Osram Xenarc NBU vs Laser vs andere Brenner

  • Osram Xenarc NBU vs Laser vs andere Brenner

    Hallo zusammen,

    da ich mit der Leuchtkraft meiner aktuellen (Orginal BMW) Xenon Leuchten nicht wirklich zufrieden bin, wollte ich mir neue Brenner kaufen.

    Eigentlich wollte ich mir die Osram Xenarc NBU kaufen, hab aber gestern festgestellt, dass es seit kurzem wohl die neueste Version Xenarc Nightbreaker Laser gibt.
    Diese sollen eine viel höhere Leuchtausbeute haben.
    Hat jemand diese bereits verbaut oder Erfahrung mit den NBU? Sind die NBU deutlich besser als Serie? Die Laser Version sollte ja nochmal ein deutlich besser sein laut Theorie.

    Ich hatte in meinem E46 H7 Birnen Osram Nightbreaker Laser verbaut. Diese sind im Vgl. zu meinem Xenon vom E60 kaum schlechter was mich sehr überrascht hatte.
    Eigentlich hatte ich von Xenon erwartet, dass diese viel heller, nochmals weißer und auch weiter leuten aber dem ist anscheinend nicht so.
    Die Nightbreaker Laser Halogenvariante sind aber laut Osram fast so weiß wie Xenon und auch die Leuchtkraft erreicht fast Xenon Niveau. Vielleicht stimmt also die Werbeaussage von denen?

    Daher würde ich erwarten dass die neuen Osram Xenarc Nightbreaker Laser deutlich besser sind als die Serien Brenner von BMW.
    Leider liest man ja viel, dass Plagiate im Umlauf sind und man nur in bestimmten Shops oder eben bei Osram selbst Orginale bekommt, wie sind eure Erfahrungen?
  • ich fahre seit mehr als 2 jahren die NBU in meinem E91 und schwöre drauf. zig mal besser als der werksmist von philips!

    die NBU brauchen zwar viele betriebsstunden (einbrennen) bis sie ihre volle leuchtkraft entwickeln aber dann sind sie echt top.

    hab grad letztes WE wieder gemerkt als wir als Most zurück nach Deutschland fuhren in die nacht rein wie hell die autobahn vor mir war.

    von den NBU Laser hab ich bis dato noch gar nix gehört...

    aber mit den normalen NBU machst du grundsätzlich nichts falsch!
    Road Map Experte 2018 - Alle Systeme - PM an mich! :faq:

    Navi & Road Map Leitfaden :hilfe:

    Instagram _the.motorsport.guy_

    BMW - Motorsport :love:
  • Ich persönlich finde die osram cool blue intense besser als die nbu. Die verwende ich seit Jahren im E39 E60 E65.
    Die Ausleuchtung und Farbe ist eher kaltweiß. Ja die einbrenn Zeit ist etwas lang, gefühlt 50 Stunden, aber die Ausleuchtung bei Nacht echt klasse, zusammen mit dem kurvenlicht

    Die nbu eher gelblich wie halogen, sind aber bei richtiger Nässe etwas besser als die cool blue intense. Gefielen mir aber trotzdem nicht..

    Deshalb die bis zu 6000k Variante der cbi

    Gekauft immer bei Amazon, im Set entweder D2S oder D1S
  • GTS_Tarik schrieb:

    Die nbu eher gelblich wie halogen,
    kann ich absolut NICHT bestätigen. anfangs vielleicht ja. aber nach der einbrennzeit sind die keinenfalls mehr gelblich. im gegenteil.


    vielleicht hast du plagiate gehabt. die NBU werden leider sehr oft gefälscht.

    und die CBI haben durch ihr blaueres licht vorallem bei Nässe furchtbare auslechtung. das sind schönwetter Brenner.
    Road Map Experte 2018 - Alle Systeme - PM an mich! :faq:

    Navi & Road Map Leitfaden :hilfe:

    Instagram _the.motorsport.guy_

    BMW - Motorsport :love:
  • Genau so @shadow530. Habe die gleichen Erfahrungen gemacht und bin bei den NBU geblieben. Selbst wenn die CBI weißer sind, so ist das nur für die Optik, aber nicht für die Straßenausleuchtung relevant^^
  • Nein keine Plagiate, wie gesagt original über Amazon, das osram siegel sowie der original qr Code Echtheit verifizieren war auch drauf. Naja egal

    Die cbi sind definitiv nicht blau, außer der Name. Wie gesagt kaltweiß, sprich weiß.

