Musik über Bluetooth im CCC bedienen – endlich

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Musik über Bluetooth im CCC bedienen – endlich

    Hallo e60 Gemeinde,
    Schon vor langem habe ich in mein CCC den AUX eincodiert und einen Bluetooth Adapter dran gehängt, funktioniert soweit aber zufriedenstellend war es nicht...

    Im CCC eine Lösung zu finden wo man kostengünstig Musik per Bluetooth hören kann,alles möglichst OEM bedienen kann und dazu noch telefonieren, Fündig wurde ich da lange nicht...

    Dann fand ich das MR12V P600 in eBay 133€ Beschreibung klang vielversprechend. Das der eBay Verkäufer so wenige Bewertungen hatte machte mich etwas misstrauisch doch ich habe es mal gewagt, mit Paypal hat man doch Käuferschutz.

    Nach ein paar Tagen kam alles an und der Einbau ging los
    Die kleine BOX wird an den most Bus also in den glasfaserring angeschlossen und ersetzt den CD Wechsler.

    Alles eingebaut das Micro in die Blende im dachhimmel gelegt und schon könnte es losgehen und tatsächlich voll bedienbar über das CCC ohne Probleme. Sogar Songtitel sehe ich jetzt im CCC :D
    Was leider nicht geht ist ein Gespräch annehmen über die lenkradtasten und das auch derzeit das einzige was ich negatives festellen kann.
    Klang qualtät ist 1000mal besser als bei meinem alten Bluetooth Adapter im aux Anschluss und sonst würde ich behaupten für 133€ kann man da nicht viel falsch machen :)

    Ich habe noch am 3D Drucker eine Blende für den CD Wechsler Schacht gedruckt damit es schöner aussieht wenn man das Handschuhfach öffnet.

    Eine originale microfon Blende aus eBay war auch kein Problem.

    Hier ein paar Video vom Einbau der Test von dem Interface wird als nächstes hochgeladen.




    flickr.com/photos/153740667@N08/with/43320734535/


    Wie findet ihr die Lösung? Was benutz ihr in euerem CCC?
    Bilder
    • 1A2AC083-7C3E-478A-8571-9837C0579744.jpeg

      418,44 kB, 2.048×1.536, 49 mal angesehen
    • 4C633EB0-766F-466B-9780-1B833CD0BFBA.jpeg

      716,78 kB, 2.048×1.536, 36 mal angesehen
    • 76DD40C0-E2E7-482F-BB48-B8C6B20E82F9.jpeg

      577,89 kB, 2.048×1.536, 32 mal angesehen
  • Tolles Video, super erklärt.
    Aber 2 Dinge bzw Fragen hab ich.
    1.finde Ich das von dir verbaute mr12v Ding nirgends
    2.muss das ding so wie von dir "umgebastelt" werden?

    Dachte die Dinger werden 1 zu 1 am lwl Kabel des CD Wechslers im Handschuhfach angeschlossen??
    Weil für den Preis, wen das Gerät funktioniert gibt's nix zu meckern, 400€ für ein dension gateway Bluetooth Ding seh ich nicht ein zu bezahlen
  • GTS_Tarik schrieb:

    Tolles Video, super erklärt.
    Aber 2 Dinge bzw Fragen hab ich.
    1.finde Ich das von dir verbaute mr12v Ding nirgends
    2.muss das ding so wie von dir "umgebastelt" werden?

    Dachte die Dinger werden 1 zu 1 am lwl Kabel des CD Wechslers im Handschuhfach angeschlossen??
    Weil für den Preis, wen das Gerät funktioniert gibt's nix zu meckern, 400€ für ein dension gateway Bluetooth Ding seh ich nicht ein zu bezahlen
    weiter oben hat ein User eine Alternative zum MR12V P600 gefunden (den ich auch nicht mehr finden konnte).
    Ich denke ob du, also an deinem 5er, umbauen musst erschließt sich am sichersten, wenn du deine Wechselanschlüsse anschaust. In dem Produktlink sind Bilder von den Kabeln enthalten --> ebay.de/itm/222899254288?ul_noapp=true
  • Ich habe es vielleicht nicht deutlich genug ausgedrückt.
    Ich habe wie im Video, einen CD Wechsler ab Werk. Dachte ich kann folgendes machen. CD Wechsler ab machen und dann DIREKT das interface am lwl Kabel des CD Wechslers anschließen OHNE es irgendwie um klipsen zu müssen. Weil das lwl Kabel ja bereits da ist. Zumindest wird das immer so von den Anbietern angepriesen
  • Hi zusammen,

    hab das Teil auch gekauft und danke an #m54 für das Video. Das Anschließen am MOST war kein Problem, auch so wie im Video beschrieben.
    Strom wollte ich auch so nehmen, aber einfach nur mit Quetschverbindern. Leider geht irgendwas nicht. CCC erkennt keinen Wechsler und ich weiß nicht, ob der Mr. 12V überhaupt an ist...
    Bin ich zu blind, gibts da noch einen Anschaltknopf oder muss ich was anderes einstellen?

    Strom habe ich wie folgt gemacht: Schwarz mit dem Braunen verbunden, Rot mit dem anderen, 2-farbigen Kabel, die mit beim Stecker für den CD Wechsler waren.

