Sicherung softclose

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sicherung softclose

    Nabend liebe Gemeinde. ....vieleicht kann mir jemand weiterhelfen. ...ich suche die Sicherung für die softclose Funktion für den kofferaum ....bin irgendwie blind :) habe elektrische heckklappe aber leider zieht sie nicht zu......danke im voraus
  • Also bei mir wäre das Sicherung #53. Vorfacelift. Sicherung im Gepäckraum. 7.5A.

    Wie oben rotti schon geschrieben hat.


    Und @rotti: Japp der E61 mit elektrischer Heckklappe hat Softclose ;) obwohl man das eigentlich Hardclose nennen sollte. Die fällt nämlich mit richtig Rumms ins Schloss. :spinnen:

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von CCC88 ()

  • Original von Cruzer
    Original von CCC88

    Also bei mir wäre das Sicherung #53.

    Japp der E61 mit elektrischer Heckklappe hat Softclose ;)



    jeder E61 hat Softclose für die Heckklappe egal ob mit oder ohne autom. Heckklappe

    Sicherung kann F53 oder auch F61 sein aber der TE schreibt wiedermal 0,0 Fahrzeugdaten - selber schuld :blbl:


    Danke. Wieder was gelernt :D

    Wie schon oben geschrieben - Softclose braucht man das beim E61 mit elektr. Heckklappe aber nicht nennen :D Oder ist das nur bei mir so?
  • Zuziehautomatik und Softclose ist per se das selbe - BMW nennt es in der Tat auch bei der Heckklappe Softclose. Es ist die selbe Technik.
    Eure Seitentüren bremsen auch nicht kurz vor dem Schließbügel ab.

    Ob ich eine Türe oder Heckklappe ins Schloss fallen lasse oder nur leicht anlege ist doch Sache des Benutzers. Eine E61 Heckklappe (ohne Hydraulik) kann man genauso bedienen wie jede andere Softclosetüre.
  • Achsooo....? Welches steuergerät ist es denn ? Habe das tollle in.a wrlches ist es denn welches ich ich an klicke muss? Danke im voraus. .....bitte nachsichtig sein mit mir stamme vom e39 da hatte ich nie elektronische probleme ....trotz nochrüstung originaler standheizung :)
  • Original von basti737
    Achsooo....? Welches steuergerät ist es denn ? Habe das tollle in.a wrlches ist es denn welches ich ich an klicke muss? Danke im voraus. .....


    Der Softcloseantrieb wird vom KBM über ein Relais angesteuert. Das Relais ist in der Kofferraummulde.

    Die Heckklappe vom E61 hat ein normales ZV-Schloss, der Softcloseantrieb befindet sich dagegen nicht am Schloss wie bei den übrigen Türen, sondern am Heckblech unter der Verkleidung. Beim Schließen der Heckklappe verriegelt der Excenterbolzen des Softcloseantriebs das Heckklappenschloss. Ein Kontakt im Heckklappenschloss meldet daraufhin an das KBM dass die Heckklappe geschlossen worden ist - durch diese Information wird wiederum vom KBM das Relais für den Softcloseantrieb angesteuert --> wenn der Softcloseantrieb in Ordnung ist, muss sich jetzt der Excenterbolzen drehen - somit wird das Heckklappenschloss zu gezogen.
    Der Softcloseantrieb hat zusätzlich einen Endanschlag-Kontakt.
    Dieser gibt ebenfalls Meldung ans KBM wenn sich der Excenterbolzen in Endanschlagposition befindet. Somit weiß das KBM ob die Heckklappe komplett zugezogen ist und der Softcloseantrieb funktioniert.

    Die Ursache für den Fehler kann also mehrere Bauteile betreffen:
    Softcloseantrieb, Kontakt im Softcloseantrieb, KBM, Relais, Sicherung, Kontakt im Heckklappenschloss.

    Der Softcloseantrieb hat einen Überlastschutz - häufiges zuziehen hintereindander hat eine kurze "Abkühlphase" zur Folge. Während dieser Zeit funktioniert der Antrieb nicht.

    Ich müsste mal nachsehen aber glaub aus dem Stehgreif nicht dass sich der Softcloseantrieb der Heckklappe über den Tester ansteuern lässt.
    Man kann mit dem Tester lediglich die Heckklappe entriegeln.

    Du kannst aber zumindest über das entsprechende Programm die Funktion des Kontakts im Heckklappenschloss auslesen. Das kannst dir aber sparen wenn Heckrollo und ZV wie gewohnt funktionieren.

    Ansonsten heißt es Multimeter auspacken und Spannung am Softclosesantrieb als auch ggf. am Relais prüfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cruzer ()