E61 Hinterachse - wie tief ist möglich?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • E61 Hinterachse - wie tief ist möglich?

    Hallo Zusammen,
    Was ist an der Hinterachse mit der Niveauregulierung an Tieferlegung möglich? Dabei ist für mich das Maß Radmitte bis Radhauskante bzw. Unteres
    Felgenhorn bis Radhauskante interessant.

    Und was bekommt man noch eingetragen?

    Wer hat dazu Erfahrung? Wie tief sind Eure Schätzchen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von acer_325e ()

  • gemessen habe ich es noch nicht, aber so viel sei gesagt (und das weißt du sicher selbst):
    bei originalen Dämpfer wird das fahrverhalten relativ bescheiden, je tiefer du gehst (weniger luft im bald sorgt für ein schwammiges verhalten...
  • Ich fahr ja in meinem E61 ein Gewindefahrwerk und hab meinen aktuell an der HA auf 330mm Radmitte bis Kotflügelkante abgesenkt, werd demnächst aber noch ein paar mm absenken, da mir da noch zu viel Luft zwischen Reifen und Radkasten ist..

    Ich habe nun zwar Sportdämpfer drin, aber ich kann mit der Tiefe bis jetzt nichts negatives berichten.. :)

    Also da geht einiges..

    Edit: Achja, eingetragen wurde das Anstandslos..

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaPole ()

  • Ich fahr ja in meinem E61 ein Gewindefahrwerk und hab meinen aktuell an der HA auf 330mm Radmitte bis Kotflügelkante abgesenkt, werd demnächst aber noch ein paar mm absenken, da mir da noch zu viel Luft zwischen Reifen und Radkasten ist..

    Ich habe nun zwar Sportdämpfer drin, aber ich kann mit der Tiefe bis jetzt nichts negatives berichten..

    Also da geht einiges..

    Edit: Achja, eingetragen wurde das Anstandslos..


    Danke für die Info.
    Welches Gewindefahrwerk fährst Du?
    Eintragung per Einzelabnahme - die 330mm sind sicher nicht Gutachten konform?!
  • Original von acer_325e
    Ich fahr ja in meinem E61 ein Gewindefahrwerk und hab meinen aktuell an der HA auf 330mm Radmitte bis Kotflügelkante abgesenkt, werd demnächst aber noch ein paar mm absenken, da mir da noch zu viel Luft zwischen Reifen und Radkasten ist..

    Ich habe nun zwar Sportdämpfer drin, aber ich kann mit der Tiefe bis jetzt nichts negatives berichten..

    Also da geht einiges..

    Edit: Achja, eingetragen wurde das Anstandslos..


    Danke für die Info.
    Welches Gewindefahrwerk fährst Du?
    Eintragung per Einzelabnahme - die 330mm sind sicher nicht Gutachten konform?!


    Hab ein Supersport Gewinde verbaut und bis jetzt auch echt zufrieden.. Im Gutachten steht nichts von den max. höhen bzw. Tiefen ist nur 35-65mm tieferlegung aufgeführt, sowie dass die Masse Radmitte bis Kotflügelkante einzutragen sind.. Mehr nicht.. weiterhin steht im Gutachten, dass die Hinterachse mit den mitgelieferten verstellbaren Koppelstangen einzustellen sind, was ich aber nicht gemacht habe.. Ich hab sie normal per INPA abgesenkt und die originalen Koppelstangen dringelassen.. hab dem Prüfer gesagt, dass wir die Koppelstangen nicht verbaut haben, sondern per Software abgesenkt haben, da die Koppelstangen Schrott sind und nur die Werte der Niveauregulierung manipulieren und original - original ist.. was der Prüfer mit Verständnis abgenickt hat und in der Eintragung statt Hinterachse durch Koppelstangen.. Hat er eingetragen "HA Niveau angepasst" .. :)
  • Hab ein Supersport Gewinde verbaut und bis jetzt auch echt zufrieden.. Im Gutachten steht nichts von den max. höhen bzw. Tiefen ist nur 35-65mm tieferlegung aufgeführt, sowie dass die Masse Radmitte bis Kotflügelkante einzutragen sind.. Mehr nicht.. weiterhin steht im Gutachten, dass die Hinterachse mit den mitgelieferten verstellbaren Koppelstangen einzustellen sind, was ich aber nicht gemacht habe.. Ich hab sie normal per INPA abgesenkt und die originalen Koppelstangen dringelassen.. hab dem Prüfer gesagt, dass wir die Koppelstangen nicht verbaut haben, sondern per Software abgesenkt haben, da die Koppelstangen Schrott sind und nur die Werte der Niveauregulierung manipulieren und original - original ist.. was der Prüfer mit Verständnis abgenickt hat und in der Eintragung statt Hinterachse durch Koppelstangen.. Hat er eingetragen "HA Niveau angepasst" ..



    Aha, das ist interessant. Ich habe mir bereits einige Gutachten angeschaut und dort war immer ein Tiefstmaß für Hinten von 355 -360 mm angegeben. Und das würde mir leider nicht reichen. Leider sind die Gutachten von Supersport nicht frei verfügbar, hast Du die Möglichkeit mir eine Kopie von Deinem zu schicken?
    Das mit den Koppelstangen müsste ich bei dem Gewinde, was schon hier liegt auch machen, die sehen allerdings auch mehr als haltbar aus...
    Und das war dann ne normale Eintragung, keine Einzelabnahme?
    Wie lange hast du das Fahrwerk denn schon drin?
    Danke und Gruß
  • Original von acer_325e
    Hab ein Supersport Gewinde verbaut und bis jetzt auch echt zufrieden.. Im Gutachten steht nichts von den max. höhen bzw. Tiefen ist nur 35-65mm tieferlegung aufgeführt, sowie dass die Masse Radmitte bis Kotflügelkante einzutragen sind.. Mehr nicht.. weiterhin steht im Gutachten, dass die Hinterachse mit den mitgelieferten verstellbaren Koppelstangen einzustellen sind, was ich aber nicht gemacht habe.. Ich hab sie normal per INPA abgesenkt und die originalen Koppelstangen dringelassen.. hab dem Prüfer gesagt, dass wir die Koppelstangen nicht verbaut haben, sondern per Software abgesenkt haben, da die Koppelstangen Schrott sind und nur die Werte der Niveauregulierung manipulieren und original - original ist.. was der Prüfer mit Verständnis abgenickt hat und in der Eintragung statt Hinterachse durch Koppelstangen.. Hat er eingetragen "HA Niveau angepasst" ..



    Aha, das ist interessant. Ich habe mir bereits einige Gutachten angeschaut und dort war immer ein Tiefstmaß für Hinten von 355 -360 mm angegeben. Und das würde mir leider nicht reichen. Leider sind die Gutachten von Supersport nicht frei verfügbar, hast Du die Möglichkeit mir eine Kopie von Deinem zu schicken?
    Das mit den Koppelstangen müsste ich bei dem Gewinde, was schon hier liegt auch machen, die sehen allerdings auch mehr als haltbar aus...
    Und das war dann ne normale Eintragung, keine Einzelabnahme?
    Wie lange hast du das Fahrwerk denn schon drin?
    Danke und Gruß


    Nein, dadurch, dass ich auch Felgen eingetragen habe, lief das bei mir per Einzelabnahme.. Sobald Felgen und Fahrwerk die nicht dem Standard entsprechen eingetragen werden, findet immer ne 19.2er bzw. 21er Eintragung sprich Einzelabnahme statt..

    Ich hab zwar keinen Scanner da, aber wenn du willst, kann ich kurz abfotografieren, ..

    Das Fahrwerk hab ich erst seit knapp 3tkm drin, daher kann ich noch keine Langzeiterfahrung bringen..

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaPole ()

  • So hier, hab mir mal kurz die Mühe gemacht und dir das Gutachten abfotografiert.. Hoffe das reicht dir aus.. ist leider alle Seiten auf ein Blatt mit Vorder und Rückseite gedruckt ubd eher in einer dürftigen Qualität..

