Gelöst: Telnet oder ftp auf CIC - IP-Nummer

  • Gelöst: Telnet oder ftp auf CIC - IP-Nummer

    Hi Freunde,

    ich kämpfe mal wieder damit, endlich mal Zugang (ftp, telnet) zu meinem Werks-CIC im E61zu kriegen.

    Geht das auch ohne Ausbau des ganzen CIC oder muss man dazu unbedingt an die Netzwerkbuchse auf der Rückseite?
    In der OBD-Buchse ist das Netzwerk ja im E60/61 nicht konnektiert, so dass ein E-Netz-OBD-Adapter nichts bringt.

    Habe einen D-Link DUB-E100 der alten grauen Version, wie er in diversen Foren erwähnt wird.
    Den stecke ich in den Handschuhfach-USB.

    Aber egal, ob ich davon ausgehe, dass das CIC sich dann die bekannte IP 160.48.199.99 / 255.255.255.128 gibt oder ob ich auf meinem Rechner (Linux, Windows) einen DHCP-Server laufen lasse, ich kriege keine Verbindung, noch nicht mal eine Port-Verbindung (ftp, telnet, ssh o.ä.).

    Unter der IP 160.48.199.99 sind keine Ports offen, also gehe ich davon aus, dass das mit fester IP nicht funktioniert.
    Das CIC versucht auch nicht, eine IP-Adresse über DHCP zu ziehen, es kommen keine DHCP-Anfragen aus dem CIC raus, jedenfalls nicht aus dem DUB-E100.

    Da liegt der Gedanke ja nahe, dass das mit dem D-Link-Adapter tatsächlich garnicht funzt bei mir.

    Andere scheinen das Problem nicht zu haben, mir kommt es so vor, als wenn jeder, der es versucht, die Verbindung kriegt.
    Nur ich nicht.
    Was mache ich falsch?

    k-hm

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von k-hm ()

  • RE: Telnet oder ftp auf CIC - kriege es nicht hin

    Original von k-hm
    Hi Freunde,

    ich kämpfe mal wieder damit, endlich mal Zugang (ftp, telnet) zu meinem Werks-CIC im E61zu kriegen.

    Geht das auch ohne Ausbau des ganzen CIC oder muss man dazu unbedingt an die Netzwerkbuchse auf der Rückseite?
    In der OBD-Buchse ist das Netzwerk ja im E60/61 nicht konnektiert, so dass ein E-Netz-OBD-Adapter nichts bringt.

    Habe einen D-Link DUB-E100 der alten grauen Version, wie er in diversen Foren erwähnt wird.
    Den stecke ich in den Handschuhfach-USB.

    Aber egal, ob ich davon ausgehe, dass das CIC sich dann die bekannte IP 160.48.199.99 / 255.255.255.128 gibt oder ob ich auf meinem Rechner (Linux, Windows) einen DHCP-Server laufen lasse, ich kriege keine Verbindung, noch nicht mal eine Port-Verbindung (ftp, telnet, ssh o.ä.).

    Unter der IP 160.48.199.99 sind keine Ports offen, also gehe ich davon aus, dass das mit fester IP nicht funktioniert.
    Das CIC versucht auch nicht, eine IP-Adresse über DHCP zu ziehen, es kommen keine DHCP-Anfragen aus dem CIC raus, jedenfalls nicht aus dem DUB-E100.

    Da liegt der Gedanke ja nahe, dass das mit dem D-Link-Adapter tatsächlich garnicht funzt bei mir.

    Andere scheinen das Problem nicht zu haben, mir kommt es so vor, als wenn jeder, der es versucht, die Verbindung kriegt.
    Nur ich nicht.
    Was mache ich falsch?

    k-hm


    Bist du auch sicher, dass du den "richtigen" grauen adapter hast?

    es gab nähmlich die HW A und B, vllt C
    zusätzlich muss die Vendroid Version stimmen und die HWID,

    Es gibt da einpaar vorraussetzungen, die erfüllt sein müssen damit man überhaupt ne Verbindung bekommt. Man braucht nicht nur einen Dlink DUB E100 Rev B1, es muss auch ne bestimmmte Vendorid haben.

    Diese Vendorid hat bei mir nicht funktioniert: Vendorid: 07d1, productid: 3c05
    Diese Vendorid hat sofort funktioniert: Vendorid:2001, produktid 3c05

    Um das zu kontrollieren müsst Ihr einfach in den Gerätemanager > Netzwerkadapter > euren Dlink Adapter aussuchen > Details > Eigenschaft (HardwareID)

    Dlink DUB E100 Rev B1 ist nicht gleich Dlink DUB E100 Rev B1.
  • Cool, Danke Dir, einen Schritt weiter.

    Hier die Meldung meines Linux-Kernels (4.0.0), wenn ich das device einstecke:
    kernel: [ 2961.365926] usb 3-1: New USB device found, idVendor=2001, idProduct=3c05

    Vendor-ID also tatsächlich 2001, Product-ID auch 3c05.

    Wie bei Dir.
    Der Adapter funzt auch an meinem Notebook, so dass ich einen Defekt eigentlich ausschließe.

    Daran liegts also wohl nicht, das wird der richtige Adapter sein.
    Woran kann es noch liegen?
    Zündung Stufe 1 und 2 keine Auswirkung.

    Muss ich im CIC vielleicht irgendwas vorher manuell auslösen?

    k-hm
  • also erlich gesagt war ich noch nicht dabei iwas auszulesen, da ich bislang noch keine Zeit dazu hatte.

