DataDisplay E60/E61 Erfahrungen ??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich bin auch auf der Suche nach einem display das mir die Werte anzeigt ohne groß dran rum drücken zu müssen, was aber auch in einem günstigen Preisrahmen liegt.
    Leider gibt es da scheinbar nur die Möglichkeit mit Bluetooth Sender und Handy etc.
    Eine Möglichkeit wäre evtl. Noch selbst auf Basis eines raspberry's etwas zu bauen.
    Ich bin dann aber doch noch auf ein universelles, günstigeres Gerät gestoßen was sich einfach mit der obd Dose verbinden lässt.
    Leider habe ich aber nicht sehen können ob es auch die Öltemperatur anzeigen kann. Habe daraufhin den Hersteller mal angeschrieben aber leider bisher keine Antwort erhalten.
    Würde platztechnisch recht gut links neben dem Lenkrad ans Armaturenbrett passen.

    Quicklynks tg 6
  • Du meinst aber nicht zufällig das hier :


    hat viel aber keine Öltemperatur


    ..........das habe ich in unserem Citroen drin, ist echt super , aber es fehlt die Öltemperatur....

    Was ist das für eines, das du meinst ?

    Ps.: was ist das ?

    Eine Möglichkeit wäre evtl. Noch selbst auf Basis eines raspberry schrieb:


  • Alles wucher Preise, von 300 bis 700€ für so einen kleinen Bildschirm ohne Einbau ausser der von Amazon, aber das ist nichts. Am besten selbst was bauen aus einzelnen Komponenten. Man braucht eigentlich nur Wasser, Öl, und Abgas, Ansaugluft.
    Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung. Wer welche findet kann sie gerne behalten.
  • Am besten selbst was bauen aus einzelnen Komponenten.....

    Ja das stimmt schon, aber man hat doch derart wenig Platz im Boliden...wo soll man denn wie in den 70er oder 80er diverse Anzeigegeräte montieren ?

    Kein Platz überall....oder hat einer ne gute Lösung auf die ich nicht gekommen bin bisher ?

    Wenn das kleine Gerät jetzt noch ÖLTEMPERATUR hätte.......dann wäre die Welt in Ordnung....

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stachel ()

  • Dazu muss man sich noch das Buch kaufen
    books.google.de/books?id=8l1qD…Anzeige%20Platine&f=false
    Ich habe zwar nicht so viel Ahnung von Elektronik und keine linken Hände aber wenn ich ne Anleitung habe würde ich es schaffen. Unter Punkt 16.4 ist Temperaturen
    Sowas könnte man billig bauen.
    Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung. Wer welche findet kann sie gerne behalten.
  • Also ich bin ja schon interessiert an vielem und bekomme auch so manches hin...aber erstens finde ich keinen Punkt 16.4 sondern immer nur 3 Ziffern durch Punkte getrennt ....( also 16.4 ist leider unauffindar ) und zweitens ist das mit Sicherheit nicht so einfach zu bauen, oder ?
    Ein Display macht noch keine Öl Temp. Anzeige.....also ich meine da ist noch viel Arbeit nötig von dieser ich jetzt wenig bis wenig verstehe umzusetzen...
  • Da werden nur die ersten Seiten angezeigt von Buch, weil es ja zum kaufen ist. Wenn man links oben anklickt kommt man ins Inhaltsverzeichnis.

    Nach etwas Recherche im Netz findet sich bestimmt was um sonst, oder ich melde mich in Elektronik Foren an. Du hast mich auf eine Idee gebracht. Vor allem weil die ganzen Komponenten nur ein paar Euro kosten macht man nichts falsch. Versuch macht klug, gibt's sonst nichts anderes. Alles andere ist zu teuer.

    Guck mal hier sick.com/de/de/fluidsensorik/t…tursensoren/tsp/c/g180851
    Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung. Wer welche findet kann sie gerne behalten.
  • stachel schrieb:

    Du meinst aber nicht zufällig das hier :


    hat viel aber keine Öltemperatur


    ..........das habe ich in unserem Citroen drin, ist echt super , aber es fehlt die Öltemperatur....

