Weniger Leistung bei Warmen Motor, bei Kalten Motor alles super.

  • Ben-G schrieb:

    ThomasV6TDI schrieb:

    Ob das allerdings die LL Temperatur so drastisch ansteigen lässt, müsste mir jemand mal erklären.
    Mir fällt keine plausible technische Erklärung ein, warum ein erhöhter Gegendruck auf Turbinenseite einen so starken Anstieg der Temperatur auf Verdichterseite verursachen sollte....Falls das überhaupt der Fall ist und die Temp.Werte nicht doch plausibel sind.
    Naja ich vermute das die Abgase nicht wegkommen und dadurch fehlt ihm natürlich die Leistung und er muss sich extrem anstrengen.
    Aber wie gesagt, aktuell ist alles nur Glaskugellesen.
    Es ist aktuell wieder kein Fehler abgelegt. Ich hätte ja gedacht das bei diesen extrem hohen Temperaturen die Leistung gedrosselt wird oder ein Fehler abgelegt wird.
    Mein E55 AMG drosselt eiskalt ab 70° LL Temperatur die Leistung.
    Was aber nur passiert wenn man mehrmals bei Außentemperaturen von mehr als 35° von 0 auf 300 Beschleunigt.
  • das der turbo in arsch geht, ladedruck und leistung fehlt ok.

    das aber die ll temperatur ansteigt... vllt um ein paar grad aber nicht so extrem.
    also entweder der kühler oder sensor ist defekt?
    sauber gemacht hast ihn ja schon. ladedruck hast auch nicht mehr als normal oder? wenn die eine wastegate nen riss hat, produziert er automatisch zuviel ladedruck und das würde dann den temp. anstieg erklären.
    bei vollast obenrum glaube max 1,85bar. passt doch oder?
    würde ich jetzt einfach mal so tippen
  • hitmantheripper schrieb:

    das der turbo in arsch geht, ladedruck und leistung fehlt ok.

    das aber die ll temperatur ansteigt... vllt um ein paar grad aber nicht so extrem.
    also entweder der kühler oder sensor ist defekt?
    sauber gemacht hast ihn ja schon. ladedruck hast auch nicht mehr als normal oder? wenn die eine wastegate nen riss hat, produziert er automatisch zuviel ladedruck und das würde dann den temp. anstieg erklären.
    bei vollast obenrum glaube max 1,85bar. passt doch oder?
    würde ich jetzt einfach mal so tippen
    Korrekt, bei Vollast hab ich 1,85bar.
    Den LL Sensor hab ich quasi als erstes erneuert.
    Das ist doch der Sensor der in dem Metallrohr vor dem AGR sitzt.

    Wie gesagt, wenn der neue Partikelfilter da ist, verbaue ich erstmal den DPF.
    Sollte die Temp geschichte dann nicht besser werden, kommt ein neuer LLK rein.

    Vielleicht hat ja jemand noch einen guten LLK vom 535d liegen.
    Bei ebay ist nicht viel drin, hab aber auch nicht viel Lust schon wieder 300euro fürn LLK rauszuwerfen um dann festzustellen das es das auch wieder nicht war.

    Ich suche ja immer noch jemanden im Raum Köln Bonn der mal eine vergleichsfahrt mit mir macht. Dauert ja nicht lange.

    Ich hab die 6 Stunden Autobahnfahrt ja aufn Laptop aufgezeichnet. Vielleicht lade ich mal Temperaturen hoch.
  • ThomasV6TDI schrieb:

    Naja ich vermute das die Abgase nicht wegkommen und dadurch fehlt ihm natürlich die Leistung und er muss sich extrem anstrengen.
    Die Temperaturerhöhung vor dem LLK kommt ja nur die Kompression der Ansaugluft durch den Verdichter. Desto höher die Drehzahl vom Turbo, umso mehr wird verdichtet und umso höher die Temperatur der komprimierten Luft.

    Wenn die Abgase nicht wegkommen, verringert sich die Drehzahl des Turbos, was ja eine geringere LLT und ladedruck verursachen würde.

