CIC Umbau Nightvision Pinbelegung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CIC Umbau Nightvision Pinbelegung

    Hallo,
    Habe mein Navi CCC auf CIC umgebaut. Soweit läuft allles einwandfrei , das einzige Problem ist das mein Nightvision nicht funktioniert.
    Was muss ich jetzt quasi vom Stecker auspinnen und wohin umpinnen damit es läuft?
    Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen
  • ja und nein



    lies nochmal Post Nr.12 im obigen Link

    Die Nummerierung der Pins hat sich mit Einführung des CIC geändert

    was am CCC (weißer Stecker) Pin5 ist, ist am CIC Pin 21
    was am CCC (weißer Stecker) Pin8 ist, ist am CIC Pin 24

    aber egal, ist offenbar schwer zu verstehen...

    --------------

    Einfacher erklärt:

    NIVI kommt beim CIC in den weißen Stecker Pin 5+ und Pin 8- (=Werkskonfig, man kann es auch anders pinnen, aber dann muss man dementsprechend codieren)

    Wie NIVI bisher bei dir angeschlossen war, hängt davon ab ob du TV hast oder nicht.

    Ohne TV:

    CCC (weißer Stecker) ---> CIC (weißer Stecker)

    Pin4 ------------------------> Pin5
    Pin2 ------------------------> Pin8



    mit TV: (Möglichkeit 1)


    CCC (weißer Stecker) ---> CIC (weißer Stecker)

    Pin4 -----------------------> Pin2
    Pin2 -----------------------> Pin12

    und:

    FBAS-Kabel vom Videomodul zum CIC verlegen:

    Videomodul (18pol weiß) -------------------------------------> CIC (weißer Stecker)

    Pin1 auspinnen und mit neuem FBAS-Kabel verbinden ---> Pin5
    Pin10 auspinnen und mit neuem FBAS-Kabel verbinden ---> Pin8


    mit TV: (Möglichkeit 2)


    CCC (weißer Stecker)---> CIC (weißer Stecker)

    Pin4 -----------------------> Pin2
    Pin2 -----------------------> Pin12

    und:

    FBAS-Kabel vom NIVI-Steuergerät zum CIC verlegen:

    Nivisteuergerät --------------------------------------------------------------------- > CIC (weißer Stecker)

    Pin9 auspinnen und zurückbinden. Neues FBAS-Kabel in Pin9 einpinnen ---> Pin5
    Pin18 auspinnen und zurückbinden. Neues FBAS-Kabel in Pin18 einpinnen ---> Pin8