Wahnsinn, Bremsleitung vergammelt..

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Meiose schrieb:

    Wenn du das bördeln noch nicht gemacht hast dann übe es ein paarmal
    Werde umfassend üben - hab ich nämlich noch nie gemacht. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Verbindung Bremsleitung zu Bremsschlauch Probleme macht und ich neue Bremsschläuche brauche/mitmachen muss/bzw. eh sollte? Wie groß wäre dann die Wahrscheinlichkeit, dass meine Bremssättel draufgehen, wenn ich die Bremsschläuche abschraube? Besser original BMW oder Meyle oder XX Schläuche (Stahlflex wäre mir zu unoriginal)? Welches Drehmoment bei den Überwurfmuttern und Bremsschläuchen verwenden - nach Gefühl? Um die 25Nm?
  • Gripzange schrieb:


    Prinzipiell richtig verstanden, bis auf das, dass Kunifer Leitungen eben keine Stahlleitungen sind (sondern hervorragend zu verarbeitende und qualitativ hochwertige Kupfer/Nickel/Eisen Legierung)
    Okay dann hatte ich das falsch abgespeichert, war der Meinung die Bezeichnung bezieht sich auf die Beschichtung. Danke für die Info! Ich habe neulich selber an einem Auto (Audi) neben dem Tank ein Teilstück neu eingesetzt, das war eine richtig nervige Arbeit. Hoffe aber natürlich dass deine Idee funktioniert und bin sehr gespannt auf den Bericht :thumbup:
  • Gripzange schrieb:

    Ich möchte gerne alles gegen KUNIFER Leitungen mit Messingverbindern ersetzen. Hat das schon mal jemand gemacht? Es gibt vorgebördelte KUNIFER Leitungssätze bei Ebay, da gefällt mir aber die Stückelung mit den vielen Verbindern nicht - außerdem kaufe ich bei diesem Anbieter nichts <X (mehr :D ).

    Ich würde gerne vom Unterboden ausgehend nach vorne und hinten gänzlich ohne Zwischenverbinder einfach durchfädeln (HR ist ja die komplizierteste). Das was ich bisher vom Verarbeiten dieses Materials gesehen habe, sollte das auch problemlos ohne Hinterachsabsenkung klappen. Dabei richte ich das mit Kabelbindern jeweils penibel an der noch bestehenden alten Leitung aus. Zuletzt werden die Enden sauber gebördelt. Wenn alles gut passt die alte Leitung rausschneiden, die neue in die Halterungen clipsen und most beautiful ausrichten.

    Ich denke, so kann man mit etwas Geduld und viel Sorgfalt die Arbeit für unter 400€ (KoSchDepot Preise) erledigen und hat parallel einen Haufen nützliches Werkzeug angeschafft:

    2 x 10m KUNIFER (sollte für vorne und hinten reichen) = 100€
    8 x M10x1 Überwurfmuttern = 8€
    SW11 Schlüssel = 4€
    Bördelgerät = 62,50€
    Rohrabschneider und Entgrater = 12,50€
    Bremsenentlüfter Profi = 89,50€
    Bremsflüssigkeit = 2l DOT5 = 79€

    Mache ich einen Denkfehler oder könnte der Plan klappen :punish: ?
    Bördelgerät = VIGOR Bördelgerät für 4,75 mm V4416 = 51,49€
    contorion.de/handwerkzeug/vigo…zahl-werkzeuge-3-74724072
    [IMG:https://media.contorion.de/media/images/products/vigor-boerdelgeraet-fuer-e2-88-85-c2-a04-75-c2-a0mm-v4416-e2-88-99-anzahl-werkzeuge-3-74724072-0-VpSqYMnb-xxl.jpg]


    Wieso brachst du 2L Bremsflüssigkeit?
    1L - ORIGINAL ATE Bremsflüssigkeit 1 Liter - SL.6 DOT 4 1L 03.9901-6402.2 = 12.34€
    ebay.de/itm/171892225098?_trks…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
  • Möchte nur ein Update zu den Austausch von hintere Bremsleitungen.
    Es geht ohne weiteres, bzw. ohne Tank abzubauen oder HA abzusenken.
    Zwar ist ein Fummelarbeit aber wenn man Morgen früh anfängt, Abend ist fertig.
    Habe gerade hinter mir.

