Radlager vorne tauschen... Fragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Radlager vorne tauschen... Fragen

    Hi Freude,

    letztens beim Bremsscheibenwechsel an der Vorderachse fiel mir auf, dass das rechte Radlager nicht mehr sauber dreht, sondern knirscht und ein wenig rubbelt.

    Bis jetzt kein Spiel, aber das kommt bestimmt irgendwann.
    Also tauschen, ist ja keine so große Aktion.... Zugstreben am Gummi lösen (später im Normalzustand leicht eingefedert wieder anziehen... kenne ich). Sattel weg, Scheibe weg, Federbeinklemme lösen, Lagerträger ablassen, dann kommt man an die vier Schrauben ran.

    Ein paar Fragen:
    - paarweise tauschen muss nicht sein, oder? - Reicht es, nur das defekte Lager zu tauschen?
    - welchen Hersteller kann man empfehlen? Bei BMW über 270 Euro für ein einzelnes Lager ist mir zu teuer. Meyle? - SKF? - FAG?

    Gruß

    k-hm
  • Naja wenn ein Rad zwei gleiche Räder, die gleichen Bremsen, ja sogar gleiche Federn, Stoßdämpfer und co hat ist es ZIEMLICH unwahrscheinlich das der andere nicht auch bald flöten geht, es sei denn man fährt nur Linkskurven und bei Rechtskurven fährt man diese Rückwärts.

    In diesem Sinne. :trinken:
  • Auf der rechten Seite sind meistens die vielen Kanaldeckel die nicht wirklich bündig in der Straße sitzen. Daher haben sehr oft die Achsteile auf der rechten Seite zu erste einen Defekt, da sie mehr Schläge abbekommen.
    Ich würde immer beide Seiten gleichzeitig tauschen, aber das darf jeder selber entscheiden. Wenn es der zweite Bremsscheibenwechsel ist (oder mehr) würde ich beide machen wenn es der erste ist, bei bedarf.
  • Ehrlich gesagt:

    Ich hab in 200tkm über 7 Jahre beim E39 zweimal ein neues Radlager vorne rechts gebraucht.
    Links habe ich nie getauscht bzw. tauschen müssen.

    Waren beides Lager von SKF, die ich eingebaut habe.

    Vermutlich sind die Straßen hier zu eng oder die Bordsteine zu hoch und daher immer nur die Beifahrerseite. :)

    Radlager würde ich nicht zwingend paarweise machen.
    Ist aber nur Meinung eines Hobbyschraubers ohne Qualifikationsnachweis.
  • Original von Stivikivi
    BMW und Kein Geld passt halt nicht zusammen.

    Oder fahrt ihr 520i?


    Wenn man keine Argumente hat wird man Beleidigend. Ist ja wie im Kindergarten bei meinen Jungs.

    Und warum soll ich eine Teil tauschen was intakt ist ?
    Lässt du dir auch ein Gebiss machen wenn du bei einem Zahn Probleme mit einer Wurzel hast ? :lol: :lol: :lol:

    Wenn du immer gleich alle Teile am Fahrzeug tauscht wenn mal eine Radmutter runterfällt dann solltest du das tun, aber nicht über andere herziehen die du nicht kennst oder weißt was sie bereits alles in ihr Fahrzeug investiert haben und nur die Teile tauschen wollen die defekt sind.

    Denk mal drüber nach was du von dir gibst.

    Gruß
    Snowman
  • Hier ein Reifen mit 1.6mm ist laut Gesetz auch noch okay fährst du bis dahin?

    Ansonsten Spuck halt nicht so große Töne wer raushaut muss auch einstecken können ansonsten gleich den Mund halten um es noch nett auszudrücken.

    Wenn man so viele Teile schon getäuscht hat und wegen einem Radlager jetzt dann rummacht sollte man sich mal überlegen in welchem Verhältnis das habe steht.

    Ich für meinen Teil tausche lieber beides dann hab ich auch Ruhe da ich kein Bock hab die nächsten 5 tkm wieder aufbocken zu müssen und den anderen zu tauschen aber ein du die Zeit dafür hast nur zu aber richte deine sparkurs nicht auf andere Leute über. ;)
  • Original von Stivikivi
    Hier ein Reifen mit 1.6mm ist laut Gesetz auch noch okay fährst du bis dahin?

    Ansonsten Spuck halt nicht so große Töne wer raushaut muss auch einstecken können ansonsten gleich den Mund halten um es noch nett auszudrücken.

    Wenn man so viele Teile schon getäuscht hat und wegen einem Radlager jetzt dann rummacht sollte man sich mal überlegen in welchem Verhältnis das habe steht.

    Ich für meinen Teil tausche lieber beides dann hab ich auch Ruhe da ich kein Bock hab die nächsten 5 tkm wieder aufbocken zu müssen und den anderen zu tauschen aber ein du die Zeit dafür hast nur zu aber richte deine sparkurs nicht auf andere Leute über. ;)


    Du meinst wohl du LÄSST es tauschen :evil: :finger:
  • Original von CCC88
    Original von Stivikivi
    Hier ein Reifen mit 1.6mm ist laut Gesetz auch noch okay fährst du bis dahin?

    Ansonsten Spuck halt nicht so große Töne wer raushaut muss auch einstecken können ansonsten gleich den Mund halten um es noch nett auszudrücken.

    Wenn man so viele Teile schon getäuscht hat und wegen einem Radlager jetzt dann rummacht sollte man sich mal überlegen in welchem Verhältnis das habe steht.

    Ich für meinen Teil tausche lieber beides dann hab ich auch Ruhe da ich kein Bock hab die nächsten 5 tkm wieder aufbocken zu müssen und den anderen zu tauschen aber ein du die Zeit dafür hast nur zu aber richte deine sparkurs nicht auf andere Leute über. ;)


    Du meinst wohl du LÄSST es tauschen :evil: :finger:[/

    Genau weil ich eben das Geld habe und nicht jeden Pfennig umdrehen muss um 5er zu fahren :top:
  • Ich würde schon paarweise tauschen (das andere ist ja genauso alt/verschlissen), aber muß man nicht, das stimmt.

    Bei meinem hab' ich SKF-Lager verbaut - k. A. ob die Erstausrüster sind, aber die Qualität passt auf jeden Fall...

    Stivikivi trollt halt (wieder) rum, würde ich einfach ignorieren...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von shneapfla ()

  • Die Gefahr, dass ein Radlager defekt ist und dann bald das andere auch, ist natürlich real.
    Doch da ich selbst die Räder zweimal pro Jahr wechsele, wird mir ein Defekt des anderen Lagers sicher rechtzeitig auffallen, so wie jetzt auch.

    Ich habe mir eines von FAG geholt, das schien mir recht gut zu sein, Bolzen sind auch gleich dabei. Das baue ich jetzt wahrscheinlich rechts ein. Die linke Seite kommt dran, wenn sie defekt ist.

    Eine Frage noch:
    Bei der Vergleichsnummer im BMW-ETK steht, dass es für die rund 228 Euro ZWEI sind.
    LINK , Teil Nr. 5.
    Liefert BMW also immer zwei Lager oder ist ca. 228 Euro der Preis für nur EIN Lager?
    Die wollen auch ACHT Bolzen dabei haben, das deutet auf ZWEI Lager hin, richtig?

    Dann wäre das FAG-Lager sogar geringfügig teurer als das von BMW. Allerdings bekommt man es einzeln. Die Qualität jedenfalls macht einen sehr guten Eindruck.

    k-hm

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von k-hm ()