Neuer E61 im Norden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist das dein "alter"? Oder warum stellst du diese Annonce jetzt hier rein? Ich vermute mal: Ja.

      Warum haste ihn verkauft? Mal ehrlich jetzt.

      Übrigens ist das kein wirklich gutes Angebot, er ist viel zu teuer und die Ausstattung ist mager, nur Seriensitze verbaut, die sind ganz einfach nur schlecht, bieten keinen Halt und schon nach kurzer Fahrt hat man Popo- und Rückenschmerzen und das bei einem Langstreckenauto.

      Grüße
      Udo
    • längste strecke waren 800 Km und keine Probleme gehabt.
      Es sind Teilleder-Sitze ... Wenn das Standard sitze sind, nörgeln auf höchstem Niveau...

      Verkauft wurde er weil er zu groß ist für meine Mutter und mich alleine.
      Außerdem ist mein Vater gestorben vor ein paar Monaten, so das ich hier jetzt
      das Haus mitfinanzieren muss was Instandhaltung und Schulden angeht und davor die Bestattungskosten für meinen Vater.

      Die AUsstattung und mager? Der hat das größte Navi drin was BMW damals hatte, Head up Display, 6 Gang automatik ...
      Und technisch ist der 1a in Schuss

      Für den Preis den der Händler aufruft kann ich nichts.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Metti84 ()

    • Metti84 schrieb:

      längste strecke waren 800 Km und keine Probleme gehabt.
      Es sind Teilleder-Sitze ... Wenn das Standard sitze sind, nörgeln auf höchstem Niveau...
      Teilleder Sitze ......... na ja, man konnte diese Normalsitze auch mit Volllederbezügen ordern, für schlappe 3 bis 4.000 Euro Aufpreis.

      Trotzdem bleiben das die unbequemen Normalsitze ohne Seitenhalt und mit Popo- und Kreuzschmerzgarantie, viel besser sind die Komfortsitze, die bieten Seitenhalt, sind vielfach elektrisch verstellbar..... da sitzt man einfach besser drin.

      Das große Navi hab ich auch drin, Bi-Xenon auch, und? Das gehört eigentlich zu dieser Fahrzeugklasse.

      Grüße
      Udo
    • Verlangt irgendwer von dir, das du den kaufst Udo?
      was redest du hier ein Fahrzeug schlecht was du nicht kennst?
      Was hat den dein kleine Limo drin?
      Hast du nen Automatikgetriebe? hast du nen HeadUp Display ?

      Außerdem hat der was, was deiner nicht hat... Nämlich einen seidenweich laufenden Reihensechszylinder
    • Ich verstehe eure Aufregung nicht, die Aussagen von @udogigahertz gehen in 90% all seiner Aussagen in eine komplett irrwitzige Richtung und oder direkt am Thema vorbei. Mach keinen Sinn, sich diese Kommentare durchzulesen und darauf zu antworten.
    • Es ist einer der letzten, die gebaut wurden. Ich find die Ausstattung zwar nicht übertrieben, aber man hat alles, was man braucht. Die Kilometerleistung ist natürlich top und er sieht sehr gepflegt aus, innen wie außen. Wahrscheinlich wird der Motor der mögliche "Knackpunkt" sein. Preislich find ich ihn etwas zu teuer.
    • Der Motor ist absolut in Ordnung und wurde komplett durchrepariert von BMW auf Kulanz.
      Technisch ist der Wagen 100 % gepflegt/ gewartet. Was der Händler noch dran machen muss, weiss ich nicht.
      Wenn du den Thread hier von Anfang an liest ...
    • So meinte ich es nicht metti ;) Der Motor ist nicht gerade beliebt. Egal vom Pflegezustand. Auf Kulanz alles durch repariert ist natürlich auch ein Kaufargument.
    • Metti84 schrieb:

      Verlangt irgendwer von dir, das du den kaufst Udo?
      was redest du hier ein Fahrzeug schlecht was du nicht kennst?
      Was hat den dein kleine Limo drin?
      Hast du nen Automatikgetriebe? hast du nen HeadUp Display ?

      Außerdem hat der was, was deiner nicht hat... Nämlich einen seidenweich laufenden Reihensechszylinder
      Ich will den nicht kaufen, allerdings hast du hier diese Verkaufsanzeige deines ehemaligen BMWs verlinkt. Da du den auch nicht direkt verkaufst, sondern ein Händler ........... was sonst sollte dieser Beitrag von dir anderes sein, als der Einstieg in eine Diskussion darüber?

      Ich habe das Auto keineswegs "schlecht geredet", ich habe nur ein paar Nachteile erwähnt, insbesondere den viel zu hohen Preis, was ja auch andere so sehen.

      Ich weiß nicht, was jetzt dieser Vergleich zu meinem Auto bringen soll, aber gut, meiner hat Automatik, Komfortsitze mit Sitzmemory, elektrisch ausfahrbares Heckscheibenrollo, umlegbare Rücksitzlehnen, das große Navi, Bi-Xenon, Leuchten-Paket (oder wie das heißt) und eine Klimaautomatik mit "erweitertem Bedienungsumfang" oder wie das heißt, meiner hat KEIN Head-up-Display und natürlich keinen seidenweich laufenden und sehr durstigen Sechszylindermotor.

      So, und nun?

      Grüße
      Udo
    • Vassago schrieb:

      Ich verstehe eure Aufregung nicht, die Aussagen von @udogigahertz gehen in 90% all seiner Aussagen in eine komplett irrwitzige Richtung und oder direkt am Thema vorbei. Mach keinen Sinn, sich diese Kommentare durchzulesen und darauf zu antworten.
      Ich hab dich auch lieb, viele Grüße von mir.


      Udo
    • Metti84 schrieb:

      Der Motor ist absolut in Ordnung und wurde komplett durchrepariert von BMW auf Kulanz.
      Technisch ist der Wagen 100 % gepflegt/ gewartet. Was der Händler noch dran machen muss, weiss ich nicht.
      Wenn du den Thread hier von Anfang an liest ...
      Ein Sechszylindermotor, der bei dem geringen Kilometerstand schon "durchrepariert" wurde? Was ist den das für ein Problemmotor? Den würde ich nicht haben wollen, nicht mal geschenkt, denn bald fängt da das "Durchreparieren" wieder von vorne an. So ein Motor hat zu halten, mindestens 150.000 Kilometer ohne jeden Ausfall oder notwendige Reparaturen, regelmäßige fachgerechte Wartung vorausgesetzt. Wenn da was repariert werden musste, ist das nicht in Ordnung.


      Grüße
      Udo
    • Sehr durstig?
      In anbetracht, das dass Fahrzeug 1,7 Tonnen ( Laut Schein 1695 Kg )
      wiegt, ein Automatik Getriebe hat und einen 2,5 Liter 6 Zylinder Sauger mit 190 PS geht denke ich ein Maximalverbrauch im Winter UND Stadtverkehr von unter 13 Liter / 100 Km in Ordnung.

      @Vassago,

      der Motor hat am Anfang echt Streß gemacht, wegen eben der Kinderkrankheiten des Direkteinspritzers.
      Aber Einspritzanlage und MOtorsteuerung wurden von BMW auf Kulanz getauscht nach dem Kauf damals.
      Bei uns war er 5 Jahre und 34 000 Km im Dienst ohne weitere Probleme am Motor.

      Der Rest wie Diversity und Kabelbäume hinten wurden auch auf BMW Kulanz getauscht vor 3 Jahren.