    2x Bremsleitungsverbinder SW11
    2x Bremsleitungsverbinder SW14
    (ich brauchte je einen)
    1x 5 m Kunifer-Bremsleitung 4,75 mm
    1x Vorel 78381 Rohrabschneider 3–32 mm
    1x VIGOR V4416 Bremsleitung Bördelgerät 4,75mm
    4x Halter Bremsleitung - 34 30 1 165 382

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dallas ()

  • Auch von mir ein Update. Nichts selbst gemacht, sondern für 600€ (hatte mit dem Doppelten gerechnet) in der freien Werkstatt alles Rostende gegen Kunifer Leitungen tauschen lassen. Es waren etwa 85% aller Leitungsstücke betroffen. Nur am ABS Block waren bis zu den ersten Verbindern im Motorraum noch drei Leitungsstücke für VL, HL und HR zu übernehmen. Einem Kollegen von mir ist eine rostende (war ihm bekannt) Bremsleitung geplatzt. Ich würde keine Experimente mit Entrosten oder Fetten machen. Tauschen ist beim VFL definitiv angesagt.
  • Der Maschinist schrieb:

    Doch, aus einer Kupfer-Nickel Legierung sind die Hergestellt, soweit ich weiß entsprechen die der DIN Norm der Druckfestigkeit aber haben keinen Nachweis der Korrisionsbeständigkeit und kann Probleme machen bei der HU, je nach Prüfer
    Es gibt mittlerweile nach DIN hergestellte und geprüfte Cunifer-Bremsleitungen. Kosten etwas mehr, aber der Prüfer kann nichts mehr dagegen einwenden. Einfach mal googeln.
  • Hey,

    also momentan hab ich echt die Serie :(
    Gerade eben an der Ampel gestanden und siehe da, Bremse wird weich.
    zum Glück war ich net weit weg und konnte langsam Heim fahren (auf dem weg ging auch die kontrolllampe an)
    also Auto hochgebockt, und wie schon bei vielen anderen auch ist die Leitung vergammelt!
    Frage: hat jemand die Teilenr von den Rohrleitungen?
    finde nichts im ETK
  • 34 32 6 772 490 hintere Leitung Richtung Beifahrer

    34 32 6 772 486 vorn Fahrzeugaußenseite.

    Du musst dir aber eine Werkstatt suchen die dir die Leitungen biegt, oder du lässt es bei BMW machen was Ordentlich Kohle kostet (140€) vor 4 Jahren bei mir.

    Verschraubungen sind schon drauf.

    Gruß
    Snowman
    Logic 7 Kabelbaumanfertigung + Nachrüstung
    Kabelbaumanfertigung für HUD Nachrüstungen + Nachrüstung
  • Neu

    Geht aber nur wenn die alte Leitung noch zusammen sind und noch nicht zerbrochen , meine waren zerbrochen. Und bevor ich mir die Leitungen falsch biege und damit die Leitungen beschädige lass ich es lieber machen die die Vorrichtungen für sowas haben. Bei den Bremsen hört der Spaß bei mir auf. 1x bei 120 ins Leere treten hat mir gereicht, das möchte ich mit meinen 3 Kindern und Frau an Bord nicht erleben.

    Gruß
    Snowman
    Logic 7 Kabelbaumanfertigung + Nachrüstung
    Kabelbaumanfertigung für HUD Nachrüstungen + Nachrüstung
  • Neu

    de-bo schrieb:

    ok danke für die infos.

    werd nächste woche die leitungen organisieren und meine werkstatt fragen ob sie das macht...
    Frag lieber vorher mal in der Werkstatt nach, ob die überhaupt selbst organisierte Bremsleitungen verbauen. Manche sind da etwas zickig. Kannst eh davon ausgehen daß die Werkstatt passende Bremsleitungen als Meterware auf der Rolle da hat.
  • Neu

    Hier übrigens mal meine Bremsleitungen... BJ 2004.... sind auch nur an den Haltern vergammelt, ansonsten sehen die aus wie nagelneu.
    Dateien
    • a.jpg

      (126,99 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • b.jpg

      (139,58 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von frk ()