Falls euer Vater mit euer Auto kurz in den Urlaub fahren möchte....

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Original von Pik-As
    Mein Vater traut sich net mal mein Auto anzufassen :D


    :) :) :)

    Bei uns ist es genau umgekehrt. Mein Alter Herr ist wesentlich pedantischer als ich. Dummerweise hat er einen Tiguan. Den fahre ich freiwillig nicht - vermutlich hat er deswegen gekauft. :kotz:
  • Original von Neurocil
    vladi ... kopf hoch das wird schon wieder ... bist du über die versicherung geschützt ?


    Nein, Vollkasto hätte irgendwas mit 3900 euro gekostet (oder so um den Dreh.....). Danke für die Hilfe, wird allerdings in RO repariert, dort wo ich mein E36 restauriert und umlackiert habe.
    (*stolz* So hat er mit 300tkm ausgeschaut :D )

    Original von uiffi
    okay.... ich hol die felgen kostenlos ab... der Rest is ja nicht mehr zu gebrauchen :lol:


    Für 1100 euro inkl nagelneue Toyo Reifen, kein Problem ;) :D

    Original von Neurocil
    das kuriose ist das vladis vater selber n e60 hat :D


    Ja, da hat jmd aufgepasst.......eigentlich wär er tausend mal lieber mit seins gefahren, leider geht bei ihm grad das Abblendlicht links nicht und die Bremsbeläge waren am Ende, und wegen Prüfungszeit in der Uni hatte ich keine Zeit mich drum zu kümmern..... :bad:

    Jetzt hab ich die kritische Stellen mit ein bisschen Titansilber versiegelt und dann wird das ganze in ca. 3-4 Wochen lackiert.....

    Danke weiterhin für die "unterstützung" :)
  • Ja, den hab ich verkauft, um mir dann den CL500 zu kaufen.

    HIER die Fotostory, bitte beachten da war ich noch Schüler, deswegen hab ich beim Umbau jeden cent 2 mal umgedreht, aber.....ist schon was draus geworden :)

    Viele Grüße
    Vlad

    Edit: Es fehlen aber ein paar Sachen, ich hatte auch mal ein M3-Lenkrad drin, Recaro leder schalensitze und noch ein paar Sachen, die sind aber, der Klassik-Optik zuliebe, wieder rausgeflogen :) Hatte ganz zum Schluss vorne überall gelbe (franzosen) lampen drin. Das war ne Ausleuchtung...... :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Vladiiiii ()

  • a) Du meinst Verbrauchsmäßig? Wenn ja, auf Benzin so ca. 11.5 - 12 Liter im Alltag, und Autogas dann entsprechend mehr, so ca. 13 - 13.5 Liter Autogas.

    b) Der Flugplatz ganz unten war in Neuhausen ob Eck (Tuttlingen), da gabs grad ein Trackday und ich war zufällig da (aber nur zum mitfahren.....)

    Und der andere (Bilder weiter oben, so) ist in Jesenwang bei FFB, wir hatten damals jeden Freitag ein so Tüv-Reifentestgelände für uns gehabt (Training für Automobilslalom), leider waren wir seit ca. 2 Jahren nicht mehr da......

    c) :trinken:


    Edit: War ganz lustig, in der Mittagspause, erschöpft von so viel rumkurbeln, driften und Kurven, wurde halt ein US-Menü ausgewählt ..... :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vladiiiii ()

  • Original von Vladiiiii
    Ja, den hab ich verkauft, um mir dann den CL500 zu kaufen.

    HIER die Fotostory, bitte beachten da war ich noch Schüler, deswegen hab ich beim Umbau jeden cent 2 mal umgedreht, aber.....ist schon was draus geworden :)

    Viele Grüße
    Vlad

    Edit: Es fehlen aber ein paar Sachen, ich hatte auch mal ein M3-Lenkrad drin, Recaro leder schalensitze und noch ein paar Sachen, die sind aber, der Klassik-Optik zuliebe, wieder rausgeflogen :) Hatte ganz zum Schluss vorne überall gelbe (franzosen) lampen drin. Das war ne Ausleuchtung...... :D


    Hi Vlad;

    echt tolle Bilder und irgendwie eine schöne Story ohne viel Worte :top:
  • Ja, das komische ist er hat selber ein E60.... :angry:

    Nun, genauso wie letztes Jahr, gabs Bremsenprobleme (Bremsbelag hat sich hinten von der Trägerplatte gelöst :O ) und dazu noch die "Schwingungsdämpfer"-Geschichte (was von BMW erst Mittwoch auf Garantie getauscht wird, die Beläge hab ich schon selber getauscht).......Und das ganze 2 Tage bevor er wegfahren wollte......

    In ca. 1 Jahr : 2 Mal gefahren, 2 Mal getroffen.....immerhin liegt die Quote bei 100% :bad:

    Das Problem ist dass die Frontschürze noch ein Aus- und Einbau warscheinlich nicht überlebt, nun hab ich sowas von keine Nerven mehr :spinnen: Warum geb ich mir überhaupt die Mühe das Auto zu pflegen wenn sowas passiert. Der Nächste Wagen wird ne Ratte werden :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Vladiiiii ()

  • Hallo!

    Weißt du von welchem Wahrsager dein Vater immer seine Tips bekommt? :D

    "Fahren sie heute kein Auto, sie werden einen Unfall Haben!" -"Sohn, ich brauche heute mal dein Auto!"

    Die Versicherungskosten sind auch der Grund, warum mein Sohn mit seinen 18 Jahren meinen Wagen nicht fahren darf.
    Da verdoppelt sich die Prämie und meine VK abmelden um einem Fahranfänger das Auto zu geben ist auch irgendwie dumm.

    Ich habe damals auch auf einem 34PS Käfer angefangen und mein Dad hatte einen 75 PS Toyota.
    Warum soll mein Bengel auf einem 5er starten?

    Gruß, Ralf