Nach LCI Umbau - Rücklicht und Bremslicht ausgefallen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nach LCI Umbau - Rücklicht und Bremslicht ausgefallen

    Hallo zusammen

    Ich habe mit den orginalen Nachrüstadaptern von BMW (für Scheinwerfer & Heckleuchten) sowie der offiziellen Umrüstanleitung von BMW auf LCI umgerüstet. Inkl. Scheinwerfer und LM2. Alles wurde sorgfältig nach Anleitung umgepinnt:

    - Scheinwerfer in neue Stecker gepinnt
    - Heckleuchten jeweils ein Kabel nach vor zum LM2 (X12 Stecker) gelegt
    - Beide Kabel der Rückleuchten in X12 gepinnt und 2 weitere umgepinnt

    Anschliessend war das Auto bei BMW zum kodieren des LM2.

    Nun treten folgende Probleme auf:

    1) Scheinwerfer Kurvenlicht geht nicht (ohne Fehlermeldung)

    2) Kurz nach Zündung AN fallen Rücklicht und Bremslicht auf beiden Seiten aus. Anschliessend leuchten hinten nur noch die runden inneren Leuchten (Notbeleuchtung?)

    Mir ist aufgefallen dass weder die hinteren Sidemarker noch die LED Streifen leuchten solang die Rückleuchten "an" sind. Lediglich das "innere Bremslicht" leuchtet, bis es dann nach ca 5 Sekunden ausfällt.

    Ich habe grade mal mit BMWhat einach irgendeine Kodierung am LM geändert (Dauer Heimleuchten) und habe drauf geachtet was hinten passiert nachdem die Kodierung geschrieben wurde. Dabei fiel auf das die Sidemarker kurz etwas flackern, dann ausbleiben bis kurz darauf dann auch das "Rücklicht" wieder ausfällt.

    Jetzt hoffe ich dass hier irgendjemand das selbe Problem hatte und weiss wie es gelöst wird.

    Vielleicht hat BMW das Fahrzeug auch nicht korrekt kodiert? Wäre das eine Möglichkeit? Wie kann ich das prüfen? Laut BMW Anleitung gibt es eine "spezielle" Option für die LCI Nachrüstkodierung, evtl. haben sie die gar nicht verwendet?

    Grüsse
    Marcel

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von targetboy ()

  • Bin mir auch ziemlich sicher das es an der Codierung liegt. Es sind zu viele Fehler auf einmal, wenn es an der verpinnung liegen würde dann müsstest du ja so ziemlich alles falsch gepinnt haben :lol:

    Als ich umgebaut hab gingen bei mir die NSW und das Rückwerzgang Licht nicht lag auch an der Codierung :)
  • Ok. Bist du dann erneut zu BMW und haben sie es gefixt? Ich werde morgen mal schauen was sie sagen, bin ja sehr gespannt.

    Ich hatte extra darauf hingewiesen dass es sich um einen LCI Umbau nach Anleitung handelt und es wohl eine spezielle Option beim Kodieren dafür bei BMW gibt für DISPlus oder GT1.

    Würde ja erwarten dass sie das kostenlos noch mal machen.

    Ärgert mich jetzt etwas weil ich heute eigentlich auf CIC umbauen wollte. Da ich nicht sicher bin ob BMW danach noch kodieren kann warte ich damit jetzt lieber noch bis alles korrekt funktioniert.
  • Habe das Auto heute nochmal bei BMW gehabt. Es sei alles korrekt kodiert und man könne sich nicht erklären wo der Fehler liegt.

    Am Wochenende haben wir erneut kontrolliert ob auch wirklich alles korrekt verkabelt ist, da ist alles okay :(

    Jetzt frage ich mich ob an den Adapterkabeln der Heckleuchten vlt doch etwas umgepinnt werden muss? Laut Anleitung kommen sie einfach dazwischen und je ein Kabel wird nach vorn ans LM2 gelegt und dort eingepinnt.

    Was ein Mist!

    Übrigens scheint das AHL doch zu funktionieren, ich wusste nicht dass es im Stand nicht nach links geht, nur nach rechts. Zum Test hatte ich lediglich nach links gelenkt ;)

    Gruss
    Marcel
  • Hallo,

    Ich habe ab Werk das LM2 und habe auch auf LCI umgebaut.

    Bis ich einen passenden Codierer fand habe ich die Rückleuchten per .man codiert und die Fehler für die Scheinwerfer ignoriert.

    Die Rückleuchten habe ich passend umgepinnt und die Kabel laut Anleitung ans KZL abgeklemmt und alles leuchtete und funktionierte wie es sollte..!

    Jetz habe ich alles codieren lassen über +mueb und habe nun die Fehlermeldungen dass das Rücklicht links und rechts ausgefallen ist und das Bremslicht links und rechts nicht funktioniert obwohl alles funktioniert und leuchtet wie es soll ?(

    Kann mir da jemand weiterhelfen?
  • Stift schrieb:

    Hallo,

    Ich habe ab Werk das LM2 und habe auch auf LCI umgebaut.

    Bis ich einen passenden Codierer fand habe ich die Rückleuchten per .man codiert und die Fehler für die Scheinwerfer ignoriert.

    Die Rückleuchten habe ich passend umgepinnt und die Kabel laut Anleitung ans KZL abgeklemmt und alles leuchtete und funktionierte wie es sollte..!

    Jetz habe ich alles codieren lassen über +mueb und habe nun die Fehlermeldungen dass das Rücklicht links und rechts ausgefallen ist und das Bremslicht links und rechts nicht funktioniert obwohl alles funktioniert und leuchtet wie es soll ?(

    was bedeutet "auf LCI umgebaut" ?

    Frontscheinwerfer ebenfalls ? - oder nur die Heckleuchten ?

    die MUEB funktioniert nur, wenn beides nach OEM-Nachrüstung umgebaut wurde - dein Beitrag liest sich aber anders (von wegen KZL etc..)
  • Hast Du den originalen Adapterkabelbaum von BMW für hinten verwendet? wenn ja, da sind jeweils 2 PINs vertauscht...
    Anonsten scheint dieses +MUEB bloß bei einem recht aktuellen Softwarestand zu funktionieren. Ich hab es bei meinem 2005er VFL auch probiert indem ich nach Tausch von Front- und Heckleuchten +MUEB codiert hab.. hat der aber nicht sauber gefressen. ich hab schlussendlich das LCI2 temporär mitm LCI-Zeitkriterium versorgt und schon hat alles funktioniert.

    Gruß
    Steffen