Klimaanlage kühlt nicht trotz neubefüllung

  • Klimaanlage kühlt nicht trotz neubefüllung

    Hallo Leute bei meinem 50i kühlt es nicht.

    Die kurze Geschichte mal:

    Wo ich den Wagen gekauft hatte, bemerkte ich das es auf nur auf der Rechten Seiten kühlt und links nicht, nur warme Luft.
    Dann bin ich zum Klimaservice gegangen, weil es gestört hat. Drinne waren 400 anstatt 810
    Auffüllen lassen in einer freien, Kühlt garnicht mehr.

    Ab zu dann diesmal, die haben es überprüfen lassen soweit alles dicht ( mit diesem grünen Licht) Kältemittel genug drinne.

    Bei drücken der Schneeflocke sieht man die Drehzahl steigen und Kompressor höre ich auch aber es kühlt einfach nicht.

    Ich hoffe ihr wisst was und könnt helfen

    Danke!
  • Hatte ich auch schon. Da war der Kompressor kaputt.
    Die Werkstatt kann messen, über das klimagerät ob die Kompressor arbeitet wie er soll.
    Alternativ mach die Klima an, am besten auf Max und fasse die Leitungen an. Eine sollte kalt die andere warm werden.
    Passiert da nix, Kompressor tauschen am besten den Kondensator inkl Trockner ( den musst dabei eh wechseln ).
    Klimakomprossor kostet ca 600€. Achtung gibt verschiedene Ausführungen. Mit und ohne mangnetkopplung.
  • Das würde aber im fs stehen. Ich glaub nicht an die klappen, da der gleiche Fehler im heizbetrieb da auch auffallen würde.
    Sie soll ja gar nicht mehr kühlen.
    Man kann über die Diagnose im Punkt Klima die einzelnen Temperaturen ablesen. Die klappen einzeln ansteuern usw.
    zuerst muss mal geklährt werden, kühlt sie überhaupt richtig??
  • die zusätzliche Magnetkupplung haben übrigens nur Fahrzeuge mit SA "1CB"

    das Regelventil im Kompressor haben dagegen alle

    das Regelventil lässt sich leicht prüfen indem man den Widerstand misst. Am Kompressor kommt man nur schwer an den Stecker ran, gibt aber noch eine Steckverbindung im Motor-Steuergerätekasten, also besser von dort aus messen
  • Fahr doch einfach nochmal in die Werkstatt und lass mit diesem Klimafüllgerät prüfen ob der Kompressor Druck liefert. Verstehe eh nicht wieso die das nicht gleich gemacht haben. Vor allem hätten die auch schauen müssen ob kalte Luft rauskommt. Dann hast du wenigstens einen Anhaltspunkt ob nicht was anderes kaputt ist.
  • Verstehe ich auch nicht, habe es auch noch bei Bosch machen lassen.

    Laut deren Aussagen: „Das Internet sei wegen bmw voll mit diesem Heizungsventil als erstes würden wir das erstmal machen“.

    Ich meinte sofort das ich keine Teile, teil für teil austausche ohne genau zu wissen was kaputt ist.

    Es wurde FS ausgelesen, leer.
    Naja nur de blöde AUC sensor den fast jeder bmw hat den ich kenne

    Druck war drinne mit nem schraubenzieher in diese Löcher rein gedrückt wo aufgefüllt wird.

    Die Leitungen waren zum verbrennen heiß
    Es wurde nichts kalt.

    Jede Werkstatt sagt was anderes und scheinen alle ahnungslos zu sein.
  • Bei meinem war mal das Regelventil kaputt, stand aber nicht im Fehlerspeicher

    also wenn beide Leitungen heiß sind und nichts im Fehlerspeicher steht, dann gibt es eigentlich nur vier Möglichkeiten:

    1. Regelventil oder Magnetkupplung (falls vorhanden) kaputt
    2. Kabelbaum kaputt
    3. Integriertes Versorgungsmodul (IVM) kaputt oder abgesoffen/oxidiert
    4. Klimabedienteil kaputt

    da muss man wohl oder übel eines nach dem andern abarbeiten, das Wahrscheinlichste ist mM das Regelventil im Kompressor.
    ich würde beim Regelventil und ggf Magnetkupplung anfangen und das IVM checken, ist alles über die Steuergerätebox im Motorraum zugänglich.
    Den Widerstand des Regelventils kann man direkt am Stecker des IVM`s messen, WDS wäre hilfreich. Mein Regelventil hatte damals überhaupt keinen Widerstand, also musste `n neuer Kompressor her.
  • Oder expansionsventil. Das ruft auch kein Fehler im fs aus.
    Heizungsventile, unmöglich da diese den Wärmetauscher im Innenraum bedienen und wie gesagt zum heizen da sind.
    Mangnetkupplung, da würde er nicht laufen und die Leitungen nicht warm werden.
    Genauso kabelbaum.
    Klimabendienteil, möglich aber sehr unwahrscheinlich.
    Da bleibt nur noch die klappensteuerung ( über rg testbar )
    Oder das expansionsventil. ( hab noch ein neues Orig bmw da )