Regeneriert zu oft

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So ganz verkehrt ist es nicht, dass es 2 Druck- und 2 Temperatursensoren am Auspuff gibt, es gibt doch auch den Umgebungsdrucksensor. Was ist, wenn dieser Wert daneben liegt?

    Im Thema Partikelfilter/Differenzdruck schreibt @Cruzer:

    "Dein Auto hat nur einen Abgasgegendrucksensor vor dem DPF und keine Differenzdrucksensoren.

    Bei unseren BMW´s wird der Differenzdruck nicht "über den
    Partikelfilter" sondern vor dem Partikelfilter gegen den Umgebungsdruck
    gemessen, deshalb steht bei deinem Tester an dieser Stelle
    ("Differenzdruck über Partikelfilter") der Wert 0,00mbar - das ist ganz
    normal, da die Hardware (Sensor hinter dem DPF) für eine solche Messung
    überhaupt nicht vorhanden ist.

    Die Abfrage "Differenzdruck über Partikelfilter" kann nur mit zwei Sensoren erfolgen, einmal vor und einmal nach dem DPF.
    Du darfst nicht vergessen du arbeitest mit einem Entwicklertool, - hier
    wurde offenbar auch über die andere Variante der Differenzdruckmessung
    nachgedacht welche aber nie realisiert wurde.

    Entscheidend ist der Gegendruck - bei über einem Bar wie du es im
    I**A-Bild gepostet hast, wird die Regeneration aus Sicherheitgründen von
    der DDE gesperrt und so lange nicht mehr freigegeben bis der Gegendruck
    wieder auf einen bestimmten Wert absinkt.
    Daran ändert sich auch nichts, wenn du mit dem Tester den Befehl dazu gibst."

    Stimmt das so?

    Grüße Touri

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von M57_Tourer ()

  • Wenn man derart ins Detail gehen will: Am Schlauch liegt der Abgasgegendruck zum DPF an. Der wird vom Drucksensor gemessen. Allerdings ist der Druck auf den Umgebungsdruck bezogen. Der wiederum ist der Referenzdruck für die Gegenseite. Absolut gesehen ist der Differenzdruck der Gegendruck abzügl. Umgebungsdruck, relativ gesehen ist der Gegendruck gleich dem Differenzdruck.

    Das ist allerdings nur angenähert, da sich auch ein Druck im Abgasrohr aufbaut, der über dem Umgebungsdruck liegt. Andererseits ist der Gegendruck im restlichen Abgasrohr derart gering, dass der Einfluss kaum eine Rolle spielt.

    Misst man jedoch vor und nach dem DPF, gewinnt man an Genauigkeit, hat aber auch negative Effekte durch z.B. stehende oder gegenläufige Druckwellen, die die Messung verfälschen können.

    Auch beim 535d LCI kenne ich nur einen Drucksensor am DPF.

    @Madmax71 sprichst du von einem reimport?

    newtis.info/tisv2/a/de/e61-535…ate-filter-system/qEUIKsv
  • Was ich damit sagen wollte, wir haben leider keinen 2. Sensor hinter dem Filter aber:

    Es gibt einen 2. Drucksensor als Referenz, den Umgebungsdrucksensor. Ansonsten wären wir auf alpinen Hochstrassen sofort am Regenerieren.

    Blockiere ich den Auspuff 1 min lang mit dem Schuh geht in der Zeit der Gegendruck hoch. Was macht dann die DDE, Start einer Regeneration?