    Was ist das für eines, das du meinst ?

    Ps.: was ist das ?

    Eine Möglichkeit wäre evtl. Noch selbst auf Basis eines raspberry schrieb:



    Nein das ist ein anderes. Wird der link nicht richtig angezeigt bzw. Öffnet sich nicht das quicklynks tg 6?
    Aber wie gesagt auch hier leider keine Ölanzeige..
    Ich frag mich sowieso warum so viele Geräte alles mögliche abrufen können nur nicht sowas wichtiges wie die Öltemperatur??
    Raspberry pi schimpft sich das ganze. Es ist im Prinzip ein Mini PC im Baukasten System was sich auf die persönlichen Anforderungen abstimmen lässt. Ich hab selbst aber auch keinen und noch keinen gebaut.
    Meistens ist da glaub ich Android drauf aber bestimmt geht das auch mit einer anderen Software..
    Man bräuchte neben dem raspberry dann z.b. Noch einen Touchscreen, obd Platine, obd Kabel, Netzteil, Gehäuse.
    Raspberry
    Obd Platine

  • Ich frag mich sowieso warum so viele Geräte alles mögliche abrufen können nur nicht sowas wichtiges wie die Öltemperatur??

    Die Autoteilehersteller begeben sich da gerne in Geheimniskrämerei, denn die wollen ja nur ihre Geräte verkaufen. Daß sich da jemand selbst was baut, umgeht deren Geschäft, und ist unerwünscht.
    Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung. Wer welche findet kann sie gerne behalten.
  • Billythekid schrieb:

    Ich frag mich sowieso warum so viele Geräte alles mögliche abrufen können nur nicht sowas wichtiges wie die Öltemperatur??
    Die Öltemperatur ist am OBDII wohl nicht spezifiziert. Am PT-CAN ist sie verfügbar und wird auf den K-CAN geroutet.

    Wenn jemand ein entsprechendes Projekt anfangen will, würde ich gerne mitmachen.
    Mir wären Motor- und Öltemperatur wichtig.

    Ich würde auf den K-CAN gehen (außer das benötigte Signal ist dort nicht verfügbar) und ein kleines Display ansteuern.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von saft6luck ()

  • Genau, die günstigen Teile können doch einfach nur 0815-OBD, dies ist sogar Autounspezifisch! Da ist nie Öltemp.!
    Wenn ihr was spezielles wollt, dann wird es halt teurer. Warum? Weil die BUS-Signale und Adressen nicht offen liegen, hier ist lange individuelle Forschungsarbeit nötig oder zukauf.
    Ich hab es daher so gelöst: über OBD hole ich Kühlmitteltemp, Bordspannung, Einlasstemperatur auf ein extra Display (Eigenenwicklung, und nein, ich verkaufe nicht) und die Öltempratur wird im codierten KI angezeigt. Diagramme von Beschleunigung und G-Werte etc. sind nur Spielerei der teuren Lösungen.
  • Danke, jetzt wird mir einges klar.
    Nachdem ich mich da ein wenig eingelesen habe.

    Dass, die selbst gebastelte Transistor Platine für Motor Flüssigkeit Temperaturen, erstmal geeicht "angelernt " für die jeweiligen Temperaturen werden muss.

    Mit Eis Wasser für den 0°Punkt,
    36° für Körper Temperatur.
    Kochendes Wasser für den 100° Punkt und siedenen Öl Bad für über 100° mit zweiten Thermometer. Das ist viel Arbeit :/

    Und das die originalen Öltemperatur doch irgendwo in den Bussen und Cannen versteckt ist. Die muss man nur finden. :D

    Ich versuche mir das oben gezeigte Gerät mit Display zu besorgen, in dem Video steht " Motor 87°" also Öltemperatur.
    Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung. Wer welche findet kann sie gerne behalten.