Angepinnt Der M5 E61 - Stückzahlen, Farben , Sonderausstattungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der M5 E61 - Stückzahlen, Farben , Sonderausstattungen

    Cruzer schrieb:

    Aktualisierte und erweiterte Fassung vom 08.01.2020




    Aufgrund der geringen Auflagezahlen widme ich diesen Thread alleine dem E61 M5 als Nachschlagewerk:
    Ihr könnt Euch hier die Produktionszahlen in Verbindung mit den ausgelieferten Farben und Sonderausstattungen ansehen.*


    Produzierte Einheiten:

    M5 E61 Linkslenker (PV91)
    Modelljahr* / Fahrgestellnummer / Anzahl


    Modelljahr*FahrgestellnummerAnzahl
    2005-2007CT93000 bis CT93554555 Einheiten inkl. Vorserienfahrzeuge
    2008CT93555 bis CT93730176 Einheiten
    2009CT93731 bis CT9377848 Einheiten
    2010CT93779 bis CT9380224 Einheiten


    *Wechsel des Modelljahres ist jeweils Ende August / Anfang September


    Die Gesamtanzahl der Linkslenker weltweit betrug 803, davon wurden insgesamt nur 302 Einheiten in Deutschland ausgeliefert.
    Vom Rechtslenker (PV92) gab es weltweit 222 Einheiten.
    Die Gesamtanzahl aller produzierten E61 M5 beträgt demnach 1025, davon
    gab es 60 Vorserie-Fahrzeuge, 204 Presse-& Präsentationswagen sowie 14 Fotofahrzeuge.


    PV91 Fahrgestellnummern der Vorseriefahrzeuge (SA991):
    CT93000 CT93001 CT93002 CT93003 CT93004 CT93005 CT93006 CT93007 CT93008 CT93009 CT93010 CT93011 CT93012 CT93013 CT93014 CT93015 CT93016 CT93017 CT93018 CT93019 CT93020 CT93021 CT93022 CT93023 CT93024 CT93025 CT93026 CT93027 CT93028 CT93029 CT93030 CT93031 CT93032 CT93033 CT93034 CT93035 CT93036 CT93037 CT93038 CT93039 CT93040 CT93041 CT93042 CT93043 CT93044 CT93045 CT93046 CT93047 CT93048 CT93049 CT93050 CT93092 CT93093 CT93099 CT93257 CT93381 CT93610 CT93640 CT93641 CT93679


    PV91 Fahrgestellnummern der Präsentationsfahrzeuge f. Export (SA997):
    CT93051 CT93052 CT93053 CT93054 CT93055 CT93056 CT93057 CT93058


    PV91 Fahrgestellnummern der Händler-/ sowie Presse-& Präsentationsfahrzeuge (SA999 = keine Kundenbestellungen):
    CT93094 CT93100 CT93101 CT93102 CT93103 CT93104 CT93105 CT93106 CT93107 CT93108 CT93109 CT93110 CT93111 CT93112 CT93113 CT93114 CT93115 CT93116 CT93117 CT93118 CT93119 CT93120 CT93121 CT93122 CT93123 CT93124 CT93125 CT93126 CT93127 CT93128 CT93129 CT93130 CT93131 CT93132 CT93133 CT93134 CT93135 CT93136 CT93137 CT93138 CT93139 CT93140 CT93141 CT93142 CT93143 CT93144 CT93145 CT93146 CT93147 CT93148 CT93149 CT93150 CT93151 CT93152 CT93153 CT93154 CT93155 CT93156 CT93157 CT93158 CT93159 CT93160 CT93161 CT93162 CT93163 CT93164 CT93165 CT93166 CT93167 CT93168 CT93169 CT93170 CT93171 CT93172 CT93173 CT93174 CT93176 CT93177 CT93178 CT93179 CT93180 CT93181 CT93182 CT93183 CT93184 CT93185 CT93186 CT93187 CT93188 CT93189 CT93190 CT93191 CT93192 CT93193 CT93194 CT93195 CT93196 CT93197 CT93198 CT93199 CT93200 CT93201 CT93202 CT93203 CT93204 CT93205 CT93206 CT93207 CT93208 CT93209 CT93210 CT93211 CT93212 CT93213 CT93215 CT93216 CT93217 CT93218 CT93219 CT93220 CT93221 CT93222 CT93223 CT93224 CT93225 CT93226 CT93227 CT93228 CT93229 CT93230 CT93231 CT93232 CT93233 CT93234 CT93235 CT93236 CT93237 CT93238 CT93239 CT93240 CT93241 CT93242 CT93243 CT93244 CT93245 CT93247 CT93248 CT93249 CT93250 CT93251 CT93252 CT93254 CT93255 CT93256 CT93258 CT93259 CT93260 CT93261 CT93262 CT93263 CT93264
    CT93269 CT93270 CT93274 CT93275 CT93279 CT93280 CT93281 CT93282 CT93283 CT93284 CT93286 CT93287 CT93288 CT93289 CT93291 CT93292 CT93293 CT93294 CT93295 CT93296 CT93297 CT93298 CT93299 CT93300 CT93302 CT93303 CT93304 CT93305 CT93307 CT93309 CT93310 CT93311 CT93313 CT93314 CT93317



    Fahrgestellnummern der Fotofahrzeuge (SA903 & SA906):
    CT93030 CT93048 CT93049 CT93285 CT93381 CT93614 CT93740
    CT93023 CT93024 CT93026 CT93027 CT93099 CT93610 CT93641



    Der erste je produzierte M5 E61 (PV91) CT93000 lief am 01.12.2005 vom Band (Vorserienfahrzeug in Interlagosblau).
    Der letzte E61 M5 (PV91) CT93802 lief am 08.04.2010 vom Band (in Frozen grey metallic).


    Die offizielle Markteinführung in Deutschland war der März 2007. Alle E61 M5 gab es ausschließlich als Facelift (LCI).



    Im Gegensatz zur Limousine sind vom E61 M5 keine Werks-Auslieferungen
    nach Nordamerika , USA, Kanada, Japan, Australien und Südafrika bekannt.



    Unikat-Sonderausstattungen, also Ausstattungen, welche es nur in einer einzigen Fahrgestellnummer gegeben hat :


    FahrgestellnummerAusstattung
    CT93789Individual Einstiegsleisten mit Schriftzug: "25th Anniversary M5"
    CT93010SA5AD Spurverlassenswarnung
    CT93750SA9WR Winterbereifung
    CT93027SA969 Navi DVD bei Auslieferung anfordern
    CT93025SA901 Sonderkontrolle
    CT93727SA8S1 Dekodierung Tagfahrlicht
    CT93727SA891 Bordliteratur russisch
    CT93798SA887 Bordliteratur arabisch
    CT93713SA864 Händlerverzeichnis Übersee
    CT93721SA7BW BMW Service inklusive
    CT93580SA6UD Sprachversion russisch
    CT93784SAXE3 Individual Edelholz Eukalyptus
    CT93511Innenausstattung Merino Syrahblau Nr. 8029969
    CT93467Aventurinsilber metallic
    CT93687Moon stone metallic
    CT93404Sparkling graphit metallic




    Farben mit Produktionszahlen (Linkslenker):


    Standardlackierungen:



    AnzahlFarbe
    359Black Sapphire metallic
    96Interlagosblau metallic
    89Silverstone II metallic
    75Spacegrau metallic
    55Alpinweiss III
    28Monacoblau metallic
    23Sepang Bronze metallic
    23Carbonschwarz metallic
    7Indianapolisrot metallic


    Sonderlackierungen:


    AnzahlFarbe
    13Rubinschwarz metallic
    12Azuritschwarz metallic
    6Blue onyx metallic
    5Diopsidschwarz metallic
    4Brillantweiss metallic
    4Frozen grey metallic
    1Aventurinsilber metallic
    1Moon stone metallic
    1Sparkling graphit metallic
    1CT93024 unbekannt / Fahrzeugdaten geschützt


    Sonderausstattungen mit Produktionszahlen (Linkslenker):



    AnzahlSonderausstattung
    108Anhängerkupplung, Kopf abnehmbar
    71Lenkradheizung
    30819" Leichtmetallräder Doppelspeiche 167 M
    502Heckklappenbetätigung automatisch
    198Ohne M5 Modellschriftzug
    464Komfortzugang
    314Soft-Close-Automatik für Türen
    25Chrome-Line exterieur
    67Klimakomfort-Verbundverglasung (infrarot reflektierend)
    585Panorama-Glasdach
    558Dachreling
    296Sonnenschutzrollos (mechanisch) für hintere Seitenscheiben
    105Aktive Sitzbelüftung vorn
    365Sitzheizung hinten
    534Raucherpaket
    792Innenspiegel autom. abblendend
    482M Multifunktionssitze
    482Aktive Lehnenbreitenverstellung
    6Interieurleisten Pianolack schwarz
    4Interieurleisten Walnuss Amarone
    676Interieurleisten Alu shadow
    95Interieurleisten Nussbaum Madeira
    21Interieurleisten Edelholz Olivesche Carrara Natur
    790Park Distance Control (PDC)
    796Adaptives Kurvenlicht
    551Fernlichtassistent
    12Navigationssystem Business
    780Navigationssystem Professional
    4Radio Professional
    590CD Wechsler
    90HiFi Lautsprechersystem
    270TV Funktion
    187DAB Tuner
    121DVD System im Fond Vorbereitung
    487USB Audio Schnittstelle
    286HiFi-System Professional Logic7
    288Individual High-End Audiosystem
    778Hochglanz Shadowline
    379Individual Sonnenschutzverglasung
    46Individual Dachhimmel Alcantara anthrazit (plus alle Vollederausstattungen, die hatten von Haus aus den Alcantarahimmel)
    241M Drivers Package




    Innenausstattungen mit Produktionszahlen (Linkslenker)




    Basislederausstattungen:


    AnzahlAusstattung
    383Basisleder Merino Schwarz (LKSW)
    108Basisleder Merino Silverstone II (LKA9)
    29Basisleder Merino Sepang Bronze hell (LKA8)


    Vollederausstattungen:


    Volleder bedeutet:
    1. Armaturenbrett inkl. Handschuhfach komplett Leder (immer Merino-/Nappakombination) - bei Sonderfarben ist das Armaturenbrett immer bicolor, d.h. oben aus schwarzem Nappa und unten in der jeweiligen Farbe in Merino. Das Handschuhfach ist immer bicolor.
    2. Sitzrückenlehnen Fahrer/Beifahrer komplett Leder Merino
    3. Türverkleidungen komplett Leder (Merino-/Nappakombination) - bei Sonderfarben sind die Türverkleidungen immer bicolor, d.h. oben aus schwarzem Nappa und unten in der jeweiligen Farbe in Merino.
    4. Mittelkonsole komplett Leder, nicht nur die Armauflagen sondern die ganze Konsole
    5. Dachhimmel in Alcantara
    6. A-B-C- Säulenverkleidungen in Alcantara
    7. Alle Fahrzeuge mit Volleder hatten kein Ablagefach links unter dem Lenkrad !
    AnzahlAusstattung
    74Vollleder Merino Schwarz (X3SW)
    30Vollleder Merino Silverstone II (X3A9)
    5Vollleder Merino Sepang Bronze Hell (X3A8)
    13Vollleder Merino Indianapolisrot (X3A7)
    14Vollleder Merino Portland Naturbraun (X3B1)
    66Vollleder Merino Schwarz perforiert (X2SW)
    21Vollleder Merino Silverstone II perforiert (X2A9)
    7Vollleder Merino Sepang Bronze Hell perforiert (X2A8)



    Individual Sonderpolsterungen (Z1XX):


    AnzahlAusstattung
    7Merino Amarone Nr. 8025168
    13Merino Platin Nr. 8020297
    2Merino Caramel Nr. 8022290
    4Merino Polargrau Nr. 8025170
    8Merino Champangner Nr. 8025169
    17Merino Oxydbraun Nr. 8029970
    1Merino Syrahblau Nr. 8029969
    1CT93024 Innenausstattung unbekannt / Fahrzeugdaten geschützt






