E60 - Eibach VS. H&R ???? Brauche Rat

  • E60 - Eibach VS. H&R ???? Brauche Rat

    Hi,

    ich brauche Rat.
    BASISDATEN: E60 530D ohne DD mit M-Paket ab Werk

    Nach mehreren Fehlkäufen wie AP (war nach 80TKM am Ende) und vor paar Wochen das beschissene DTS Line will ich es nun richtig machen. Aber es soll nicht zu hart sein.

    Neue Sachs Dämpfer für M-Paket und Lemförder Domlager liegen bereit, nun stelle ich mir seit zwei Wochen die Frage: "WELCHE Federn :?: ?( :huh: :( "

    So soll es wieder aussehen...

    Winterreifen 18Zoll Original M135
    20140725_184204-1.jpgM135 1.jpg




    Sommerbereifung 19Zoll Original M128

    Darf Hinten sogar noch etwas tiefer sein
    2016-03-16 19.09.29.jpg20171104_174034.jpg20171104_174130.jpg




    Jetzt die Frage welche Federn?

    • Eibach Pro Kit mit VA 30 & HA 30
    • Eibach Sportline mit VA 45-50 & HA 30
    • H&R 35 / 35
    • H&R 50 / 50 (auf der H&R Internetseite habe ich jetzt im nachhinein gelesen: Nicht für 530d 535d oder V8 Benziner empfohlen)
    • oder HA andere größe als VA????


    Ich bin total überfordert....





    Dazu kommt auch noch, das mir ein paar Teile fehlen.
    Kann dabei jemand behilflich sein?

    IMG-20180403-WA0001.jpgIMG-20180403-WA0000.jpg


    Eventuell hat jemand Vergleichsbilder?


    Vorab vielen Dank

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Killasick ()

  • Kontrollier erstmal ob deine Sachs Dämpfer Zuganschlagfedern verbaut haben. Sonst kannst du das mit den Tieferlegungsfedern gleich wieder vergessen. Vor 2 oder 3 Jahren hatten die M-Dämpfer von Sach nämlich im Gegensatz zu den original BMW Dämpfern keine Zuganschlagfedern verbaut. Darum haben damals alle (inklusive mir) die Sachs Dämpfer der "Sportlichen Fahrwerksabstimmung" gekauft. Die hatten komischerweise Zuganschlagfedern verbaut.

    Kontrollieren kannst du das indem du versuchst die Kolbenstange der Dämpfer noch weiter heraus zu ziehen. Wenn Zuganschlagfedern verbaut sind dann müssen die sich noch ein paar cm heraus ziehen lassen (mit den Händen natürlich nicht so weit weil die Kraft fehlt).

    Wenn gar nichts mehr geht dann hast du mit Tieferlegungsfedern keine Vorspannung.
  • Hi, Ich werde mir vielleicht Eibach Pro Kit Federn auf Serien Dämpfer einbauen und Anti-Roll stabis dazu ( M5 oder Eibach)

    Ich habe verstärkte Dom Lager schon drin, das sind schon Mal 10 mm + die 30 mm Eibach Federn 40mm tiefer vorn.

    Jetzt im Moment habe ich noch mit dem originalen Dämpfern und Federn 3cm vorne und 3,5cm hinten Platz zwischen Reifen und Kotflügel Oberkante bei 18" Felge.

    Die Eibach Federn sind laut Werbung progressiv gewunden und sind auf den ersten paar cm nicht so Hart. Erst bei tieferen eintauchen werden sie Hart.

    Ich wollte auf jeden Fall daß etwas Luxus erhalten bleibt beim gemütlichen Fahren und in Kurven volle Stabilität haben.

    Bei 18" Felgen wird das Auto schon verdammt Tief kommen.
    Jetzt mit original Fahrwerk sieht das schon tiefer Aus als Serie. Vielleicht sind die original Federn mit 240 k schon platt.
    Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung. Wer welche findet kann sie gerne behalten.
  • mariozankl schrieb:

    Kontrollier erstmal ob deine Sachs Dämpfer Zuganschlagfedern verbaut haben. Sonst kannst du das mit den Tieferlegungsfedern gleich wieder vergessen. Vor 2 oder 3 Jahren hatten die M-Dämpfer von Sach nämlich im Gegensatz zu den original BMW Dämpfern keine Zuganschlagfedern verbaut. Darum haben damals alle (inklusive mir) die Sachs Dämpfer der "Sportlichen Fahrwerksabstimmung" gekauft. Die hatten komischerweise Zuganschlagfedern verbaut.
    Also laut ETK haben alle Sachs Dämpfer vorne Zuganschlagsfedern. Hab auch mal per E-Mail noch zusätzlich nachgefragt, auch da wurde mir gesagt, das diese vorne Zuganschlagsfedern haben (Standard, Sportlich und M)
  • 6Zylinder schrieb:

    Also laut ETK haben alle Sachs Dämpfer vorne Zuganschlagsfedern. Hab auch mal per E-Mail noch zusätzlich nachgefragt, auch da wurde mir gesagt, das diese vorne Zuganschlagsfedern haben (Standard, Sportlich und M)
    Möglich dass das mittlerweile geändert wurde. Darum sag ich ja er soll mal nachsehen. Fakt ist aber dass vor ein paar Jahren noch keine drin waren. Ich hatte die M-Dämpfer von Sachs schon bei mir zu Hause liegen. Wenn Stephan noch hier im Forum wäre könnte man ihn auch fragen. Der Verkauft ja die Dinger. Damals hat er sie freundlicherweise zurück genommen obwohl ich sie schon 1 Monat rum liegen hatte bevor ich es bemerkt hatte. :)
  • Ich hatte die Eibach Pro 1 Jahr drin und die haben meine beiden vorderen Dämpfer zerstört. Es war allerdings das Standartfahrwerk verbaut und es handelte sich damals um einen 520i.

    In meinem 530d Touring habe ich jetzt seit 2 Jahren die H&R mit Bilstein B8 Dämpfern verbaut und bin bis jetzt voll zufrieden.


    Gruß
    Snowman
    Logic 7 Kabelbaumanfertigung + Nachrüstung
    HUD [b]Kabelbaumanfertigung + Nachrüstung[/b]
    Reparatur Kabelbruch Heckklappe E61