Angepinnt CIC Nachrüstung für Dummy´s

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Blackbm5xx schrieb:

    Ja es ist ein unterschied vorhanden, entweder LCI Verstärker einbauen und Kabel zu den Lautsprechern unter dem Sitz verlegen oder mit dem kleinen Unterschied leben.
    Also quasi gehts da „nur“ um die beiden Woofer unter den Sitzen ?
    dachte beim LCI sind alle Lautsprecher aus dem Verstärker gesteuert und beim VfL nicht ?

    Teilenummer wäre ja eigentlich dann : 85129198762 richtig ?
    Gruß
    Eugen
    E61 525d 09/2006
    E84 x18d 09/2012

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von elebedev ()

  • Blackbm5xx schrieb:

    Ja es ist ein unterschied vorhanden, entweder LCI Verstärker einbauen und Kabel zu den Lautsprechern unter dem Sitz verlegen oder mit dem kleinen Unterschied leben.
    Dachte Hifi (SA676) beim CCC hat den extra Verstärker für den Bass im Heck? Wieso dann das Kabel zu diesen Lautsprechern verlegen?
    Hätte erwartet, die Kabel zu allen anderen Lautsprechern müssen zum CIC-Verstärker, die vom Bass sind schon da?
  • elebedev schrieb:

    Ich hätte da mal paar Fragen, ich habe aktuell SA609 (Navigation Professional) und SA676 (HIFI Loudspeaker System) verbaut.

    Ich habe viel uber das Thema gelesen und viele sagen das der Klang beim umrüsten auf CiC dann um ein Vielfaches schlechter sein wird, ist das so oder sind es nur einbau/codierfehler?

    wenn nein - was kann man dagegen tun ?
    (Update: Eben erst gesehen, dass es schon Antworten gab, aber vll hilft es ja trotzdem)

    Das müsste Dir helfen.
    e60-forum.de/index.php?thread/…-sound-entt%C3%A4uschung/

    Zitat von @felix4389 Wenn du dein CIC auf Hifi codierst brauchst du auch den großen Hifi Verstärker. Alternativ das CIC auf Stereo codieren und die tieftöner wieder umklammert.

    Ich kann da leider nicht helfen, da ich nur von Stereo Mask auf Stereo CIC gegangen bin. Danach hatte ich die Speaker alle getauscht, Kabel gelassen, aber einen Verstärker eingebaut. Liest sich aber für mich so, als ob Du den großen Verstärker zusätzlich tauschen/einbauen musst. Gibt es sicher auf Ebay.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von moskito99 ()

  • saft6luck schrieb:

    Blackbm5xx schrieb:

    Ja es ist ein unterschied vorhanden, entweder LCI Verstärker einbauen und Kabel zu den Lautsprechern unter dem Sitz verlegen oder mit dem kleinen Unterschied leben.
    Dachte Hifi (SA676) beim CCC hat den extra Verstärker für den Bass im Heck? Wieso dann das Kabel zu diesen Lautsprechern verlegen?Hätte erwartet, die Kabel zu allen anderen Lautsprechern müssen zum CIC-Verstärker, die vom Bass sind schon da?
    Hast Recht, war mein Fehler!
  • Moin Moin zusammen...

    nachdem ich hier im September vergangenen Jahres das letzte Update gepostet habe ist einiges passiert.
    Nach wildem Hinundhergeschreibe, Fotos machen, Warten und wieder Erklären hab ich das komplette Paket zuückschicken können und bekam mein Geld zurück (Zur Info: Hatte ein Paket in der Bucht gekauft mit Combox und Bedienteil und IDrive und Piff und Paff, angeblich codiert und Plug&Play)

    Zuersteinmal muss ich nochmals sagen, daß die Grundfunktion ohne Probleme lief.Der Sound war auch wirklich gut ohne irgendwelche Kabel tauschen zu müssen oder nen Verstärker zu kaufen.

    Mittllerweile fahren wir nun also seit gut zwei Jahren ohne funktionierendes CCC durch die Gegend.Rein vom Navi her zu verschmerzen aber man kann auch sonst nix machen.Luftdruck nach Reifenwechseln bestätigen, Uhrzeit eingeben...?Pustekuchen.

    Also suche ich weiter und spiele doch wieder mit dem Gedanken auf CIC umzurüsten.

    Ist es eigentlich egal, aus welchem Spenderfahrzeug ich ein CIC bekomme (E90, E70 etc.etc.) oder sollte es zwingend ein CIC aus einem E60/E61 sein?
    Blackbm5xx hat mir ja freundlicherweise schon mal seine Hilfe angeboten , nur dann müsste ich das designierte Neugerät wieder umständlich verschicken und verpacken und und und....gibt es einen erfahrenen Codierer für alle Fälle auch im Norden, vorzugsweise Bremer/Cuxhavener/ Stader Raum?

    Gruß Frank
  • Einzig was du machen kannst ist ein Gerät aus einem E9x, E82,E84 zu nehmen.
    Oberteil vom Gehäuse ist aber kürzer als beim E6x und du benötigst das CIC Bedienteil vom E6x.
    Das Bedienteil kannst du dann auf die Abdeckung schrauben/kleben. Rechner muss auch auf E6x umgeflasht werden.

  • Hallo zusammen,

    schön das hier wieder etwas Aktivität einkehrt.

    Ich habe mich in den letzten Tagen wieder an das Projekt CIC gegeben. Die Teile lagen seit dem letzten Jahr bei mir bzw. waren teileweise verbaut.