    Zum M5 (E61 als auch E60) waren folgende Sonderausstattungen nicht lieferbar:

    - Night Vision
    - ACC1 bzw. ACC2
    - Spurverlassenswarnung (mit Ausnahme eines einzigen Vorseriefahrzeugs mit der Fahrgestellnummer CT93010 wurde kein einziger mit Spurverlassenswarnung ausgestattet !)
    - Nebelscheinwerfer
    - Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion
    - Automatikgetriebe bzw. Sportautomatikgetriebe
    - Dynamic Drive
    - X-Drive
    - Aktivlenkung



    * Quellen:
    -- vollständige Fahrgestellnummern-Prüfung
    -- BMW Presse und Öffentlichkeitsarbeit
    -- BMW ASAP-Portal (Web-ETK)





    Interssante Unterschiede der Karosserieblechteile M5 Touring zu Standard-Touring:



    Bekannt sind natürlich die Kotflügel. Wie auch bei der M5 Limousine, sind die Kotflügel vorne um 25mm verbreitert.


    ...nicht so bekannt dagegen ist,*:
    die händische Abänderung, der aufgrund der geringen Stückzahl, im Werk bereits fertig grundierten bzw. lackierten Touring-Serienkarosse.
    Hierzu zählt bspw. das Kofferraumbodenblech. Da im M5, wegen der vier Endtöpfe, eine normal-runde Reserveradmulde, sowie die Batterie rechts im Kofferaumboden keinen Platz mehr fand, wurde entprechend die serienmäßige Reserveradmulde aus der Rohkarosse herausgetrennt und manuell gegen das M5-spezifische rechteckförmige Batteriemuldenblech ersetzt. Die Batterie sitzt nun mittig im Kofferraum direkt vor der Heckwand.
    (nicht zu verwechseln mit der M5 Limousine: Hier wurde die neue Batteriemulde aus einem Kunststoffgehäuse und nicht aus Blech eingesetzt).
    Das ganze erfolgte beim E61 M5 händisch, ohne Robotik, mittels einem eigens hierfür eingesetzten Karosseri- & Schweißerteam. Auch die Nahtabdichtungen wurden händisch aufgetragen.
    Vergleicht man diverse M5-Touring am Unterboden, lässt sich gut erkennen, dass jeder individuell an diesen Nahtstellen etwas "anders" aussieht, auch was Grundierung oder Farbe betrifft.
    Bei manchen Modellen ist die Karosseriedichtmasse grundiert, bei manchen "natur", auf manchen Bodenblechen ist Lacknebel der Wagenfarbe zu erkennen, bei manchen nur die typisch cremefarbene Unterbodengrundierung.


    Ein weiteres Karosseriemerkmal des M5 Touring sind die ab Werk verbauten Radhausinnenbleche hinten. Die beim Standardkombi üblichen, etwa 2cm tiefe Falze, sind von 9:00Uhr bis zum Stoßfängereck komplett umgelegt bzw. bauseits entfallen - wie das in der Produktion bewerkstelligt wurde, ob nachträglich händisch oder bereits in der Standardproduktion konnte ich leider bisher nicht herausfinden.
    Die Ersatzteilnummer des Radhausinnenblechs ist in jedem Fall eine andere als vom Serienkombi. Die Seitenwand außen ist dagegen baugleich, also im Gegegsatz zu den vorderen Kotflügeln nicht verbreitert.





    * Quelle
    Karosseriebaumeister Werk Dingolfing

    Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von Cruzer ()

  • da hat sich aber einer Mühe gegeben. Prima!

    angesichts der geringen Stückzahlen kann man beim 61iger M5 schon gar nicht mehr von Großserie sprechen.

    Der wesentliche Unterschied zum E61 ist der Antriebsstrang, in diesen Fzg.segment sicherlich einzigartig.