    Wie sieht denn dein LLK, AGR, Drosselklappe, ASB und die Einlassseite vom ZK von innen aus? Eine Verengung hier durch Ablagerungen würde zum Rückstau hin zum Ladeluftkühler führen.
    Was macht dein Ladedruck (gemessen über den Sensor in der ASB)? Sind die Werte gut oder zu hoch?
    EDIT: zu langsam, hast ja schon geschrieben ;)
  • Also AGR ist neu, das alte war nur Minimal verdreckt. Hab es eigentlich nur aus verzweiflung getauscht.
    Die ASB ist blitz sauber, da ich diese erst vor wenigen Monaten im Ultraschallbad hatte, bevor ich die Drallklappen entfernt habe.
    Vielleicht liegt auch hier der Fehler, vielleicht müssen die Drallklappen wieder rein.
    Obwohl ich bei meinem 535d VFL keine Probleme ohne Drallkappen hatte.

    Noch was zu dem Sensor, ich habe den Sensor im LL Rohr getauscht, nicht den Sensor in der ASB.
  • deswegen ja... wenn der llk nen riss hat oder nen schlauch nen riss oder die verbinung zur dk nicht richtig sitzt oder oder.. wie du sagst einlassseite verengt.....
    da fallen mir wieder die dichtungen am turbo ein..
    weniger leistung untenrum, und dann durch die hohe laderdrehzahl viel mehr ll temperatur.
    würde auch das viele rußen und das häufige regenerieren erklären.
    macht sinn


    de.bmwfans.info/parts-catalog/…_supercharg_air_duct_agr/

    die ganzen dichtungen.
    schläuche und llk hast ja schon abgedrückt



    ja genau, du hast dann den ll temp sensor erneuert.
    sensor am rohr =temp
    sensor an der asb= ladedruck

    drallklappen sind unwichtig
  • ps:du hast ja den sensor getauscht?
    da müsste ne dichtung bei gewesen sein.
    die hast du auch verbaut und der sensor sitzt sicher richtig?
    sonst pustet er da raus

    wenn du oben an der drosselklappe abgedrückt hast, dann vergiss es. dann ist er da ja dicht :) IMG_20170831_181403.jpg
    nur so als beispiel

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hitmantheripper ()

  • Dichtungen hab ich alle erneuert beim Turbo tausch. Riss können wir ja ausschließen, ist ja alles abgedrückt.

    Ich weiß langsam nicht mehr weiter.
    Bezweifel aber auch das eine Werkstatt hier was finden würde, da würde auch nur das wilde Baugruppen tauschen anfangen.
  • die dichtungen waren von orignal bmw?
    hab meine dichtung ausm zubehör.
    2tage später war er wieder genau da undicht.
    nun ist orignal bmw drinn und erstmal ruhe.

    würde mir die dichtungen alle nochmal anschauen.. hab ich schon öfter gewechselt.
    allein schon wenn man die dann zufest anzieht oder nicht ganz richtig sitzen, können die auch kaputt gehen.

    wenn es nicht zuviel aufwand für dich ist und du mal bisschen zeit hast
    würde halt alles sinn machen.
    kannst ja die dichtungen leider nicht mit abdrücken.
  • Welche Dichtungen meinst du den genau?
    Beim 535d gibt es ja nicht zu viele.
    Die Dichtungen an den Rohren und die Blechdichtung vom Turbo hab ich alle bei Leebmann bestellt.

    Dichtungen in der ASB sind auch neu, waren beim Drallklappenset mit dabei.
    Einzig die Dichtung am AGR ist nicht neu, die im LL Rohr. Bezweifel aber gaaaaaaanz stark, das diese eine Dichtung so ein Problem hervorrufen kann.
  • ThomasV6TDI schrieb:

    Welche Dichtungen meinst du den genau?
    Beim 535d gibt es ja nicht zu viele.
    Die Dichtungen an den Rohren und die Blechdichtung vom Turbo hab ich alle bei Leebmann bestellt.

    Dichtungen in der ASB sind auch neu, waren beim Drallklappenset mit dabei.
    Einzig die Dichtung am AGR ist nicht neu, die im LL Rohr. Bezweifel aber gaaaaaaanz stark, das diese eine Dichtung so ein Problem hervorrufen kann.
    ja meine die vom turbo und an den rohren.
    meine sah nach 2 tagen wieder so aus, nur so als beispiel.....das es beim 535d ander aussieht ok.. ist aber möglich
    wegen diesem schwulen riss war der ladedruck untenrum komplett weg, hat gerrust wie sau inkl. dpf voll und und..
    bei dir wird es mit sicherheit auch so ein kleines problem sein.. frage ist nur wo genau und was.
    am besten alles komplet ausbauen inkl. turbo und begutachten... wochenende mal dafür aufopfern :/
    anders wirst du wohl leider nichts finden
    ps: da auch mit kalten motor untenrum die leistung fehlt, liegt das problem wohl nicht am LLK bzw das kommt dann noch dazu aber hauptproblem ist was anderes....solange er dicht ist und hast ihn ja abgedrückt.. tippe wie von anfang an auf den turbo bzw dessen ansteuerung oder ladeluftweg/dichtungen
    IMG_20170831_181403.jpg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hitmantheripper ()

  • ThomasV6TDI schrieb:

    Eine solche Dichtung gibt es beim 535d nicht.
    Nur eine ähnliche die das Rohr vom Luftfilter mitn Turbo verbindet.
    Diese ist aber auch neu von Leebmann.

    hitmantheripper schrieb:

    nur so als beispiel.....das es beim 535d ander aussieht ok.. ist aber möglich
    hab ich doch auch extra so geschrieben.
    der turbo hat genug dichtungen, siehe teilekatalog...
    das die anders aussehen, ist mir bewusst
  • Andere Blöde idee, kann nicht einfach der Sensor von der LL Temperatur eine macke haben?
    Ich weiß das ich den mal getauscht habe.
    Glaube es war kein Original Teil.

    Ich werd morgen mal den Stecker abziehen und die Temperaturen beobachten.
    Aktuell hab ich die Temperaturen am LLK ja nur aus der Software ausgelesen, aber nie selbst überprüft.

    Hier hat jemand Exakt das selbe Problem wie ich
  • klar kann er. vorallem, wenn er ausm zubehör kommt.
    kanst ihn glaube auch mit rheingold testen, er kann allerdings trotzdem defekt sein mit erfolgreicher prüfung.


    mach einfach den test wie er da steht..

    auf 90grad heizen rechts ran... wenn du ihn länger als 1 sek anfassen kannst, misst er falsch und ist unter 90 :D
    auf eigene gefahr

    wenn du den stecker ziehst, nimm er einen basis wert... keine ahnung 50grad oder so
    kann auch sein, das er leistung reduziert aber weiß ich nicht genau

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hitmantheripper ()

  • Ben-G schrieb:

    ThomasV6TDI schrieb:

    Hab gerade einen von HELLA Bestellt, ich werd gleich mal schauen was bei mir für einen verbaut ist.
    Den hättest auch von mir haben können :saint: e60-forum.de/index.php?thread/…009-109-351-7-st%C3%BCck/
    Lach, wie kommst du den zu 7 Stück?
    Amazon liefert morgen früh direkt bei mir, da konnte ich nicht sein sagen.
  • So Sensor ausgebaut, es war ein Original BMW Sensor drin.
    Da hab ich wohl mal bei meiner Frau den Sensor getauscht.

    Ich fahr morgen mal ohne den Stecker, Infrarotthermometer liegt auch bereit zuhause, dann kann ich das mal Prüfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ThomasV6TDI ()

  • eben bis 250 beschleunigt und max. waren dann 73grad, beim gas wegnehmen dann sofort runter auf unter 50...
    normal 160kmh schnitt 35grad sowas..
    außentemp waren 15grad.
    über 73grad komme ich nicht wirklich..
    im 2ten und 3ten gang prügeln gas bremsen auch nicht wirklich über 70.

    ähnlichen ladedruck wie deiner und weniger kühlfläche...

    deine werte entsprechen nen stark gechippten+hochsommer