    Macht nicht so müde wie das halogen gelb bei Nacht.

    Naja jeder was er als angenehmer empfindet
  • Dazu gab´s sogar mal einen Test CBI vs. NBU. Daraus ging schon ziemlich klar hervor, welcher Brenner die bessere Ausleuchtung bringt.
    Allerdings habe ich zu NBU Laser Brenner auch noch nichts gelesen/gehört...was auch immer. Woher hast du diese Angabe @Memo
  • Ich lese jährlich diverse xenon Licht Tests, egal ob ADAC, Auto schieß mich tot etc

    Immer das gleiche, auf den Plätzen
    1.osram nbu
    2.osram cbi
    3.phillips ultra Vision oder so ähnlich
    4.general Electric GE sensation

    Auf den restlichen Plätzen die ganzen China kracher, eBay Müll, seitronic, Ling Long und so weiter :D
    meistens so im Bereich 20€ für 2 brenner
  • Vassago schrieb:

    Dazu gab´s sogar mal einen Test CBI vs. NBU. Daraus ging schon ziemlich klar hervor, welcher Brenner die bessere Ausleuchtung bringt.
    Allerdings habe ich zu NBU Laser Brenner auch noch nichts gelesen/gehört...was auch immer. Woher hast du diese Angabe @Memo
    amazon führt es u.a. als nachfolger der NBU. Hab heute mit Osram telefoniert, gibts erst seit paar Tagen. Offizielle Vorstellung folgt bald.
    Selbst Amazon kann Plagiate anbieten also Vorsicht. Kfzteile24 und Conrad soll safe sein laut Osram. Osram hat bestätigt dass die H7 Laser genau so gut wie Xeonon standard ist.
  • Also ich muss auch dazu sagen dass mir die Laser gänzlich unbekannt sind.

    Ansonsten schließe ich mich den meisten anderen an und sage dass die NBU bis jetzt die besten Brenner sind die ich gefahren bin. Ob in all meinen E39 oder jetzt in meinem E61, von der Lichtausbeute bei Nacht oder auch bei Nässe nicht zu schlagen.
    Einzig der Gegenverkehr beschwert sich ein ums andere mal
    Es wird Wagen geben die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren
  • Memo schrieb:

    amazon führt es u.a. als nachfolger der NBU. Hab heute mit Osram telefoniert, gibts erst seit paar Tagen. Offizielle Vorstellung folgt bald.Selbst Amazon kann Plagiate anbieten also Vorsicht. Kfzteile24 und Conrad soll safe sein laut Osram. Osram hat bestätigt dass die H7 Laser genau so gut wie Xeonon standard ist.
    Aber du hast doch gar keine H7 Leuchtmittel. Bezieht sich das Angebot nun auf Xenonbrenner, oder Halogenlampen?
  • Die xenarc Laser sollten nochmal deutlich besser sein als die NBU. Werde es bald testen wenn ich wieder fit bin.
    Ich hatte H7 im alten E46 dort waren die Lampen so gur wie in meinem E60 standard xenon. Allerdings weiß ich nicht wie alt meine Brenner sind da ich das Auto erst gekauft habe.
  • Ist zwar kein richtiger Vergleich aber bei meiner Frau hab ich die halogen H7 nbu laser eingebaut im seat Leon. Die Bewertungen waren durchweg positiv und die laser sind scheinbar der Nachfolger der normalen nbu. Die Ausleuchtung ist für halogen wirklich sehr gut, muss ich sagen. Aber angeblich laut vielen Bewertungen doch recht schnell platt...

    Naja halten bisher fast ein Jahr.

    Aber wie gesagt, halogen, ob das für xenon gilt, keine Ahnung.fahre sowieso nur die cbi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GTS_Tarik ()

  • Memo schrieb:

    Die xenarc Laser sollten nochmal deutlich besser sein als die NBU. Werde es bald testen wenn ich wieder fit bin.
    Ich hatte H7 im alten E46 dort waren die Lampen so gur wie in meinem E60 standard xenon. Allerdings weiß ich nicht wie alt meine Brenner sind da ich das Auto erst gekauft habe.
    Das beantwortet leider meine Frage nicht so ganz ;)
  • Für mich ging aus deinen bisherigen Post´s nur hervor, dass es um H7 Lampen geht und da es den e6x auch mit Halogenlampen gab, hat es sich mir nicht in Gänze erschlossen. Daher frug ich nach.