    Irgendwo müssen ja auch die Mehrkosten herkommen und den stärksten Buchstaben der Welt rechtfertigen /// ;)

    Für mich persönlich ist der E61 M5 das schönste und aufregenste Fahrzeug der Welt. Ein Großraumkombi mit Sportwagengenen, herrlich. Die Optik des BMW E61, speziell die Karrosserie sind Hammer und selbst nach der langen Zeit finde ich mein Auto im Gegensatz zum aktuellen 5er oder Fzgen. anderer Marken um Längen schöner.
  • Original von outerheaven
    da hat sich aber einer Mühe gegeben. Prima!

    angesichts der geringen Stückzahlen kann man beim 61iger M5 schon gar nicht mehr von Großserie sprechen.

    Der wesentliche Unterschied zum E61 ist der Antriebsstrang, in diesen Fzg.segment sicherlich einzigartig.

    Irgendwo müssen ja auch die Mehrkosten herkommen und den stärksten Buchstaben der Welt rechtfertigen /// ;)

    Für mich persönlich ist der E61 M5 das schönste und aufregenste Fahrzeug der Welt. Ein Großraumkombi mit Sportwagengenen, herrlich. Die Optik des BMW E61, speziell die Karrosserie sind Hammer und selbst nach der langen Zeit finde ich mein Auto im Gegensatz zum aktuellen 5er oder Fzgen. anderer Marken um Längen schöner.



    [SIZE=3]DAS STIMMT !!![/SIZE]
  • Vielen Dank für das Anpinnen :top:

    ich habe den Thread nochmal um ein paar Dinge erweitert...
    falls noch weitere Zahlen auftauchen werde ich diese immer wieder ergänzen.

    Ich war selber über die Zahlen erstaunt, besonders wenn man erfährt, dass man ein Auto hat, was in dieser Farbe nur 5mal produziert wurde ;)

    Gerne erstelle ich auch mal einen Thread für die M5 Limo -

    für alle anderen E60/E61 ohne M habe ich leider (noch) keine Zahlen gefunden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cruzer ()

  • Original von Cruzer
    Vielen Dank für das Anpinnen :top:

    ich habe den Thread nochmal um ein paar Dinge erweitert...
    falls noch weitere Zahlen auftauchen werde ich diese immer wieder ergänzen.

    Ich war selber über die Zahlen erstaunt, besonders wenn man erfährt, dass man ein Auto hat, was in dieser Farbe nur 5mal produziert wurde ;)

    Gerne erstelle ich auch mal einen Thread für die M5 Limo -

    für alle anderen E60/E61 ohne M habe ich leider (noch) keine Zahlen gefunden.



    Limo wäre was feines :anbet:
  • RE: Der M5 E61 - Stückzahlen, Farben , Sonderausstattungen

    Original von REPTILE
    Original von Cruzer

    12 / Navigationssystem Business



    lol wer macht denn sowas? war kein Geld mehr über :)


    Absolute Puristen. Wenn sich alles um den V10 dreht, ist der Rest egal. Ich wuerde es auch nicht machen, aber ein Bekannter von mir tickt auch so. Er hat gerne max. motorisierte Autos ohne irgendwas drin. Gerade auf dem Gebrauchtwagenmarkt lassen sich so ordentlich Schnaeppchen machen.
  • Was mich immer wieder wundert, solche Autos kosten neu ein kleines Vermögen und es gibt immer die gleichen Farben schwarz,grau,blau,silber und paar Sonderfarben die aber auch wieder so langweilig sind, dass man darauf verzichten kann. :?:
  • Original von badworld
    Was mich immer wieder wundert, solche Autos kosten neu ein kleines Vermögen und es gibt immer die gleichen Farben schwarz,grau,blau,silber und paar Sonderfarben die aber auch wieder so langweilig sind, dass man darauf verzichten kann. :?:


    Ein pinker oder neongelber M5 E61 würde schei** aussehen :evil:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von darksool ()

  • Original von darksool
    Original von badworld
    Was mich immer wieder wundert, solche Autos kosten neu ein kleines Vermögen und es gibt immer die gleichen Farben schwarz,grau,blau,silber und paar Sonderfarben die aber auch wieder so langweilig sind, dass man darauf verzichten kann. :?:


