Fehler durch Kurzschluss

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fehler durch Kurzschluss

    Hallo,

    bei mir geht die Drosselklappe nicht mehr. (E60 525DA BJ2006 VFL).
    Als ich testen wollte ob es an der Drosselklappe oder am Kabel liegt habe ich am Stecker der Drosselklappe einen Kurzschluss erzeugt.

    Jetzt springt der Motor nicht mehr an und im Fehlerspeicher steht das Raildruckregelventil und das Mengenregelventil.

    Was habe ich jetzt zerschossen?

    Gruß
    Dominic
  • habe die ganze Zeit die Batterie nachgeladen. Der Wagen springt trotzdem nicht an.
    Die Hochdruckpumpe läuft auch nicht an. Ich denke ich habe das Motorsteuergerät zerschossen...Kann das sein?
  • Der LMM ist abgesichert mit 20A. Sicherung ist die F01 die in der Steuergerätebox verbaut ist. Und diese Box ist unter dem Mikrofilterkasten Beifahrerseite.

    An der Sicherung hängt der Luftmassenmesser, das Raildruckregelventil, Hallgeber Nockenwelle, Drosselklappe, Mengenregelventil,...

    Kontrollier mal die Sicherung. :faq:

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von CCC88 ()

  • Hi,

    danke für die Tips. Dann gibt es noch einen 3ten Bereich mit Sicherungen!
    Nach einem weiteren Startversuch waren zusätzlich noch weitere Sensoren drin unter anderem der Nockenwellenwellensensor.
    Werde ich nachher mal checken und dann wieder berichten


    Gruß
    Dominic
  • HI,

    Motor läuft wieder! Es war tatsächlich die 20A F01-Sicherung. Genau wie von CCC88 beschrieben. Spende folgt ;)

    Ich werde jetzt die Drosselklappe tauschen. Kann ich die 1:1 tauschen ohne dass diese angelernt werden muss?

    Vielen Dank nochmals für die schnelle Hilfe.

    Gruß
    Dominic
  • Hallo,

    hatte gestern ein ähnliches Problem (525d, 177PS, Schalter). Bin aus einem Kreisverkehr gefahren und plötzlich hat der Wagen kein Gas mehr angenommen und hat auch nicht gestartet. Im Fehlerspeicher stand dann:
    • Mengenregelventil (Kurzschluss nach Masse)
    • Nockenwellensensor Unterbrechung
    • Ladedruckregelung Unterbrechung
    • Raildruckventil Kurzschluss nach Masse
    Hab leider erst später hier im Forum geschaut und habe aucf Verdacht den Kurbelwellensensor getauscht, ohne Ergebnis. Dann die oben beschriebene Sicherung gewechselt und siehe da - geht wieder. Keine Ahnung was das war, aber danke fürs dokumentieren!
  • Madmax71 schrieb:

    Aha ok. Da steht nws und es wird der kWs auf Verdacht getauscht. Die Logik muss ich nicht verstehen.
    Hab mir sagen lassen, dass die beiden Sensoren an einer Masse hängen und daher, bei einem Fehler, einer von beiden angezeigt wird. Da das Auto aber gar nicht mehr lief und auch nicht gestartet hat, war ich der Meinung, dass es nicht der NWS ist, da dann ja das Auto noch gelaufen wäre. Meine Vermutung war, dass der KWS die "Basiswerte" für alle anderen Sensoren liefert und wenn der nicht mehr geht, stehen auch alle anderen Sensoren im FS.
    Egal wie, wollte ja nur berichten und mich bedanken, dass viele Versuche hier dokumentiert werden. :anbet: