Geräusche Innenraum beseitigen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geräusche Innenraum beseitigen

    Hallo zusammen!

    Ich fahre ein e63 Coupe Bj 2003. Soweit alles prima, aber leider trüben nervige Knister und Klappergeräusche die Freude, welche besonders bei kalter Temperatur und trockener Luft verstärkt zu hören sind.

    Das trübt so richtig die Freude am Luxuriösen :heul:

    1) leerer Beifahrersitz knarzt
    2) Dachhimmel hinter Glasdach klappert bei Bodenwellen
    3) Hutablage klappert bei Bodenwellen
    4) seitliche Abdeckungen B-Säulen und Rücksitzbank knistert gelegentlich - z.b. auf BAB mit Fahrbahnflicken

    Kennt ihr diese Probleme?
    Wie kann ich das beseitigen?
    Wo kann ich nachlesen, wie ich mal die Bank hinten und Seiten oder Hutablage abbauen kann?

    Gruß
    Andi
  • Hallo Leidensgenosse, den einen oder anderen Knarzgeräusch habe ich auch ab und zu. Was mich viel mehr nervt ist ein Brummen aus dem Bereich des Armaturenbrettes im Standgas, sobald das Auto fährt ist es weg. Habe schon das ganze Armaturenbrett auseinander gebaut (Klimabedinteil, Navirechner, … alles raus) das Geräusch war immer noch da. Kommt wahrscheinlich aus dem Motorraum. Unter der Motorhaube diverse Teile abgebaut wie Luftfilter, Motorverkleidung, Polenfilter, … - das Geräusch geht nicht weg…
    Kennt das einer? soll bei E60 auch geben.
  • kommt defintiv aus dem Motorraum, habe das Problem auch mit dem Brummen.

    Irgendwann habe ich beim laufenden Motor mal die Haube geöffnet und einfach auf die Akkustikabdeckung gehalten und da war das brummen weg. Ob's jetzt an der Abdeckung liegt wage ich zu bezweifeln, aber woher genau das brummen kommt .... i dont know ....
  • Hi!

    Kann zumindest bestätigen, dass dies beim meinem gar nicht auftritt - allerdings habe ich auch einen Benziner, der vermutlich weniger harte Vibrationen aussendet...

    Mein Armaturenbrett ist (zum Glück) geräuschfrei...

    Gruß
    Andi
  • Hi zusammen,

    bin gerade wieder unterwegs gewesen... das geklapper macht mich verrückt! Wenn ich das nicht weg bekomme, dann verkaufe ich dir Kiste :angry:

    ...ich würde gerne mal hinten die Seitenverkleidungen abnehmen. Kann mir bitte jemand beschreiben (oder einen Link zeigen), wie man die Rücksitzbank, die Hutablage, die B-Säulenverkleidung und die Seitenverkleidungen hintern ausbauen kann?

    Das einzige, was ich finden konnte ist das hier - aber richtig schlau werde ich dadurch auch nicht:
    de.bmwfans.info/parts-catalog/…/lateral_trim_panel_rear/

    Scheinbar hat niemand diese Probleme - oder warum gibt es hier recht wenig Resonanz? Oder liegt es daran, dass nur recht wenige E63 Fahrer hier unterwegs sind??

    Please help :anbet:

    Danke + Gruß
    Andi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andi_xx7 ()

  • habe meinen e60 komplett gedämmt.

    jedes Verkleidungsstück und Blech mit Alubutyl, dazwischen selbstklebenden Planer-Schaumstoff.

    900- an Materialkosten und ca. eine Woche arbeit.

    jetzt kläppert gar nichts mehr.

    und die Fahrgeräusche sind auch deutlich reduziert :top:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von seoux ()

  • Original von seoux
    habe meinen e60 komplett gedämmt.

    jedes Verkleidungsstück und Blech mit Alubutyl, dazwischen selbstklebenden Planer-Schaumstoff.

