Getriebewartung beim Getriebedoktor Don Simon

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Getriebewartung beim Getriebedoktor Don Simon

    Hi,

    war kürzlich beim Getriebedoktor Don Simon, Wartezeit ca. 3-4 Wochen.
    Hintergrund: bei ca 120tKm war die erste Spülung vom Vorbesitzer, nun bei ca 250tKm war es Zeit für die zweite Spülung.

    Bei @DonSimon gab es einen all-inklusive Service (100% Öltausch, alle Dichtungen, Gummis, Brille, Reinigung, seine Spezialmethode ...). Die Dauer betrug ca 2 1/2 Stunden Spätnachmittags. User @Ander und ich waren sehr neugierig und durften in einer sehr angenehmen und entspannten Atmosphärealles alles live sehen, Simon hat uns dabei alle wichtigen Schritte erklärt, ich fühlte mich quasi wie beim Sternekoch.

    Die erste Analyse zeigte, dass der letzte Filter (OEM) aus dem Jahre 2010 war und dass etwas Öl gefehlt hatte, Grund könnte die sehr alte Steckerdichtung gewesen sein.

    20180517_174556_resized.jpg20180517_180555_resized.jpg

    Die Adaptionswerte laut xHP App (vorher/nachher) zeigen
    - die Schnellfüllzeit wurde mehr als halbiert
    - der Schnellfülldruck Kupplung E (4.5.6. Gang) ist nach ca. 1000 Km Adaption wieder im normalen Range (durch xHP Stage 1 V1.3 eventuell erhöht)

    Screenshot_2018-04-12-20-06-50.pngScreenshot_2018-05-22-18-48-03.png

    Fazit: die Aktion war sehr interessant und effektiv, das Schaltverhalten hat sich durch den Service spürbar verbessert.

    Grüße Touri
    Dateien
  • Schließe mich hier mal an. War auch am 27.7.178 bei Simon mit meinem dicken. 530xd mit 235tkm. Es wurde vorher noch nie etwas am Getriebe gewechselt oder repariert.
    Ich hatte nur ab und zu unsanftere Schaltungen. Alles nicht schlimm. Dachte mir aber, das es doch nicht schadet den Ölwechsel durchzuführen.

    Es wurde in dem Atemzug auch die Mechatronik überholt mit neuen Kolben und Zwischenplatte. Die Kolben sahen noch erstaunlich gut aus. Zudem wurde der Ölwechsel inkl Spülung (Ergänzung), alle benötigten Dichtungen und Dichtung der Hülse erneuert. Das Öl hätte ich mir nach den KM deutlich dunkler vorgestellt. Kaum abrieb an den Magneten zu sehen.
    Ölwechsel am Verteilergetriebe und an den beiden Differentialen habe ich auch gleich mitmachen lassen.
    Simon ist sehr gut informiert, freundlich und erzählt einem alles was man wissen möchte. Zudem kann man in seiner "heimeligen" Grube mit zusehen. Die ganze Arbeit war in 3 Stunden vollbracht. Dann die Adaptionsfahrt..
    Nach 1000km muss ich sagen, das es sich gelohnt hat (wenn auch nicht ganz billig). Die Schaltungen sind merklich weicher und auch keine harten Schaltungen mehr dabei. Danke noch mal an Simon...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von minispezialist () aus folgendem Grund: inkl Spülung ergänzt...