Fehlermeldung erhöhte batterieentladung.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Habe auch das Problwm mit der Batterieentladung. Jedoch ist es immer nur dann wenn ich die Taste zur Verriegelung der hinteren Fenster drücke.
    Glaube dass dieses Steuergerät dann nicht einschläft!
    Kann mir jemand sagen welches das ist?
  • zu früh gefreut mit IDRIVE Controller :O wäre ja auch zu einfach gewesen :motz:
    also habe ich mich auf die Suche gemacht, mit TD-53 schript....Ruhestrom relevante Daten ausgelesen.

    Ich fand im HistorySpeicher des ZGM (Zentrale Grund Modul) dass der Verursacher PT-WKP (0XEA) und SI-BUS (0XEB) ist

    Zu dem gibt es einen Fehleintrag in ZGM;
    9398 - SI-BUS Systemzeitfehler der sofort wiederkommt wenn ich ihn lösche.

    Hat jemand eine goldene Idee? :?: wie es weitergehen soll ?
  • Damit ich nicht wild alles austausche habe ich den dicken beim freundlichen abgegen;

    - batteriebrufung
    - energiediagnose
    - ruhestromprufung
    - verbrauchermessung

    200€ auf die Theke gelegt um zum Schluss zu erfahren

    (vor 2monaten) Eingebaute Vialle LPG Anlage wuerde im Schlafmodus ~100mA sich ziehen. :angry:

    Gleich habe ich ein Termin beim Umruester.
  • Original von Andreas53639
    Was ich ned kapier, warum ALLE LPG Anlagen an Dauerplus angeschlossen werden... :?:


    Der Umruester hatte das Steuergeraet auf Dauerplus geschaltet.
    Gassteuergeraet hat zwischendurh das Auto aus seinem schlafmodus geweckt.

    Nun ist zwischen steuergeraet und batterie ein Relais geschaltet dass wenn zuendung aus ist steuergeraet komplett ruhig ist.

    Hoffe jetzt is ruhe werde beobachten.
  • Ich habe ja ein Problem mit meinem iDrive Controller, der aktuell nicht mehr reagiert nachdem ich die Batterie abgeklemmt hatte.

    Jetzt habe ich gelesen, dass eine Hohe Batterieentladung via IBS eventuell dazu führen kann, dass der Controller einfach keinen Strom bekommt. ich fahre mein Auto nur alle 2 bis 3 Tage und auch dann nur Kurzstrecken.

    Da ich aktuell viel am Auto schraube und teste wegen den bekannten Problemen, bekomme ich häufiger die Meldung der hohen Entladung. Wenn ich dann am nächsten Tag 10km fahre wird die Batterie ja auch nicht wirklich voll geladen. Stimmt es, dass der IBS Verbraucher abschaltet, wenn die Batterie stark entladen ist? (ps...hab mir jetzt mal ein Ladegerät gekauft um sie vernünftig aufzuladen)
  • moskito99 schrieb:

    Ich habe ja ein Problem mit meinem iDrive Controller, der aktuell nicht mehr reagiert nachdem ich die Batterie abgeklemmt hatte.

    Jetzt habe ich gelesen, dass eine Hohe Batterieentladung via IBS eventuell dazu führen kann, dass der Controller einfach keinen Strom bekommt. ich fahre mein Auto nur alle 2 bis 3 Tage und auch dann nur Kurzstrecken.

    Da ich aktuell viel am Auto schraube und teste wegen den bekannten Problemen, bekomme ich häufiger die Meldung der hohen Entladung. Wenn ich dann am nächsten Tag 10km fahre wird die Batterie ja auch nicht wirklich voll geladen. Stimmt es, dass der IBS Verbraucher abschaltet, wenn die Batterie stark entladen ist? (ps...hab mir jetzt mal ein Ladegerät gekauft um sie vernünftig aufzuladen)
    Habe ich auch immer gehabt, wenn ich die Batterie abgeklemmt habe, dass der Wagen am nächsten Tag oder nach paar Stunden gemeldet hat, dass die Batterie schnell entladen ist.
    30 min auf der AB getreten und dann kam die Meldung nie wieder außer ich habe wieder die Batterie abgeklemmt und paar Stunden was erledigt.
  • CCC88 schrieb:

    Der IBS hat definitiv nichts mit dem Controller zu tun und er schaltet ihn auch nicht ab. Woher diese Info kommen sollte ist mir schleierhaft. Es werden Komfortfunktionen zurückgefahren bzw abgeschalten das wars.
    Du hast keine Ahnung auf welche Infos man stößt, wenn man versucht Probleme zu lösen :) Heute Abend messe ich meine Kabel am Controller mal durch :)