    Ein pinker oder neongelber M5 E61 würde schei** aussehen :evil:


    Es muss ja nicht ausarten aber peacock blau von Bentley oder Flame orange von AM bzw. dieses grün ist toll, aber der hier hat eindeutig ein Problem :spinnen:

    youtube.com/watch?v=3esozcRQrf8
  • Original von badworld
    Original von darksool
    Original von badworld
    Was mich immer wieder wundert, solche Autos kosten neu ein kleines Vermögen und es gibt immer die gleichen Farben schwarz,grau,blau,silber und paar Sonderfarben die aber auch wieder so langweilig sind, dass man darauf verzichten kann. :?:


    Ein pinker oder neongelber M5 E61 würde schei** aussehen :evil:


    Es muss ja nicht ausarten aber peacock blau von Bentley oder Flame orange von AM bzw. dieses grün ist toll, aber der hier hat eindeutig ein Problem :spinnen:

    youtube.com/watch?v=3esozcRQrf8


    Diese Autos habe an sich schon einen MEGA Wertverlust.... aber in einer Farbe wie Orange wäre so ein Auto nahezu unverkäuflich :trinken:
  • Meiner Meinung nach kauft man sich solche Autos für ein Leben lang, die gibt man nicht mehr her, aber das ist anscheinend wenig verbreitet. Mein Dad hat 2 Autos die sind seit 1973 bzw. 1979 in seinem Besitz, einmal werde ich sie erben und gebe die nicht her, außer es zahlt mir jemand viel Geld :D
  • Original von badworld
    Meiner Meinung nach kauft man sich solche Autos für ein Leben lang, die gibt man nicht mehr her, aber das ist anscheinend wenig verbreitet. Mein Dad hat 2 Autos die sind seit 1973 bzw. 1979 in seinem Besitz, einmal werde ich sie erben und gebe die nicht her, außer es zahlt mir jemand viel Geld :D


    Diese Meinung kann ich sehr gut Nachvollziehen. Dass diese immer seltener wird liegt vermutlich daran dass sich den wenigsten ein Auto kaufen, sondern die Kisten immer nur geleast werden. Selbst der Markt der Zweitbesitzer versucht immer das aktuelle Modell zu haben. Ob's jetzt besser ist / gefaellt oder nicht ist egal, Hauptsache aktuell. Und als 3tes kommt hinzu dass es immer schwieriger wird an den Autos selber was zu machen. Da vergeht vielen Hobbybastlern der Spass.
    Ich ueberlege auch manchmal ob ich meinen jetzt laenger behalte oder nicht - sozusagen die letzte Generation Saurier bevor die Turbo-DI alles uebernahmen. Oder doch verkaufen bevor E+ vorbei ist?! Ein echtes Sammlerstueck wird's wohl nie werden, ich persoenlich finde ihn aber unglaublich sexy fuer ne Limo.

    Ach ja, es gibt sie - also nicht-schwarze Autos:

    klick

    ^^ wenn ich die Knete haette, wuerde ich ihn anschauen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BitteNichtBlitzen ()

  • Fahrzeug info

    Hallo


    Danke fuhr sie interessante info

    Wo ich mahl neugierig bin was mit die 66 vorserie 55 presse und 8 Foto Fahrzeuge getan ist

    Presse und Foto Fahrzeuge kann mann ja noch als vorfuhr wagen verkaufen aber die vorserie was ist den damit passiert ?

    Und gibt es mehr info Über die produzierte rechtsLenker wie viel in welches Jahr und die Ausstattungen dann kann ich ausrechnen ob mein Auto von 2007 vielleicht ein Foto oder Presse Auto war

    Und wie viel auto's nach welche länder gegangen sind

    Grusse Erwin

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von DutchM5 ()

  • Toller Beitrag :top: , jetzt weiß ich endlich, wie selten der E61 M5 Touring ist. Eigentlich müßte man sich einen davon sichern und wegstellen.