Womit codiert man Heute

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Womit codiert man Heute

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage. Mit welcher Software codiert man Heute. Ich hatte ja 4 Jahre BMW Abstinenz. Damals hatte ich NSExpert und INPA. Habe ich immer noch und in meinem alten E61 Bj. 2004 kann ichj damit auch mit INPA Fehler auslesen und löschen.
    Aber in meinem neueren E61 Bj. 2009 geht das nicht mehr. Ich habe jetzt schon ein neues Kabel besorgt, aber damit geht es auch nicht.
    Ich dachte mir also ich besorge mit mal neuere Software, aber alles was ich von INPA finde sind Sachen die schon sehr alt sind.
    Nun weiß ich auch das es jetzt Reihngold gibt. Aber damit kenne ich mich nicht aus. Kann man damit auch Steuergeräte codieren wie früher mit Expert?
  • Nee, mit der BMW Software namens Ista-p kannst du nur das komplette Fahrzeug programmieren und updaten. Einige Sachen gehen auch separat zu erledigen.
    INPA, NSExpert und WINKFP funktionieren auch am LCI. Dann haut deine Konfiguration irgendwie nicht hin. Gibt dir INPA eine Fehlermeldung aus?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vassago ()

  • Ihr wisst das dies dünnes Eis gerade ist.
    Nicht das alles wieder verschwindet.
    Aber vassago hat schon recht, da passt was nicht.
    Was für ein Kabel hast dir den besorgt?
    Viele nehmen das von doitauto. Ich hab mir vor Jahren ein Icom zugelegt, irgendwie gehts damit schneller und einige Dinge gehen mit dem normalen obd Kabel nicht.