e61 530 Raucht ab und an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ok dann las ich die mal drin. Dann las ich mal einen Kompression Test machen.
    Von den Ventilschaftdichtungen kann es doch auch kommen oder? Oder wäre dann kein halb verbranntes öl im Turbo auslas?

    Ach was mir noch einfällt. Muss man den Differenzdruck sensor tauschen wenn man den DPF säubern lässt?
  • Tauschen musst den Sensor nicht, aber den dpf zurück setzen.
    Wenn Öl verbrennt kommt kein weiser sondern blauer Rauch. Das riecht man aber auch.
    Den kompressionstest kannst auch mit rg machen.
    Wie willst den dpf säubern lassen?? Bitte nicht mit Chemie!!
    Und warum?? Wenn alles läuft macht der dpf keinen Ärger.
    Mein ex e61 535d hatte mit 345tsd super werte
  • Wie setzt man den DPF zurück?
    Der Rauch ist auch eher sehr dicht weis- blau. Riechen tut der auch eher nach öl.
    Ich habe den nicht selber sauber gemacht sondern habe den abgegeben zum sauber machen. Der jenige wo den sauber gemacht hat, hat da etwas chemie rein gemacht weil wegen dem halb verbrannten öl wo beim DPF war. Sonst hätte er das nicht weg bekommen. Der hat eine extra Maschine zum sauber machen, ein rissen teil.

    Und wie kann ich die Kompression mit Rheingold Testen?
  • Wo finde ich das bei Rg? Das mit dem zurücksetzten?
    Ich denke doch mal das der Ahnung haben soll was er macht weil der das ja jeden Tag macht. Kann da leider dazu nix sagen da ich mich damit nicht auskennen, da muss ich mich auf den verlasen.
  • Ich bekomme doch dadurch kein AU mehr wenn ich den durch ein Rohr ersetze, oder den leer mache. Und das andere ich kennen keinen bei uns in der nähe wo sowas deaktivieren kann. Weiter weg fahren möchte ich mit dem auto auch nicht, solange ich dieses Problem habe.
    Auch so habe ich bedenken mit dem auto zu fahren nach dem ganzen sch.... habe immer das gefühl es geht was anderes kaputt.