BMW geht sporadisch aus

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • BMW geht sporadisch aus

    Hallo liebe Gemeinde, ich habe jetzt schon seit Wochen mitgelesen und komme einfach nicht weiter.

    Kurz zu mir: Ich bin Elektroniker und mein Vater KFZ Meister, ich fahre einen BMW E61 BJ 2005.

    Dieses Auto hat nie Probleme gemacht, nur seit geraumer Zeit spinnt er wie verrückt.

    So langsam wissen wir auch nicht mehr weiter. Vielleicht hat ja einer von euch ähnliche Probleme gehabt und kann uns den entscheidenden Tipp geben.

    Folgender Fehler:

    PKW startet normal, fährt wie eine 1! Doch manchmal kommt ein ruckeln und die Motorkontrollleuchte leuchtet eine

    Sekunde auf. Danach fährt er wieder ganz normal.

    Wenn dies aber beim abbremsen (Ampel oder so) passiert, geht er aus. Nichts reagiert mehr. Radio Licht etc. bleiben an.

    Nach ca. 2 Minuten springt er wieder an als wäre nichts gewesen.

    Das haben wir schon gemacht:

    Im Vorfeld Standheizung repariert, Glührelais und Glühkerzen.

    Blaues Hauptrelais getauscht (hat unter Last geflackert) --> Fehler noch vorhanden

    Pins am Steuergerät (Masse) waren korrodiert. Pins ausgewechselt --> Fehler noch vorhanden

    Steuergerät eingeschickt und auf Herz und Nieren Prüfen lassen --> kein Fehler im Steuergerät --> Fehler trotzdem vorhanden.


    Fehlerspeicher:

    Fehlercodes:

    4497 Intelligenter Batteriesensor (Allgemeiner Systemfehler)

    4203 Glührelais (Keine Kommunikation)

    44E2 Generator (Keine Kommunikation)

    4477 Intelligenter Batteriesensor (Keine Kommunikation)

    UND ganz wichtig:

    4293 Steuergerätefehler - Erholung vom Fehlerzustand


    Vielen Dank für Eure Hilfe