Ehemaliger E60 Fahrer braucht Hilfe beim finden eines neuen E61 530D/535D

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ehemaliger E60 Fahrer braucht Hilfe beim finden eines neuen E61 530D/535D

    Hallo,

    Ich planen in denn nächsten Monaten mir ein E61 530D/535D zu kaufen. Bis vor ca. 4 Jahren war ich ein Besitzer eines E60 530D Bj. 2006. Hab ihn aber aufgrund eines Hauskaufes verkauft, da ich ein günstiges Baustellenauto brauchte.
    Schwachstellen sind mir bei einen E61 durch recherchieren soweit bekommt Kofferraum Kabelbaum, Panoramadach usw.
    Aber die Preise hab ich nicht mehr im Kopf.

    Deswegen wollte ich euch mal fragen wieviel man für einen E61 530d/535d mit Komfortsitze, große Navi auf den Tisch legen muss.
    Mit Laufleistungen über 200tkm habe ich kein Problem. Hebebühne, Werkzeug, Software usw. Ist vorhanden sowie Technisches Verständnis.
    Was für Ausstattung wäre noch zu empfehlen?

    Mit freundlichen Grüßen Denis
  • Welcome back bei den Propellern ;)

    Deine Suche musst du schon etwas eingrenzen, denn zwischen 540 und 535D, VFL und LCI, sowie weiterer Ausstattungsmerkmale können Welten beim Kauf liegen. Einen der letzten 535D LCI mit halbwegs Ausstattung wirst du unter 12T€ wohl nicht bekommen. Dann bist du auch ungefähr bei 180-200TKM.
    Aber guck doch mal hier im "Biete Bereich", da möchte jemand seinen 530D verkaufen. Mir scheint das Angebot für die Ausstattung okay zu sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vassago ()

  • Also wenn dich die Farbe Silber und Vorfacelift nicht stört würde ich auch sagen schau dir mal den 530d aus dem biete Bereich an, steht vernünftig da und recht gute Ausstattung (nach gerüstet).

    Nur leider kommt für mich kein Diesel in Frage, wenn der doch nur nen V8 unter der Haube hätte würde ich ihn grad kaufen für meine Frau....
  • Hmm gibts ein großen unterschied zwischen VFL und LCI?
    An sich interessiert mich der 530D mit 231ps ab ende Bj. 2005 und beim 535D ist mir das Baujahr egal. Zum einen wegen der Leistung und zu anderen Hauptsache das Fahrzeug hat Euro 4 und eine grüne Plakette.

    Was für Austatung ist noch zu empfehlen? Und was muss ich mindestens dafür ausgeben?
    Einer der letzten 535D LCI brauch ich nicht unbedingt. Mir gefällt zum einen das Auto aber zum anderen benötige ich auch den Platz.

    Ich hab mit das Auto hier im Forum angeschaut, aber leider gefällt meiner Freu silber nicht. :S :S
  • Also bei den Diesel ist der Unterschied nicht so groß, die LCI haben halt die neuen scheinwerfern und rückleuchten, Interieur leisten sehen anders aus und die Klima Bedienung, die allerletzten Modelle haben evtl das CIC Navi System als extra, aber auch nicht alle. Mir persönlich wäre es den Aufpreis nicht wert für solche minimalen Details.

    Rechne mit zwischen 4000-10000 € max, für 530d oder 535d, mehr sind die nicht wert, je nach Zustand, bj, laufleistung, Ausstattung.