    Ist das so richtig? ...hab ehrlich gesagt keinen Plan von Elektrik :/

    Danke vorab!
  • Hallo Leute also ich hab das P600 jetzt ein paar Wochen in gebrauch und wollte euch mal berichten.
    Was mich wirklich freut das ich nicht mehr wie früher bei meinem Bluetooth adapter am aux bei jeder fahrt neu verbinden muss man stiegt ins auto alles ist verbunden.
    Weiterschalten der Musik, Darstellung im iDrive bedienbarkeit - alles top bisher.

    Das iPhone hat auch mittlerweile geschnallt das es direkt auf die Freisprechanlage Umschaltet (nicht so wie im Video) und die Lautstärke Musik vs Anruf ist auch angeblichen, das angleichen klappt leider nur wenn die entsprechende Quelle nicht benutzt.

    hier noch ein kleines Video vom bedienen ist Schon ein paar tage alt das Video, wurde direkt nach dem Einbau gedreht.






    Achse falls jemand einen 3D Drucker besitzt, sende ich ihm gerne die STL Datei der blende für das CD Wechsler fach, mit ausschnitt für das P600 ;)
    Bilder
    • IMG_00552.jpg

      191,61 kB, 1.200×900, 16 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von m54 ()

  • Wie ist die Audioqualität beim Streaming über BT?
    Und was hattest du vorher am AUX verbaut - vllt. das Mulf2 ?

    Habe mir gestern das Mulf2 High einbauen lassen. USB Qualität ist super.
    Allerdings ist das Streaming über BT sehr schlecht .. viel zu schlecht.
    Warum wissen noch nicht -die Verkabelung scheint ok und M. E. n. liegt es am BT Receiver.
    Denn USB klingt ja super.
  • Hallo also Klangqualität ist für mein Ohr zu einer CD kein unterschied, im e46 Cabrio habe ich ein ganz ähnliches teil verbaut da ist der klang wirklich nicht so gut man darf z.B am handy die Lautstarke nur auf ca 80% stellen sonst übersteuert es


    Beim P600 ist dagegen alles top.

    auch die Freisprecheinrichtung übermittelt dem Anrufer einen klaren klang auch während der fahrt


    Was ich vorher für ein Bluetooth hatte? ich hatte von Werk das TCU Modul mit einem schönen alten Telfonhöher in der Armlehne :D Dazu hatte einfach einen AUX eincodiert und hinten ans CCC einen Bluetooth Adapter für ein Paar euro aus China gehängt das wars!
    - Hat Musik abgespielt aber nur sehr leise. Ich bin Fast immer mit Lautstärke auf Anschlag gefahren wenn ich Musik via bluetooth gehört habe.


    in meinem alten e39 hatte ich ein Eonon China-Navi verbaut die Klangqualität war über bluetooth auch sehr schlecht
  • Ich habe das Teil auch bestellt und eingebaut. Bisher ein gutes Ergebnis. Bestellt habe ich bei Amazon. In der Beschreibung stand nichts von Mr. 12 Volt oder P600. Aber geliefert wurde der Mr.12 Volt.

    m54 schrieb:

    Hallo Leute also ich hab das P600 jetzt ein paar Wochen in gebrauch und wollte euch mal berichten.
    Was mich wirklich freut das ich nicht mehr wie früher bei meinem Bluetooth adapter am aux bei jeder fahrt neu verbinden muss man stiegt ins auto alles ist verbunden.
    Weiterschalten der Musik, Darstellung im iDrive bedienbarkeit - alles top bisher.

    Das iPhone hat auch mittlerweile geschnallt das es direkt auf die Freisprechanlage Umschaltet (nicht so wie im Video) und die Lautstärke Musik vs Anruf ist auch angeblichen, das angleichen klappt leider nur wenn die entsprechende Quelle nicht benutzt.

    hier noch ein kleines Video vom bedienen ist Schon ein paar tage alt das Video, wurde direkt nach dem Einbau gedreht.






    Achse falls jemand einen 3D Drucker besitzt, sende ich ihm gerne die STL Datei der blende für das CD Wechsler fach, mit ausschnitt für das P600 ;)
    Wie hast du das eingebaut? Ich hätte Interesse an an der Datei für die Blende. Wird das Gerät in der Blende befestigt?
  • @550iSanja

    ich hab hinten eine klammer dran gemodelt, dann ganze sitzt so fest das braucht eigentlich garkeine Sicherung mehr. Trotzdem hatte ich es so konstruiert das zwei Kabelbinder noch darum kommen einen hab ich noch drum gemacht einfach aus Sicherheit braucht man aber wirklich nicht


    ich hoffe man erkennt es auf dem CAD screenshot?

    4 Blenden hatte ich übrigens bis es endlich ohne Luft gepasst hat, das erste war zu klein das passte null, das nächste zu groß da fiel es durch etc... bis es dann endlich perfekt passte :D ist immer ein wenig kniffelig mit den Toleranzen vom 3D Drucker



    P.S. würdest du mir mal in einer PN schreiben auf was ich achten muss wenn ich mir einen 550i anschaue?
    Bilder
    • p600.jpg

      210,89 kB, 1.926×1.384, 14 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von m54 ()