    [IMG:http://www.fotos-hochladen.net/uploads/imageqxane3dliw.jpg]

    [IMG:http://www.fotos-hochladen.net/uploads/imageiox3y8hsml.jpg]

    [IMG:http://www.fotos-hochladen.net/uploads/imagexru9nt1bme.jpg]

    [IMG:http://www.fotos-hochladen.net/uploads/imagea512pg4rd3.jpg]

    [IMG:http://www.fotos-hochladen.net/uploads/image2w9yretob4.jpg]

    [IMG:http://www.fotos-hochladen.net/uploads/imagerlc7ufaz31.jpg]

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DaPole ()

  • So hier, hab mir mal kurz die Mühe gemacht und dir das Gutachten abfotografiert.. Hoffe das reicht dir aus.. ist leider alle Seiten auf ein Blatt mit Vorder und Rückseite gedruckt ubd eher in einer dürftigen Qualität..


    Schon mal besten Dank für Deine Mühe :top:
    Muss mir das nachher noch in Ruhe anschauen.
    Gruss
  • Ziemlich grandisoses Gutachten, da es irgendwie keine Einschränkungen gibt...
    Diese Freiheiten bräuchte ich mal in meinem Gutachten, da könnte man hinten so tief machen, wie man möchte...
    Liest sich eigentlich wie ein Gutachten für ein Sportfahrwerk, da bei Höhenverstellsytem nichts aufgeführt ist, allerdings die Rede von Haupt- und Vorspannfeder ist :?:

    Könnte man das eigentlich als Vergleichsgutachten heranziehen?
    Danke und Gruss

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von acer_325e ()

  • Ja, wie gesagt ich hatte beim Fahrwerk Null Probleme bis auf dass ich es zu tief eingestellt hatte und wieder einen cm hoch musste, da ich vorne bei knapp 310-312mm war und ich deswegen keine 8cm Unterbodenfreiheit hatte.. Nun hat er mir ca. 330cm eingetragen nachdem ichs hochgedreht habe und nun passts.. ;)

    Ob du das als Referenzgutachten nehmen kannst, keine Ahnung.. Versuchen kannst es ja..
  • Ja klar, hab heut mittag kurz eins gemacht, damit du siehst, wie das hinten auzsschaut mut der Tieferlegung.. bitte nicht drauf achten, dass er so Saudreckig dasteht.. :P

    [IMG:http://www.fotos-hochladen.net/uploads/imagekxri59sj7a.jpg]


    Und hier noch ohne Spurplatten, da ich nun noch rundum 5mm drauf habe...

    [IMG:http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/imagev5s2dni4lo.jpg]

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DaPole ()

  • Very nice :respekt:
    Was hast Du denn für ne Rad/ Reifenkombi?ET?
    Vorne wäre bei meinem Gutachten auch nicht das Thema, nur wie gesagt, hinten darf ich nur bis 355mm. Was dann allerdings noch neun riesen unterschied zu deinem macht...
    War gestern beim TÜV - zumindest wird es keine Einzelabname bei mir, es geht so mit den Teile Gutachten.
    Gruss
  • Original von acer_325e
    Very nice :respekt:
    Was hast Du denn für ne Rad/ Reifenkombi?ET?
    Vorne wäre bei meinem Gutachten auch nicht das Thema, nur wie gesagt, hinten darf ich nur bis 355mm. Was dann allerdings noch neun riesen unterschied zu deinem macht...
    War gestern beim TÜV - zumindest wird es keine Einzelabname bei mir, es geht so mit den Teile Gutachten.
    Gruss


    Danke :D

    Fahre an der VA 8,5x19 ET15 mit 235/35 R19 Bereifung und 5mm Spurplatten, sprich ET10.. Und an der HA 9,5x19 ET20 mit 275/30 R19 ebenso mit 5er Platten, sprich effektiv ET15.. ;)