Darf ich Reifen fahren, die bspw. eine Audi oder Mercedes Kennung haben?

  • Ja, das ist egal, die Kennzeichnung gibts bei BMW auch mit dem *

    Soweit ich weiß sind diese Reifen dann speziell für die BMW Modelle getestet, ob sie nun besser sind als der 1:1 gleiche Reifen ohne die Kennzeichnung kann ich nicht sagen, denke aber nicht das dieser schlechter dadurch ist.

    Was ich allerdings mal gehört habe von meinem BMW Händler das die Reifen mit * dann relevant sind wenn man z.B eine Europlus Garantie hat (bei Unfall, Schaden etc.), ob das nun stimmt wage ich zu bezweifeln, vielleicht kann hier einer mehr dazu sagen.
  • Original von Bearmode
    Ist das nicht eh Marketingblabla? Habe es bisher immer dafür gehalten.

    Ich vermute es ist Geldmacherrei. Die Reifen kommen von Conti, Michelin, Goodyear... Vielleicht sind die zum Abstimmen des Fahrzeugs her genommen worden und stellen somit die beste Kombination dar aber Reifen sind rund und schwarz und qualmen beim Burnout - so groß ist der Unterschied nun auch nicht, dass da eine EuroPlus Garantie drunter leiden sollte.
    ...aber wer weiß, ist ja ein schönes Schlupfloch für die Hersteller.
  • Original von BigM
    Reifen sind rund und schwarz und qualmen beim Burnout


    :D :D :anbet:

    Sogar, dass die Reifen zum Abstimmen genommen wurden kann ich nicht glauben. Wäre ja ein Wunder, wenn 8 verschiedene Reifen von 6 verschiedenen Herstellern perfekt zu 3 verschiedenen Modellen passen würden.
    Jedenfalls ist das das allerletzte Kriterium nach dem ich einen Reifen wählen würde.
  • Nein das ist kein Zufall sondern liegt daran, dass die für Audi, BMW, Mercedes usw. speziell gekennzeichneten Erstausrüsterreifen schlicht eine härtere und somit verschleissfestere Gummimischung haben. Das ist aber seit vielen Jahren bekannt und bereits in diversen Reifentests und auch von den Herstellern bestätigt. Nachteile gibts damit dementsprechend insbesondere beim Nassgrip.

    Wundert mich allerdings einmal mehr, dass sowas hier im Forum unbekannt scheint. Offensichtlich alles Führerscheinneulinge hier mit ihrem ersten Auto ohne irgendwelche Erfahrungen ... :O

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BMW-Oldie ()

  • Original von BMW-Oldie
    Nein das ist kein Zufall sondern liegt daran, dass die für Audi, BMW, Mercedes usw. speziell gekennzeichneten Erstausrüsterreifen schlicht eine härtere und somit verschleissfestere Gummimischung haben. Das ist aber seit vielen Jahren bekannt und bereits in diversen Reifentests und auch von den Herstellern bestätigt. Nachteile gibts damit dementsprechend insbesondere beim Nassgrip.

    Wundert mich allerdings einmal mehr, dass sowas hier im Forum unbekannt scheint. Offensichtlich alles Führerscheinneulinge hier mit ihrem ersten Auto ohne irgendwelche Erfahrungen ... :O


    Hau mal nicht so auf die Kacke, Frischling. :D

    Ich für meinen Teil hab schon einen Haufen verschiedene Autos gefahren.
    Und die Meisten im Forum sicher auch.
    Meinen Lappen hab ich seit 1990, damit Du beruhigt bist.
    Als ich meinen aktuellen Radsatz vorher mit ContiSportContact 5P vorn (Keine *Kennung) und NoName hinten drauf fuhr, war der Wagen ein Spurrillensucher vom Feinsten.
    Hatte schon bereut, die M172 gekauft zu haben.
    Habe mich dann, nachdem eine Hintere Felge gerissen war, entschlossen, den Radsatz abzugeben, und habe bei BMW einen komplett neuen 172er Satz mit ContiSportContact 2 mit *Kennung gekauft.
    Von dem Tag an, als die Räder montiert waren hatte ich keinerlei (!) Spurrillenempfindlichkeit mehr.
    Über mangelhaften Nassgrip kann ich nicht klagen.
    :pop:
  • Goodyear Dunlop produziert Reifen für sehr viele Auto - Hersteller.
    Es gibt "OE" Reifen, die direkt im Werk der Autobauer auf die Autos kommen.
    Dann gibt es "Replacement" Reifen.
    Die gehen dann in den Ersatzmarkt.
    Also Reifenhändler...
    OE Reifen haben z.B. die Kennzeichnung MoExtended für Mercedes.
    AO für Audi.
    Einen Stern für BMW.
    N0 für Porsche
    Jetzt kommt es aber vor, das die Reifen nicht die gewünschten Force-Werte (Rundlauf, also Unwucht) des Kunden erfüllen.
    Da die aber kein Schrott sind, gehen diese Reifen dann in den Ersatzmarkt.
    Also kann man sie ruhig auch auf anderen Fahrzeugen fahren...
    BMW, aus Freude am zahlen...

