Panoramadach Abläufe - wo sind die?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Panoramadach Abläufe - wo sind die?

    Hi allerseits,

    zum Panoramadach gibt es ja seitenweise Threads. Was ich aber noch nicht finden konnte: Wo genau enden die vorderen Abläufe? Hat da jemand ein paar Bilder oder eine gute Beschreibung?
    Ich will mal sehen, ob bei mir die Kappen noch drauf sind und allgemein mal den ungehinderten Wasserdurchlauf testen.

    Bei der Gelegenheit: Muss beim E61 VFL zwingend die Heckschürze ab, oder langt es, wenn man die Unterbodenverkleidung im hinteren Bereich entfernt, um an die hinteren Auslässe zu kommen?

    Gruß
    Frank
  • Vorne kommen die Abläufe rechts und links ungefähr Mitte aus der A-Säule. Wenn du die Tür aufmachst siehst du sie.
    Um hinten dran zu kommen brauchst du die Stoßstange nicht abbauen. Da kommst du super vom Kofferraum aus dran. Auf der rechten Seite am Sicherungskasten geht ein schwarzer Schlauch lang und verschwindet im Bodenblech. Einfach hochziehen, Dann hast du das Ende in der Hand. Auf der linken Seite genauso.
    Gruß Uli
  • Die vorderen Abläufe enden hinter dem Kotflügel, etwas unterhalb vom Seitenblinker. (siehe Bild, da habe ich den Schlauch markiert)

    Mit geöffneter Türe sieht man da nichts, und kommt da auch nicht dran, ist ja der Kotflügel im Weg. Die vorderen haben aber auch keine von diesen Kreuzventilen am Ende des Schlauchs.

    Am einfachsten kommst du dran, in dem du die Radhausverkleidung abbaust, oder so weit löst, bis du sie weg klappen kannst.
    Die vorderen Abläufe sind aber sehr unauffällig. Meine waren nach 200tkm völlig frei. Aber überprüfen schadet nichts ;)

    Zu den hintere hat Uli ja schon geschrieben.
    Dateien
    • $_1.jpg

      (35,07 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • uli07 schrieb:

    Ben, nimmst du die vorderen denn komplett raus? Es reicht doch wenn du oben Wasser reinkippen und schaust ob unter was raus kommt?
    Ne, die baue ich nicht komplett aus. Hatte einen Frontschaden bei dem beide Kotflügel ab mussten, da habe ich die Abläufe gleich überprüft.

    genau, ansonsten vorne Wasser in die Abläufe in der Kassette des Panoramadachs kippen und schauen wie schnell es abläuft.
    Für die hinteren Abläufe habe ich mir eine Schlauchbürste aus dem Aquariumzubehör geholt (ca 5-10€), mit der man schön die Schläuche reinigen kann, ohne irgendwelche Verkleidungen abbauen zu müssen.
  • uli07 schrieb:

    Vorne kommen die Abläufe rechts und links ungefähr Mitte aus der A-Säule. Wenn du die Tür aufmachst siehst du sie.
    Um hinten dran zu kommen brauchst du die Stoßstange nicht abbauen. Da kommst du super vom Kofferraum aus dran. Auf der rechten Seite am Sicherungskasten geht ein schwarzer Schlauch lang und verschwindet im Bodenblech. Einfach hochziehen, Dann hast du das Ende in der Hand. Auf der linken Seite genauso.
    Wie stramm sitzen denn diese Kreuzventile auf den Schlauchenden drauf? Gehen die problemlos ab, wenn ich vom Kofferraum aus am Schlauch ziehe?
  • Ben-G schrieb:

    Die vorderen Abläufe enden hinter dem Kotflügel, etwas unterhalb vom Seitenblinker. (siehe Bild, da habe ich den Schlauch markiert)

    Mit geöffneter Türe sieht man da nichts, und kommt da auch nicht dran, ist ja der Kotflügel im Weg. Die vorderen haben aber auch keine von diesen Kreuzventilen am Ende des Schlauchs.