    Adapter habe ich aber schon bestellt...

    kann dir nur empfehlen hier, hier und hier zu gucken, villeicht wirst du dann fündig, wenn du dein Problem gelöst hast, würde ich mich über ein Statement freuen :top:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AcolT ()

  • ...welche Adresse benötigt wird, kannst Du mit bekannten tool herausfinden: cicr / status*get*ipconfig
    Kurz anklingeln bei der IP: Start > cmd > Enter. C:\Users\BMW>ping xxxxxxx (xxx=IP)
    Rest siehe PN

    Gruß
  • Problem gelöst

    Vielen Dank an wolli und Fejwin.
    Mit Eurer Hilfe hats geklappt.

    Die IP meines CIC ist 10.250.89.2. Damit tuts das jetzt. Mit den D-Link DUB-USB E100 am Handschuhfach-USB.

    Das ist wohl für Geräte vor 09/2009.
    Erst danach ist es die 160.48.199.99.

    Cool.

    k-hm

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von k-hm ()

  • Hallo,

    hab kein CIC und auch nicht vor das nachzurüsten, muss aber trotzdem mal fragen: was nützt dir diese Verbindung jetzt? Update? :?:

    Oder eigenes Betriebssystem fürs CIC :D
    Diagnose/Codierungen Raum Hof / Bad Lobenstein (OBD/ICOM) :dau:
  • Original von bmw_freak96
    Hallo,

    hab kein CIC und auch nicht vor das nachzurüsten, muss aber trotzdem mal fragen: was nützt dir diese Verbindung jetzt? Update? :?:

    Oder eigenes Betriebssystem fürs CIC :D


    Nö. Einfacher:
    LINK

    Aber weil ich neugierig und Unix-affin bin, möchte ich eben auch mal in dem QNX-System stöbern :D

    k-hm

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von k-hm ()

  • Wenn ich gewusst hätte, dass das noch einfacher geht (was ich fast nicht glauben möchte), hätte ich das getan.
    Aber alle waren sich einig, dass genau das, nämlich 1B über USB-CAN auszulesen, nicht geht.

    Aber einfach einen Netzwerkadapter anschließen und per ftp zugreifen finde ich ehrlich gesagt schon extrem einfach.
    Wenn man weiss, wie's geht, ist das eine Sache von Sekunden.

    Aber Du machst mich jetzt echt neugierig :D

    Wie macht man das denn über die OBD-Buchse?

    Mit ENET-Adapter?
    Den habe ich. Hab's dann aber nicht mehr weiter probiert.
    Ich weiss nur, dass in meiner OBD-Buchse das Netzwerk konnektiert ist, denn ich kriege einen Netzwerk-Link, wenn ich dort das ENET-Interface einstecke.

    k-hm
  • Das geht ganz normal über K-Line bzw D-CAN über die OBD Buchse da braucht man kein Ethernet...

    Ich spiele schon immer so die FSCs ein, bzw. lese diese damit aus..

    Frage mich wer solche Märchen erzählt....
  • Original von REPTILE
    Das geht ganz normal über K-Line bzw D-CAN über die OBD Buchse da braucht man kein Ethernet...

    Ich spiele schon immer so die FSCs ein, bzw. lese diese damit aus..

    Frage mich wer solche Märchen erzählt....


    Vermutlich alle diejenigen, die an die notwendige Software nicht herankommen und vielleicht nichtmal von deren Existenz wissen... wie ich.
    Diese Software ist nämlich verdammt schwer zu kriegen.

    Wie dem auch sei... jedenfalls habe ich das Problem gelöst wie viele vor mir auch schon:
    Per ftp-Zugriff. Einfach, schnell und ohne Zusatzaufwand.

    Danke an alle, die das möglich gemacht haben.

    k-hm

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von k-hm ()

  • ...es ist wie so oft in diesem Forum, erst antwortet keiner und wenn die Hilfe nicht mehr benötigt wird dann kommen die unnötigen Kommentare von den Einstein's die "mit den Wissen geboren wurde und alles selber erfunden haben" - es geht doch einfach bla-bla.

    Leute, es interessiert hier niemanden wie toll und klever der jenige doch ist und was er so alles zaubern kann, sondern konstruktive Infos sind gefragt wie man am einfachsten etwas bewerkstelligen kann wenn Hilfe benötigt wird, mehr nicht! Oder einfach nichts schreiben.

    PS: naja... der Link bringt, ohne bereits gewisses Wissen zu besitzen, auch niemanden weiter :trinken:

    Gruß
  • Original von AcolT
    also erlich gesagt war ich noch nicht dabei iwas auszulesen, da ich bislang noch keine Zeit dazu hatte.

    Adapter habe ich aber schon bestellt...

    kann dir nur empfehlen hier, hier und hier zu gucken, villeicht wirst du dann fündig, wenn du dein Problem gelöst hast, würde ich mich über ein Statement freuen :top:



    Wo hast du den Adapter bestellt?
  • ICh will da meinen Senf dazugeben, weil ich grad Zeit hab :lol:

    Also ich habe ein altes Interface von Miglenium oder wie der Typ heisst, ist KEIN DCAN Interface. Damit kann ich an meinem E60 VFL das 1B auslesen.
    Mit dem DCAN IF nicht (egal ob pin 7+8 getrennt/verbunden), das jedoch an einem E71 mit Werks-CIC getestet. Keine Ahnung ob es an meinem VFL geht.

    Da ich länger ein ICOM habe ist das alles egal in meinem Fall, wollte nur mal meine Erfahrung teilen, auch wenn der k-hm sein Problem schon gelöst hat.