Startprobleme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Startprobleme

    Moin zusammen. Habe seit etwa 3 Wochen Startprobleme und hoffe hier kann mir jemand helfen.
    E60 520i Bj.2004

    Vor ca. 3 Wochen, als die Minus-Temoeraturen anfingen, startete der Motor erst beim 3. Startversuch. Das jeden Morgen, bis die Batterie hin war. Also neue gekauft und über Carly mit herkömmlichen Wifi odb Adapter registriert. Wurde mir als erfolgreich registriert quittiert. Von da an startete der Motor morgens plötzlich erst beim 7-10 Versuch. IBS kontrolliert und siehe da, er war ausgesteckt. Also wieder rein damit, aber leider keine Veränderung. Dann zwischendurch Ölwechsel gemacht, Kühlsusgleichsbehältrt getauscht (Riss) und Zündkerzen erneuert. Kein Erfolg. Dann fiel mir ein, dass ich vor 3Jahren das Micro-Powermodul getauscht, aber nie codiert habe. Also *** gekauft und mpm codiert. Kein Erfolg. Je nach Temperatur springt er erst beim 3-14 mal an.
    Gestern dachte ich mir, dass es vielleicht daran liegt, dass ich beim Batterie registrieren keinen original Carly-Adapter verwendet habe. Dann also noch mal Fehler ausgelesen, zeigte Llniveausensor an, gelöscht und Batterie über Inpa nochmal registriert. Direkt beim ersten Startversuch sprang er an und ich dachte ich hätte das Problem gelöst. Denkste. Heute morgen das gleiche Problem wieder. Woran könnte es denn noch liegen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von oliver_in_germany () aus folgendem Grund: Softwarename editiert. Verstoss gegen Forenregeln.

  • Lion1904 schrieb:

    Llniveausensor
    Watt fürn Ding?

    IBS hat erstmal nichts damit zu tun, dass er erst nach so vielen Anläufen startet. Ein defekter IBS mag dir vielleicht die Batterie leer ziehen, aber wenn eine neue drin ist, sollte er sofort starten. Und mit der Registreierung hat das auch nichts zu tun.

    Sonst steht nichts im Fehlerspeicher?

    Überprüfe mal die einschlägigen Motorparameter wie Einspritzdruck, Luftmasse etc auf SOLL/IST.
    Ansonsten könnte man den Anlasser, das Leerlaufregelventil, die DISA, VANOS, Zündspulen, Drosselklappe, Einspritzventile, Kraftstoffpumpe usw überprüfen. Irgendwo muss man ja anfangen.