    Das CIC lief mit e90 Bedienteil und altem Klimaelement als Stereo System (nicht wirklich zufriedenstellend).
    Ich habe mir für kleines Geld eine Hifi LCI Verstärker gekauft und einen eigenen Kabelbaum erstellt. Den Kabelbaum habe ich zwischen Quadlock und Hifi Verstärker geklemmt ohne den originalen Kabelbaum zu verändern. Hat auch wunderbar funktioniert. Dadurch habe ich mein altes VFL Hifi System reaktiviert. Ich habe das "alte" Hifi System in Verbindung mit CCC aber mit einem besseren Sound in Erinnerung...

    Mit dem LCI Klimabedienteil habe ich ein Problem. Der eLüfter (Wasserkühler) läuft direkt ab Motorstart auf voll Pulle und die Klima funktioniert nicht. Weiter habe ich es nicht getestet. Mit dem alten Bedienteil funktioniert alles einwandfrei. Muss ich noch etwas codieren oder ist das LCI Bedienteil einfach kaputt?

    Zusätzlich habe ein ein CIC e90 Japan Version erwischt. Hiermit muss ich mich jetzt erstmal beschäftigen. Die Navigation ist noch nicht möglich und am e60 Bedienteil funktioniert nur Eject und Mute. Aber das sollte durch einen ZUSB Flash behoben werden. Leider bin ich mit Wink.. ziemlich unbeholfen und noch ein wenig planlos. Hier wäre ich für jede Hilfe dankbar.

    Viele Grüße

    Andreas
  • Neu

    easyandi schrieb:

    Hallo zusammen,

    schön das hier wieder etwas Aktivität einkehrt.

    Ich habe mich in den letzten Tagen wieder an das Projekt CIC gegeben. Die Teile lagen seit dem letzten Jahr bei mir bzw. waren teileweise verbaut.

    Das CIC lief mit e90 Bedienteil und altem Klimaelement als Stereo System (nicht wirklich zufriedenstellend).
    Ich habe mir für kleines Geld eine Hifi LCI Verstärker gekauft und einen eigenen Kabelbaum erstellt. Den Kabelbaum habe ich zwischen Quadlock und Hifi Verstärker geklemmt ohne den originalen Kabelbaum zu verändern. Hat auch wunderbar funktioniert. Dadurch habe ich mein altes VFL Hifi System reaktiviert. Ich habe das "alte" Hifi System in Verbindung mit CCC aber mit einem besseren Sound in Erinnerung...

    Mit dem LCI Klimabedienteil habe ich ein Problem. Der eLüfter (Wasserkühler) läuft direkt ab Motorstart auf voll Pulle und die Klima funktioniert nicht. Weiter habe ich es nicht getestet. Mit dem alten Bedienteil funktioniert alles einwandfrei. Muss ich noch etwas codieren oder ist das LCI Bedienteil einfach kaputt?

    Zusätzlich habe ein ein CIC e90 Japan Version erwischt. Hiermit muss ich mich jetzt erstmal beschäftigen. Die Navigation ist noch nicht möglich und am e60 Bedienteil funktioniert nur Eject und Mute. Aber das sollte durch einen ZUSB Flash behoben werden. Leider bin ich mit Wink.. ziemlich unbeholfen und noch ein wenig planlos. Hier wäre ich für jede Hilfe dankbar.

    Viele Grüße

    Andreas
    Inwiefern erkenne ich eine "Japan Version" betreffend des CIC und was ist daran Negativ bzw. nicht wirklich prickelnd?
    Ein Angebot, welches ich in der Bucht gefunden habe zeigt mir deutlich die Nummer auf dem CIC und per google Suche hab ich rausgefunden, daß es ich wohl um einen Rechner aus einem X1? handelt, wird aber explizit als E60/E61 CIC angeboten.Zudem meint der desinierte Verkäufer, daß nicht jedes CIC eine Festplatte inne hätte (m.M. nach hat doch jedes CIC eine 80GB HDD drin oder seh ich das falsch?)

    Die Probleme fangen also nicht erst beim Einbau an sondern beginnen schon mit der richtigen Wahl beim Kauf.
    Einmal hab ich schon Pech gehabt, hab wenig Lust nochmal ins Klo zu greifen.
  • Neu

    Blackbm5xx schrieb:

    Jedes CIC hat eine Festplatte, außer CIC MID (Business)
    Dann hat der Verkäufer keine Ahnung!

    Wie schon mehrmals erwähnt ist eine konvertierung von Japan CIC zu EU CIC ziemlich umständlich. Wirst mit Winkfp nicht einfach umflashen können!
    Danke, wieder was gelernt.
    Woran erkenne ich, wenn möglich, ein "Japan" CIC? Artikelnummer, Herstellercode etc.?
  • Neu

    Ja, bisher habe ich immer gehört (auch hier im Forum) das der Flash einer Japan Version nicht so einfach ist. Aber nicht so einfach klingt besser, als überhaupt nicht möglich.

    Hat jemand Erfahrung damit und Lust mich dabei zu unterstützen? Per Teamviewer wäre es auch möglich.
  • Neu

    Ich möchte noch einmal auf mein nerviges Japan CIC zurückkommen.

    Ist es wahr, dass bei dem Umbau die Festplatte getauscht werden muss? Warum?

    Die Software sollte man doch auch auf die vorhandene HDD spielen können.
    Woran erkenne ich denn die richtige Software (nicht ZUSB)? Bei mir ist bereits alles auf deutsch umgestellt, auch die Radiofrequenzen stimmen. Bisher habe ich nur Probleme mit der Navigation.
  • Neu

    Hallo,

    das sind meine ZUSB

    62, 9284325
    63, 9283426
    A0, 9284329

    Navigation kann ich nicht anwählen. Im ersten Moment ist das Feld weiss, dann grau. Wie bei einem fehlenden FSC.

    Aber soweit ich weiss, muss ich mich erst um die Umstellung von Japan auf ECE kümmern und dann um den FSC.
    Aber Du kannst mich gerne korrigieren.