    Am einfachsten kommst du dran, in dem du die Radhausverkleidung abbaust, oder so weit löst, bis du sie weg klappen kannst.
    Die vorderen Abläufe sind aber sehr unauffällig. Meine waren nach 200tkm völlig frei. Aber überprüfen schadet nichts ;)

    Zu den hintere hat Uli ja schon geschrieben.
    Vielen Dank! Wie du schon schriebst: Überprüfen schadet nichts, wenn ich schon mal dabei bin...
  • Ben-G schrieb:

    uli07 schrieb:

    Ben, nimmst du die vorderen denn komplett raus? Es reicht doch wenn du oben Wasser reinkippen und schaust ob unter was raus kommt?
    Ne, die baue ich nicht komplett aus. Hatte einen Frontschaden bei dem beide Kotflügel ab mussten, da habe ich die Abläufe gleich überprüft.
    genau, ansonsten vorne Wasser in die Abläufe in der Kassette des Panoramadachs kippen und schauen wie schnell es abläuft.
    Für die hinteren Abläufe habe ich mir eine Schlauchbürste aus dem Aquariumzubehör geholt (ca 5-10€), mit der man schön die Schläuche reinigen kann, ohne irgendwelche Verkleidungen abbauen zu müssen.
    Schlauchbürste klingt gut! Wie lang ist denn die und welchen Innendurchmesser haben denn die Ablaufschläuche?
  • Limiter schrieb:

    uli07 schrieb:

    Vorne kommen die Abläufe rechts und links ungefähr Mitte aus der A-Säule. Wenn du die Tür aufmachst siehst du sie.
    Um hinten dran zu kommen brauchst du die Stoßstange nicht abbauen. Da kommst du super vom Kofferraum aus dran. Auf der rechten Seite am Sicherungskasten geht ein schwarzer Schlauch lang und verschwindet im Bodenblech. Einfach hochziehen, Dann hast du das Ende in der Hand. Auf der linken Seite genauso.
    Wie stramm sitzen denn diese Kreuzventile auf den Schlauchenden drauf? Gehen die problemlos ab, wenn ich vom Kofferraum aus am Schlauch ziehe?
    Die gehen ab und fallen ab nach unten wenn du am Schlauch ziehst.
  • Limiter schrieb:

    Ben-G schrieb:

    uli07 schrieb:

    Ben, nimmst du die vorderen denn komplett raus? Es reicht doch wenn du oben Wasser reinkippen und schaust ob unter was raus kommt?
    Ne, die baue ich nicht komplett aus. Hatte einen Frontschaden bei dem beide Kotflügel ab mussten, da habe ich die Abläufe gleich überprüft.genau, ansonsten vorne Wasser in die Abläufe in der Kassette des Panoramadachs kippen und schauen wie schnell es abläuft.
    Für die hinteren Abläufe habe ich mir eine Schlauchbürste aus dem Aquariumzubehör geholt (ca 5-10€), mit der man schön die Schläuche reinigen kann, ohne irgendwelche Verkleidungen abbauen zu müssen.
    Schlauchbürste klingt gut! Wie lang ist denn die und welchen Innendurchmesser haben denn die Ablaufschläuche?
    Ich glaube so 150cm, das reicht auf jeden Fall üppig. Durchmesser der Schläuche müsste etwa 10mm sein. Ich suche später den Link zu der Bürste die ich gekauft habe raus...
  • CCC88 schrieb:

    Limiter schrieb:

    uli07 schrieb:

    Vorne kommen die Abläufe rechts und links ungefähr Mitte aus der A-Säule. Wenn du die Tür aufmachst siehst du sie.
    Um hinten dran zu kommen brauchst du die Stoßstange nicht abbauen. Da kommst du super vom Kofferraum aus dran. Auf der rechten Seite am Sicherungskasten geht ein schwarzer Schlauch lang und verschwindet im Bodenblech. Einfach hochziehen, Dann hast du das Ende in der Hand. Auf der linken Seite genauso.
    Wie stramm sitzen denn diese Kreuzventile auf den Schlauchenden drauf? Gehen die problemlos ab, wenn ich vom Kofferraum aus am Schlauch ziehe?
    Die gehen ab und fallen ab nach unten wenn du am Schlauch ziehst.
    So, nun habe ich mal kraftig gezogen und die hinteren Schläuche kamen raus. Offenbar hat bereits mein Vorgänger die Ventile entfernt. Soweit alles ok. Nur das Reinfummeln war vor allem auf der Beifahrerseite ein echtes Geduldsspiel mit links und fast ohne Sicht ;(
    Aber nun ist wieder alles drin :D
  • Das entbindet euch aber nicht, die geschlitzten Endstopfen zu entfernen. Macht ihr das nicht, schiebt ihr mit dieser Methode den Schmodder nur noch dichter zusammen. Das hat nur Sinn, wenn die Schläuche im Prinzip durchgängig offen sind und man glänzende Innenseiten haben will... :D . Und dennoch lauft ihr dann Gefahr, dass der Schmodder an der letzten 90°-Biegung hängen bleibt und die letzten 10cm verstopft.
    Zumindest solltet ihr dort händisch für ein freies Schlauchende sorgen.

    Aber ansonsten ist das mit der Schlauchbürste an sich eine gute Idee! Ich hab mir den Link mal gespeichert. ;)