Klimaanlage defekt. Neuer Kompressor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Klimaanlage defekt. Neuer Kompressor

    Moin,

    Um mich kurz vorzustellen, ich bin der Peter und komme aus Kempten, 42 und fahre seit kurzem einen 525D LCI bj 09.

    Bei dem Fahrzeug streikt leider die Klimaanlage. Im Speicher steht: Klimakompressor Magnetkupplung.

    Folgendes wurde bis jetzt getan:

    Neuer Kompressor verbaut ( Umstieg von Kompressor mit Kupplung auf Kompressor ohne Kupplung mit passender codierung des Klimabedienteils ) -> Fehler verschwindet aber es kommt ein neuer Fehler -> KMV Regelventil. Klima kühlt also immernoch nicht.

    also alten Kompressor mit neuer Kupplung rein, Kompressor dreht ein paar umdrehungen und ist dann Fest -> also Kompressor hinüber.

    Kann mir jemand beantworten ob man von einem Kompressor mit Magnetkupplung auf einen Kompressor ohne Kupplung umbauen kann oder sind die grundsätzlich nicht kompatibel? Wäre nämlich toll, weil ich ja den ( nachher festgestellt ) falschen Kompressor schon zuhause liegen habe.

    Laut Leebmann müsste es funktionieren da sie für beide Kompressoren ( 7SBU mit Kupplung und 7SEU ohne Kupplung ) den selben alternativ Kompressor von Nissens anbieten.

    Der Widerstandswert des Regelventils ist bei beiden Kompressoren bei 11 Ohm.

    Wir sind aktuell mit unserem Latein am Ende und bevor ich jetzt nochmal 600€ für einen Kompressor mit Kupplung ausgebe dachte ich ich frage mal bei Leuten nach die sich damit vermutlich auskennen.

    Danke und Gruß,

    Peter
  • Ich hab das letztes Jahr bei meinem alten durch. Hatte auch erst den falschen Kompressor ohne Kupplung, und wir haben aber mit Kupplung geholt und den eingebaut.
    Ich würde an deiner Stelle im Netz suchen ( gibt ja nicht nur Lebemann ) Hella, vealo ( oder wie die heisen)
    Den Kondensator mit Trockner hatte ich auch neu gemacht. Würde ich empfehlen.
  • Wir haben ihn nicht eingebaut sondern zurück geschickt.
    Ich denk mal wenn einer mit mangnetkupplung drin war, sollte auch wieder so einer rein.
    Deine Werkstatt soll vorher prüfen ob er Späne geschmissen hat, wäre fatal.
    Trockner muss eh neu, dann am besten Kondensator mit Trockner wechseln.
    Schau mal im Netz oder eBay. Da sind die Teile meist günstiger wie bei leebmann.
    Nur hole kein billig Nachbau. Hella, denso oem Hersteller, passt.
  • daparto.de/Teilenummernsuche/Denso/DCP05082?categoryId=892

    Der ist es.

    Der Kondensator mit Trockner

    m.pkwteile.de/hella/7617238?gr…BEgIslfD_BwE&gclsrc=aw.ds

    Du musst dir nur noch die Dichtungen bei leebmann holen. Beim Kompressor sind sie dabei beim Kondensator meist nicht.
    Falls dein expansionsventil einen Weg hat, melde dich, hab ein neues rumliegen.
  • ich meine auch, dass der Kompressor ohne Kupplung mit entsprechender Codierung funktionieren muss.
    habe jetzt nicht nachgesehen, aber codiert doch mal laut FA ohne die SA 1CB , evtl sind noch andere Parameter betroffen.

    dein alter Kompressor hatte einen 3-pol Stecker, der neuer müsste einen 2-pol. haben.
    Habt ihr nen anderen Stecker besorgt ? Richtig gepinnt ?