    900- an Materialkosten und ca. eine Woche arbeit.

    jetzt kläppert gar nichts mehr.

    und die Fahrgeräusche sind auch deutlich reduziert :top:


    Joooooooo!!! :D
  • Hi

    Habe mal bei YouTube gestöbert und tatsächlich ein Video gefunden, wo gezeigt wird wie der Innenraum (teilweise) zerlegt wird. Habe es mal hier rein kopiert - falls jemand auch vor hat seinen 6er zu zerlegen... ;)

    Soll ich gleich neue Klipse kaufen oder sind es eher die Kontakt fächen, die knistern?

    youtu.be/kOaPWVbH3zk


    Gruß Andi
  • Ich habe ein sehr nerviges Geräusch irgendwo (davor sitzend) links unter dem Tacho. Nur beim Fahren, bei rauer Fahrbahn deutlicher und nervig. Habe ich schon seit Jahren. Leider nur hörbar beim Fahren daher schwer genauer zu lokalisieren... Gibt es 2 oder 3 Stellen die dafür predistiniert sind?

    Am besten beschreiben lässt es sich dass es klingt wie ein analoger Zähler der durchläuft (Wasserverbrauch, Stromzähler)...

    Dieser Sound ist ähnlich, am Stromzähler aufgenommen ;)

    drive.google.com/file/d/1FEr1O…oEGfPw5/view?usp=drivesdk

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von moskito99 ()

  • Am besten die Abdeckung unten abmachen und fahren, dann hört man das Geräusch besser, oder mit Handy von unten filmen, der nimmt auch Geräusche auf. Aber ist ne blöde Idee :D am besten die Freundin beauftragen, die soll den Kopf nach unten stecken und horchen :P
    Performance is our mission.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Billythekid ()

  • Billythekid schrieb:

    Am besten die Abdeckung unten abmachen und fahren, dann hört man das Geräusch besser, oder mit Handy von unten filmen, der nimmt auch Geräusche auf. Aber ist ne blöde Idee :D am besten die Freundin beauftragen, die soll den Kopf nach unten stecken :P
    OK....wenn Freundin das nächste mal da ist, sage ich Ihr, Ihren Kopf bei der fahrt zwischen meine Beine zu stecken :)
  • moskito99 schrieb:

    Ich habe ein sehr nerviges Geräusch irgendwo (davor sitzend) links unter dem Tacho. Nur beim Fahren, bei rauer Fahrbahn deutlicher und nervig. Habe ich schon seit Jahren. Leider nur hörbar beim Fahren daher schwer genauer zu lokalisieren... Gibt es 2 oder 3 Stellen die dafür predistiniert sind?

    Am besten beschreiben lässt es sich dass es klingt wie ein analoger Zähler der durchläuft (Wasserverbrauch, Stromzähler)...

    Dieser Sound ist ähnlich, am Stromzähler aufgenommen ;)

    drive.google.com/file/d/1FEr1O…oEGfPw5/view?usp=drivesdk
    Könnten auch die zwei "Schiebeknöpfe" (Check/BC) am Blinkerhebel sein. Diese 'schnarren' gerne
    :!: - :!: Kontakt bitte nur über 'Konversation'. Danke. :!: - :!:

    Codieren, Fehlerspeicher auslesen und Diagnose im Raum Mönchengladbach

    Reparaturanleitungen

    Wer kann codieren?
  • Das Problem habe ich auch, es klappert bei mir auch bei geschlossenem Dach, es nervt mich ohne Ende :cursing:

    Ich habe eine lose Schraube in Verdacht, habe schon alle sichtbaren Schrauben nachgezogen und mit einem Stabmagneten rum gestochert, nix "geangelt"
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gruss Löwenherz

    Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.
  • Wenn das Dach klappert, im geschlossenen Zustand so wie im offenen ist es verstellt und sollte nachgestellt werden. Das ist nicht normal.
    Was auch oft als Klappern bezeichnet wird ist der Windzug / Windsog wenn du recht schnell fährst und eventuell auch noch ne Fenster auf hast. Da kann man nichts dran machen, ist leider so.
    Gruß Uli