    :S
  • Original von BMW-Oldie
    Nein das ist kein Zufall sondern liegt daran, dass die für Audi, BMW, Mercedes usw. speziell gekennzeichneten Erstausrüsterreifen schlicht eine härtere und somit verschleissfestere Gummimischung haben. Das ist aber seit vielen Jahren bekannt und bereits in diversen Reifentests und auch von den Herstellern bestätigt. Nachteile gibts damit dementsprechend insbesondere beim Nassgrip.

    Wundert mich allerdings einmal mehr, dass sowas hier im Forum unbekannt scheint. Offensichtlich alles Führerscheinneulinge hier mit ihrem ersten Auto ohne irgendwelche Erfahrungen ... :O



    Junge, junge ich weiß ja nicht was Du für ne Laune hast aber glaubst du ernsthaft das Du hier richtig bist....fast alle Beiträge die ich von Dir bisher gelesen habe, haben was sehr überhebliches, arrogantes und beleidigendes an sich. Dein Wissen ist mit allem Respekt beachtlich nur die Art und Weise ist unter aller Sau...Frag mich ehrlich was Du in diesem Forum willst... fraglich ob du so mit Menschen reden würdest wenn sie direkt vor Dir stehen würden...

    Einfach nur unsympathisch... :rollen:
  • Original von Vassago
    ...und ich stell die Cola kalt.
    Ich wundere allerdings einmal mehr, dass manche hier im Forum förmlich um eine Sperre betteln ;) und ja, ich würde es befürworten.


    Er war wohl schon länger nicht mehr auf seiner Alten drauf und lässt jetzt seinen Frust an uns aus. :rollen: :pop:

    Seine Beiträge sind mir auch schon lange aufgefallen - fachlich gut aber menschlich einfach nur arrogant und überheblich. Fühlt sich dabei wohl auch noch toll :)
  • Original von BMW-Oldie

    Wundert mich allerdings einmal mehr, dass sowas hier im Forum unbekannt scheint. Offensichtlich alles Führerscheinneulinge hier mit ihrem ersten Auto ohne irgendwelche Erfahrungen ... :O



    Was mich wundert ist, Du hast Dich Juni 2016 angemeldet, bisher jedoch nicht vorgestellt. Sei doch so höflich und hol das nach. Dann wissen wir eher, wie wir Deine Posts einzuordnen haben.

    Hier e60-forum.de/board.php?boardid=4&sid=

    Ich gebe den anderen Forenmitgliedern übrigens recht. Offensichtliches stänkern, beleidigen, schlechte Stimmung provozieren ziehen eher Konsequenzen als Applaus nach sich. Ganz schnell, ganz emotionslos.
    Grüße
    Oliver
  • Original von oliver_in_germany
    Original von BMW-Oldie

    Wundert mich allerdings einmal mehr, dass sowas hier im Forum unbekannt scheint. Offensichtlich alles Führerscheinneulinge hier mit ihrem ersten Auto ohne irgendwelche Erfahrungen ... :O



    Was mich wundert ist, Du hast Dich Juni 2016 angemeldet, bisher jedoch nicht vorgestellt. Sei doch so höflich und hol das nach. Dann wissen wir eher, wie wir Deine Posts einzuordnen haben.

    Hier e60-forum.de/board.php?boardid=4&sid=

    Ich gebe den anderen Forenmitgliedern übrigens recht. Offensichtliches stänkern, beleidigen, schlechte Stimmung provozieren ziehen eher Konsequenzen als Applaus nach sich. Ganz schnell, ganz emotionslos.


    Olli, deine Nachsicht in allen Ehren. Ich denke das der Oldie irgendein geblockter User ist der jetzt wieder drin ist und auf die Kacke haut. Solche Leute einfach entsorgen. Es wundert mich das solche Leute ob ihrer großen Erfahrung in Foren hier noch rumhatten dürfen.

    Hast Du nen Löschdaumen, sonst leihe ich Dir meinen?