DSC Ausfall nach Wechsel Integrallenker-Lager

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DSC Ausfall nach Wechsel Integrallenker-Lager

    Hallo zusammen,

    bei meinem E61 wurde in einer freien Werkstatt ein Lager am Integrallenker getauscht (hatte vorher extrem gequietscht).
    Direkt nach dem Tausch kam ein Fehler „Regelsysteme ausgefallen“, (im Fehlerspeicher: „DSC: Raddrehzahlsensor Radlager“ und „Botschaft (Geschwindigkeit 0xCE) fehlerhaft, Empfänger DDE, Sender DSC“ . Und zwar genau an dem Rad an dem das Lager getauscht wurde) .

    Am nächsten Tag wurde dann der Raddrehzahl-Sensor (BMW Original) getauscht. Beim Wegfahren von der Werkstatt war alles ok, nach ca. 3km kam wieder „Regelsysteme ausgefallen“, (im Fehlerspeicher jetzt aber: „DSC: Raddrehzahlsensor Plausibilität“ und „Botschaft (Geschwindigkeit 0xCE) fehlerhaft, Empfänger DDE, Sender DSC“. Die Meldung im Kombi ist nach Zündung aus wieder weg, kommt aber meist (nicht immer) nach kurzer Fahrtstrecke wieder. Ich meine, dass es erst kommt, wenn ca. 100 km/h erreicht.

    Die Werkstatt scheint nun etwas ratlos, einen Zusammenhang mit dem Tausch des Lagers am Integrallenker sieht man dort nicht.

    Was würdet Ihr als nächstes probieren? Radlager tauschen?

    Gruß
    stabis5
  • Ich habe nochmal beobachtet, der Fehler tritt nicht auf, wenn ich unter 70 km/h bleibe, auch für mehrere Minuten nicht.

    Gibt es irgendeinen sinvollen Ansatz zur Diagnose oder muss wirklich auf Verdacht getauscht werden? Ich glaub ja irgenwie nicht an das Radlager (bzw. den Zahnkranz).

    Wie gesagt, vor dem Tausch des Integral-Lenker-lagers war alles ok, keine Fehler.
    Kann bei der Aktion irgendwo Dreck reingekommem sein? Das alte Integrallager bestand nur noch aus Rost. Werkstatt sagt nein, kann nicht davon kommen...
  • nochmal die Leitung prüfen ob sensor und co alles fest sitzt keinen riss hat oder sonstiges...

    Wenn du sagst das nur das eine gewechselt wurde dann liegt problem an der stelle.. Das sie vielleicht beim wechseln was beschädigt haben... wenns mein auto wäre hatte ich hebebühne hochgefahren
    udn geschaut drunter ob alles passt. Reifen abmontieren und gucken.
  • Bin nächste Woche nochmal in der Werkstatt, dann werd ich auch mal selber kucken.

    Habe heut übrigens noch festgestellt, dass das ABS beim Ranbremsen an eine Kreuzung (wenn ich etwas stärker bremse) ganz leicht eingreift (ein sanftes Rubbeln im Bremspedal), geschätzt so bei 10 km/h. Das passiert nur, wenn der DSC-Fehler nicht angeziegt wird.
  • ok, frage ich.
    Der "Inkrementenkranz" ist das Gegenstück zum Raddrehzahlsensor oder? Ist der Kranz nicht an Radlager dran?
    Weil das Radlager wollte die Werkstatt als nächstes tauschen.

    Inzwischen habe ich gelesen, dass das getauschte Lager am Integrallenker im ETK "Kugelgelenk" heisst. Nicht dass das zu Verwirrung führt:
    Hier die Nr. 2