Prins VSI Ruck beim umschalten auf Gas

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Muss das thema nochmal hoch holen.leider habe ich diese miniruckler im unteren Drehzahlbereich bei teillast immer noch.
    Ich tippe mittlerweile das meine Emulatoren nicht mehr 100%ig funktionieren.
    habe auch jetzt öfters gehabt, daß mein auto nicht mehr starten wollte. nur nach mehrmals zündung an und aus startet er.

    Bin zur zeit im Urlaub und habe kein Diagnose Tool dabei.
  • War heute in einer Kompetenten Prins Werkstatt und der Herr hat innerhalb von einer stunde rausefunden, das meine injektormodule defekt sind.

    neue sind bestellt und kommen morgen per DHL.
  • Alle Injektoren? Das halte ich für unglaubwürdig. Das mal ein Rail abraucht, ok, kann passieren. aber nicht alle.
    Dannn wohl eher die Umschaltbox oder aber ein schleichender Defekt irgendwo im Kabelbaum.
    Ich sprech da aus Erfahrung, denn ähnliches war mir bei der VSi 1 damals auch passiert. Es war, aus welchem Grund auch immer, Feuchtigkeit in einen Teil des Kabelbaums gekommen und hatte zwei Kupferleitungen zersetzt. Nur so als Idee...
  • ja ich meine die emulatoren. aber leider bleiben die Fehlzündungen immer noch bestehen. ich suche weiter
  • komischerweise sind die fehlzündungen nicht immer. Heute ca 150km gefahren und nichts gehabt. Nun zuckt er wieder.
  • Neu

    sooo habe nun endlich es hinbekommen. Es lag tatsächlich an der Einstellung der gasanlage bzw. eine Membran von der KGE war komplett durch. Nun läuft er einwandfrei schon seit 300km.
  • Neu

    die Werte in der gasanlage waren etwas falsch. Nun läuft er mit RC_inj 110 und Off_inj -10

    Lamdawerte sind Top.


    Bei Off_inj -15 hatte er die Ruckler im unteren drehzahlbereich

    Lg