    Wenn dir ein 530d "reicht,, von der Leistung dann nimm den lieber weil die turbo Technik im 535d ist doch etwas anfällig

    An Ausstattung war mir persönlich folgendes wichtig bei meinem E60

    Dunkle lackierung, blau, grau etc
    Shadow line Fenster
    Komfortsitze mit sitzbelüftung
    Dynamic drive mit aktivlenkung Fahrwerk
    Standheizung ab Werk
    Navigationssystem
    Automatik muss
    Logic 7 hifi System
    Hud, wobei das eher Spielerei ist
    Xenonscheinwerfer mit kurvenlicht
    Sportlenkrad

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GTS_Tarik ()

  • GTS_Tarik schrieb:

    Also bei den Diesel ist der Unterschied nicht so groß, die LCI haben halt die neuen scheinwerfern und rückleuchten, Interieur leisten sehen anders aus und die Klima Bedienung, die allerletzten Modelle haben evtl das CIC Navi System als extra, aber auch nicht alle. Mir persönlich wäre es den Aufpreis nicht wert für solche minimalen Details.

    Rechne mit zwischen 4000-10000 € max, für 530d oder 535d, mehr sind die nicht wert, je nach Zustand, bj, laufleistung, Ausstattung.

    Wenn dir ein 530d "reicht,, von der Leistung dann nimm den lieber weil die turbo Technik im 535d ist doch etwas anfällig

    An Ausstattung war mir persönlich folgendes wichtig bei meinem E60


    Dunkle lackierung, blau, grau etc
    Ja das ist auch das was meine Frau und ich mir Wünsche


    Shadow line Fenster
    Das sind doch einfach nur getönte Scheiben oder?


    Komfortsitze
    mit sitzbelüftung Ist das nicht ziemlich selten, ich bin schon froh mir normalen Komfortsitzen

    Dynamic drive mit aktivlenkung Fahrwerk
    Ist das anfälliger wie das normale Fahrwerk?


    Standheizung ab Werk
    Brauch ich jetzt nicht unbedingt.


    Navigationssystem
    Das pro, aber auch nur weil es besser aussieht ob ich es jemals benutzen werde ist eine andere frage


    Automatik muss
    Da bin ich offen gegenüber


    Logic 7 hifi System
    Lohnt es sich im vergleich zum Pro hifi? Hud, wobei das eher Spielerei ist Brauch ich jetzt nicht unbedingt


    Xenonscheinwerfer mit kurvenlicht
    Ist das anfälliger als das Normale, lohnt es sich. Mir würde das normale auch reichen ist allemal besser wie normale Birnen.


    Sportlenkrad
    Muss jetzt nicht unbedingt sein, brauch jetzt auch kein M packet
    Wäre auch gut mal paar Beispiele bei mobile und co zu zeigen. Standort ist jetzt erstmal egal.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Denis87 ()

  • Vassago schrieb:

    Klar und dann kostet die Hütte nur noch 4-10 Scheine, na den zeig mir mal ;)
    Er hat noch konkreter Empfehlung gefragt, ich habe ihm die genannt die ICH wichtig finde. Was dir oder sonst wem wichtig ist ist wieder ein anderes Thema

    Zum Thema Preis
    Was jemand auf mobile oder was weiß ich wo für sein Auto preislich verlangt, was der Wagen tatsächlich wert ist und was jemand tatsächlich dafür bezahlt sind grundlegend verschiedene Dinge.

    Ich bleib dabei, wer mehr als 10000€ für einen Diesel E6x bezahlt, vorallem einen 530d, der nur Euro 4 hat und von Fahrverbote betroffen ist ist selbst schuld
  • Hier paar Beispiele auf die schnelle

    m.mobile.de/auto-inserat/bmw-5…in/264497172.html?ref=srp

    m.mobile.de/auto-inserat/bmw-b…er/265723325.html?ref=srp



    m.mobile.de/auto-inserat/bmw-5…ch/263814088.html?ref=srp



    m.mobile.de/auto-inserat/bmw-5…ld/264811224.html?ref=srp

    m.mobile.de/auto-inserat/bmw-b…rf/267112585.html?ref=srp

    Genug Beispiele??

