E60 Facelift LCI Xenon nachrüsten.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • E60 Facelift LCI Xenon nachrüsten.

    Guten Abend Forumgemeinde,

    ich habe mir vor kurzem einen E60 zugelegt von 2007 als Facelift, dieser hat leider Halogenscheinwerfer und ich würde gerne Xenonscheinwerfer nachrüsten.
    Ich habe mich in den letzten Tagen sehr intensiv mit dem Thema bechäftigt und und wirklich Stundenlang Google durchforstet und auch hier im Forum jeden Beitag dazu durchgelesen. Doch leider stande ich überall vor dem selben Problem... Die Leute die das selbe Vorhaben hatten wie ich erstellten einen Beitag, es wurden einige Tipps gegeben dann hörten die Beiträge auf und der ersteller des Beitags meldete sich irgendwann und berichtete da er die Umrüstung hinter sich hat.Leider beeinhaltet kein Beitrag etwas konkretes, wie und was geändet werden muss. Ich wäre jedem der mir weiterhelfen kann sehr dankbar und würde mich freuen wenn ihr eure Erfahrung mit mir teilen würdet.
    Was ich weiß ist das ich natürlich Xenon Scheinwerfer inklusive Steuergeräten und Vorschaltgeräten brauche und eine Stoßstange inklusive Scheinwerferreinigungsanlage. Außerdem muss die Lichterschaltereinheit gewechselt werden und jeweils ein Höhenstandssensor vorne und hinten verbaut werden. Zum Schluss muss Codiert werden. Doch wie genau müssen die Höhenstandssensoren verkabelt/angeschlossen werden ? Was muss am Scheinwerferstecker geändert werden? Und wie genau wird die Scheinwerferreinigungsanlage nachgerüstet?
    Ich bedanke mich im voraus für jede Hilfe.
  • Bumer777 schrieb:

    Doch leider stande ich überall vor dem selben Problem... Die Leute die das selbe Vorhaben hatten wie ich erstellten einen Beitag, es wurden einige Tipps gegeben dann hörten die Beiträge auf und der ersteller des Beitags meldete sich irgendwann und berichtete da er die Umrüstung hinter sich hat.Leider beeinhaltet kein Beitrag etwas konkretes, wie und was geändet werden muss.
    Das Förderlichste wäre, wenn du eben diesen erfolgreichen Umrüster kontaktieren und ihn höflichst um nähere Einzelheiten bitten würdest.

    Ansonsten hülfe (für echte Tipps aus der Praxis) nur, wenn ein anderer erfolgreicher Umrüster sich hier melden würde.

    Andererseits wäre so ein Umrüstbericht, so er denn wirklich in die Einzelheiten einsteigt, fürchterlich lang und würde demzufolge sehr viel Mühe machen.

    Und das für nur wahrscheinlich EINEN willigen Nachbauer?

    Daher halte ich das nicht für wahrscheinlich, dass sich diese Mühe wirklich jemand macht, mehr als allgemeine Tipps und Hinweise, die du eh schon bekommen hast, wirst du wohl nicht bekommen, was ich jedoch vollkommen verstehen kann.

    Wenn du auf diese Xenon-Scheinwerfer so scharf bist, dass du diese ungeheure Zusatzarbeit, verbunden mit immensen Umrüstkosten auf dich nehmen willst, warum hast du dann nicht von Anfang an einen E 60 gekauft, der diese Xenon-Scheinwerfer bereits drin hat? Es gibt doch genug entsprechende Angebote, ich möchte sogar behaupten, dass die Mehrzahl aller E 60/E 61 mitsamt Xenon-Brennern verkauft wurde, demzufolge ist die Chance, so einen zu finden, ungleich größer als einen mit Halogenlicht zu finden.

    Bedenkt man die Kosten und die Arbeit, die da auf dich zukommt, muss man sagen, dass sich so ein Umbau auf gar keinen Fall in irgendeiner Weise lohnen wird, eben da die meisten (oder doch sehr, sehr viele) E 60/E 61 MIT Xenon Licht unterwegs sind, wird damit keinerlei Wertsteigerung verbunden sein, mit anderen Worten: Das Geld ist futsch.


    Da würde ich den zu erwartenden Differenzbetrag doch lieber in den Verkauf und den Neukauf eines entsprechend ausgerüsteten E 60 investieren, oder mit den Halogen Scheinwerfern leben, die man auch so sehr leicht mittels den "Night-Breaker" oder "Night-Vision" H 4-Leuchtmitteln nahezu auf Xenon-Lichtstärke bringen kann. Wobei ich jetzt nicht weiß, ob der Halogen- E 60 überhaupt H 4 hat, eventuell hat er auch H 7? Aber die gibts auch in den lichtstärkeren Versionen.

    Die maximal mögliche Leuchtweite des Abblendlichts ist mit Xenon sowieso nicht zu toppen, da gesetzlich geregelt und ob ein Fernlicht nun 20 Meter weiter scheint, erachte ich jetzt bei Gesamtreichweiten von mehreren Hundert Metern jetzt nicht als DAS Totschlagkriterium, lediglich die Lichtfarbe ist anders, greller bei Xenon, jedoch bei Benutzung der Night Breaker Leuchtmittel sehr ähnlich grell, nicht ganz so, aber durchaus merklich besser.


    Grüße
    Udo
  • Einen erfolgreichen Umrüster aus einem Beitag hatte ich höflichst kontaktiert,doch leider bis heute keine Antwort bekommen da der Beitrag schon einige Jahre her ist.
    Eine komplette Anleitung in der alles bis ins kleinste Detail beschrieben wird brauche ich eigentlich nicht, mir würde eine Antwort auf die zwei/ drei Fragen die ich in meinen Beitrag gestellt habe schon reichen.
    Ich habe mir schon gedacht das über denn Sinn, die Kosten und den Aufwand geschrieben wird dazu kann ich sagen das ich das Auto mit leichtem Frontschaden gekauft habe. Die Stoßstange und die Scheinwerfer sind gebrochen ob ich jetzt Halogen Scheinwerfer suche ( die momentan sogut wie garnicht gebraucht zu finden sind) oder ob ich direkt Xenonscheinwerfer und Stoßstange mit SRA kaufe und nachrüste, ist kein großer Unterschied. Das Auto habe ich auf einer Auktion ersteigert und nicht darauf geachtet ob es Xenon hat. Es ist nicht mein erstes Auto das ich umbaue, ich habe auch kein Problem mit dem Aufwand nur bräuche ich eben einige Antworten auf meine Fragen um das Ganze umsetzten zu können.
  • BMW bietet für die Scheinwerferreinigungsanlage einen Nachrüstsatz an. Kostenpunkt 200.-€. Besorg dir hierzu einfach die EBA.

    Für den Umbau auf Xenon samt Höhenstandss. brauchst im Prinzip nur die Schaltpläne, der Rest ist praktische Umsetzung, (Kabel anfertigen und verlegen etc...), so riesig ist der Aufwand auch wieder nicht.
  • Cruzer schrieb:

    BMW bietet für die Scheinwerferreinigungsanlage einen Nachrüstsatz an. Kostenpunkt 200.-€. Besorg dir hierzu einfach die EBA.

    Für den Umbau auf Xenon samt Höhenstandss. brauchst im Prinzip nur die Schaltpläne, der Rest ist praktische Umsetzung, (Kabel anfertigen und verlegen etc...), so riesig ist der Aufwand auch wieder nicht.
    Du hast nicht zufällig diese Schaltpläne da oder weißt wo ich diese herbekomme ?