    Jeder von denen kann locker auf unter 10000 gehandelt werden, und das hier sind "neuere", "würde ich ältere mit einbeziehen, werden sie deutlich günstiger. Außerdem nur von privat, nur Automatik Modelle
    Diesel E60 gibt's wie Sand am Meer.
    Versuch mal nen gepflegten N62 V8 zu finden, viel Spaß. Hab das Thema nämlich hinter mir...

    @Denis

    Guck dir diesen edition bicolor komfortsitze an,der vorletzte link, der ist schick, schöne Ausstattung, nur Panorama Dach ist so ne Sache, musst du wissen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GTS_Tarik ()

  • Also wer behauptet das zwischen VfL und lci beim 535d keine großen Unterschiede liegen, hatte beide nicht!!
    Der lci hat die bessere Automatik, bessere Injektoren ist sparsamer usw.
    Der mein 535d lci ( mit 360tsd ) gekauft hatte, hat vorher den 530d VfL gehabt.
    Das die Fahrleistungen anders sind ist logisch nur das der 535lci sparsamer unterwegs ist wie der 530vfl.
    Die Automatik schaltet besser, haben nicht das prob mit der wandlerkupplung.
    Klare Empfehlung such dir ein mit sat.
    An Ausstattung die Sitze klar, hud, acc, vernünftiges Soundsystem ( l7 oder high end ) standheizung ist auch nett.
    Solltest für um die 10 bekommen. Der e61 ist günstiger wie der e60.
  • Danke für die antworten.
    Ich hatte mir als Limit für ein 530D 6000€ und ein 535D 7000€ gesetzt. Mit nur Komfortsitze, große Navi. Für etwas mehr Ausstattung und passender Bereifung bin ich auch mehr etwas mehr zu bezahlen.
    Mit etwas suche 1-2 Monaten sollte ich für die Summe doch eigentlich etwas gescheites finden?
    Weil ich merke es schon selbst ein Auto mit Komfortsitze zu finden ist nicht einfach Thema “Vollausstattung“. Und zum Teil haben die Leute auch Wunschvorstellungen...
    Wie gesagt ich hab nicht so viel Ansprüche. Standheizung, aktive Lenkung, head up, Kurvenlicht, tv und so Spielereien brauche ich jetzt nicht, aber für paar €€€ würde ich auch nicht nein sagen.

    Fahrverbote betreffen mich nicht da ich in einer Kleinstadt wohne.
    Und Großstadt hmm ja da muss erst einmal Kontrolliert werden, aber das ist ein anderes Thema… und so oft bin ich da auch nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Denis87 ()

  • Ja genau, das Thema Fahrverbote -> in Zukunft sind die Benziner ebenso betroffen. Zur Zeit weiß man wirklich nicht, was man kaufen kann/soll. Geschummelt wurde bei so ziemlich jedem deutschen Anbieter von Dieselfahrzeugen. Selbst BMW hat seine bisheriger, weiße Weste nicht mehr besonders rein. Kostet BMW ja erst mal nur 10 Mio Strafe.
    Wie die Kontrollen stattfinden sollen ist zumindest mal geldlich geklärt -> 80€ Bussgeld werden fällig. (in Stuttgart)
    Nimm halt einen, mit Euro 4 ;) Dazu packst du dir Komfortsitze, das Logic7 und M-Paket ein. Ein großes Navi kann man später noch nachrüsten, da würde ich jetzt nicht so einen Hype drum machen. Wenn es geht, würde ich auf das Panoramadach verzichten. Es gibt so viel an Ausstattungsmerkmalen, was schlussendlich entweder mal kaputt gehen kann (aber nicht muss) und den Kaufpreis nach oben schickt.
  • Es gibt keine "vollausstattung" auch wenn das leider immer wieder drin steht...
    Es gibt weder bei BMW noch bei anderen Herstellern Fahrzeuge mit vollausstattung. Es geht einfach nicht...
    Aber wie gesagt, immer die Fahrgestellnummer geben lassen und selbst prüfen was drin ist..

    Bestes Beispiel im inserat steht "vollausstattung" was seh ich dann? Standard Sitze, Standard Lenkrad etc hör mir uff...

    Allein schon Extras wie standheizung ab Werk oder komfortsitze aktivsitz inklusive sitzbelüftung haben wie viele? Nichtmal 10% der je gebauten E60.

    Aber mit komfortsitze solltest du schon welche finden, auch wenn die nicht jeder hat
  • Für die Käufer gut das der e61 wegen dem Diesel Dilemma so günstig sind für die Verkäufer nicht
    Wollte meinen auch verkaufen aber für den Preis fahr ich ihn lieber bis er auseinander fällt ...
    Komfortsitze ist das wichtigste und beste was du machen kannst... HUD ist nett aber benutz ich leider zu selten...
    Min CCC würde ich empfehlen...
    Schwachstellen Rost an der Heckklappe..niveuregulierung ist auch ein Problem aber ist mit 300€ erledigt wenn man selber was machen kann oder wen kennt...
    Kabelbaum heckklappe wie erwähnt
  • Denis87 schrieb:

    Danke für die antworten.
    Ich hatte mir als Limit für ein 530D 6000€ und ein 535D 7000€ gesetzt. Mit nur Komfortsitze, große Navi.
    viel Spaß

    ich weiß nicht wo du wohnst, ob du selber schrauben kannst und welche Vorstellungen du und die Vorredner teilweise haben

    Ich höre immer nur PREIS

    was ein Automatikgetriebe, Injektoren, was ein Turbolader, was Achsen, die ganzen typischen E60/E61-Problemchen auch immer kosten, das interessiert hier von den "Beratern" und Selbstschraubern niemanden.

    bei uns hier um Umkreis 200km MUC gibt es für dieses Geld nur Schrott, fahrt doch mal hin und schaut euch die Dinger an und fahrt mal damit.
    Die meisten die hier mitquatschen sitzen bequem vor deren PC, kennen sich rundum den E60 relativ gut aus, haben eigenen Diagnosetester, uU. noch eine eigene Bastebude und reden immer nur schlau über den Preis, das ist echt lachhaft.

    Ich war mit einem Spezi erst unterwegs am Wochenende, da überkommt euch das Grauen - versprochen -
    Bilder hin oder her, was ihr in mobile etc. seht, sieht in Wahrheit komplett anders aus.

    Ein gutes gepflegtes und zuverlässiges Auto für den Nichtschrauber ohne Wartungsstau kostet Geld, wer das nicht einsehen mag muss später finanziell leiden, und umsomehr wenn er auf Werkstätten angewiesen ist
  • Ja stimmt schon, ein über 10 Jahrer alter E60 mit "vollausstattung" über 200tausend laufleistung ist für jemandem der nicht Schrauben kann, immer zu bmw muss, keine Diagnose Software hat, sich überhaupt nicht auskennt tatsächlich finanziell sehr riskant. Aber gut andere Hersteller haben mindestens die gleichen Probleme...
    Dies trifft aber hier nicht zu auf den Themen ersteller, laut seiner Aussage.
    Nichts desto trotz kann man am E60/61 noch relativ viel selbst machen, bei nem F oder noch schlimmer aktuellen G Modell, speziell als Diesel willst und kannst du nichts mehr selbst machen... Wenn der mal paar Jahre auf dem Buckel hat.
    Man bedenke nur die aufwendige stinkediesel Reinigungs Technologie, scr Kat, ad blue etc....

    Hätte jetzt aber gedacht das es im Raum München mehr Auswahl gibt, aufgrund der Nähe zum Werk.....

    Hab momentan auch keine Zeit und Lust nach einem bmw zu suchen, werde es aber in den nächsten Monaten leider müssen. Meine Frau braucht was größeres, ihr gefällt der X5, ich denke ich werde sie zu einem E61 V8 überreden :D

    Freu mich schon auf die ganze top Zustand und vollausstattungs Fahrzeuge

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GTS_Tarik ()