Aut. ggn Handschalter Getriebe umbauen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aut. ggn Handschalter Getriebe umbauen

    Hey Leute,

    mir geht die Automatik ziemlich auf den Keks, kann man ein Handschaltgetriebe hier "nachrüsten" oder "umrüsten"?

    Was braucht man? BMW selbst kneift vor dem Eingriff (oh welch Wunder...)

    Schon mal jemand sowas gemacht bei dem E60?

    Kann man das mit ca. 2500-3000€ realisieren?

    Hintergrund ist einfach das total dämliche Schaltverhalten (wie ich zumindest finde) gerade in der Stadt. Ich bin ein recht unaufgeregter Fahrer der sich meist penibelst an die Geschwindigkeit hält da mein Lappen mein Kapital ist. Nur nerfen hier solche Sachen wie: Bei 30 gurkt der Automat mit höheren Drehzahlen im 2. rum statt einfach in den 3. zu schalten - den nimmt er sich erst ab ca. 36km/h rein. den 4. bekomme ich erst ab 55km/h rein. Probleme sind hierbei das hohe Geräuschniveau durch Drehzahl und der Spritverbrauch.

    Lässt sich das vllt. sogar nachkorrigieren oder programmieren? Sprich dem Automaten einschreiben: bei 30 3. rein usw?

    Viele Fragen und ich hoffe auf viele Antworten, insbesondere auf die Handschalter Aktion.


    Lieben Gruß und vielen Dank im voraus an euch!

    Eddi
  • Umrüsten wird fast unmöglich sein, bzw. zu hohe kosten verursachen :rollen:

    Hast du die Adaption von der Automatik schon mal zurücksetzen lassen und das Getriebe neu auf dich angelernt ?

    Also meiner schaltet eigentlich schön bei ca. 1700-1800 und kommt dann im nächsten Gang auf ca. 1100-1200 Umdrehungen.

    So kann ich immer schön untertourig fahren in der Stadt (ausser wenn der Motor kalt ist, denn da dreht er höher das, das Getriebeöl schneller warm wird).
  • Umrüsten geht schon, kostet halt was... oder man hat nen unfaller zum schlachten...


    So im groben brauchst du....

    Getriebe
    Kardanwelle
    Differential
    Schwungrad Motor / Kupplung
    Pedalerie
    Kupplungs nehmer / geber zylinder
    Schaltgestänge
    kleinteile

    Wenn man das alles einzeln kaufen will wird man arm.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von REPTILE ()

  • Ich sag jetzt mal 2,5 bis 3 Oschis wärs mir Wert gewesen. Sechste bei 58 lese ich gerade, das kann doch nicht sein?! Mein Automat schaltet da nichtmal in den 5 selbst im Manuellen...

    Die Wippen sind sicher nett und günstiger - nur irgendwie finde ich das Schalten spaßiger und es gibt einem das Gefühl von Kontrolle.

    Mal ganz grob gesagt: Was schätzt ihr an kosten für einen Umbau?


    BTW: das mit dem Manuellen hab ich versucht - das Teil lernt gar nichts dazu. BMW hat angeblich damals beim Kauf das zurückgesetzt die Adaptionswerte, ich hatte hier gelesen das man so das Getriebe wohl anlernen kann und es auch für einige Zeit besser schalten solle. Ich bin die ersten 2tkm nur Manuell gefahren damit sich das Getriebe das frühe Schalten aneignet, irgendwann habe ich es mal laufen lassen und seid dem dieses dämliche dauergedröhne was einfach für den Preis wo es anderswo einen Neuwagen gibt nicht gerade akzeptabel ist.

    Ich habe Garantie auf das Auto noch, meint ihr da lässt sich was darüber machen?

    LG und danke für eure Antworten bisher :)
  • Es liegt ja kein Defekt vor, was soll dann ne Garantie machen? Du wirst günstiger und vorallem besser kommen ihn zu verkaufen und ein handgerissenen zu kaufen. Ansonsten wenn du das Gas etwas lupfen tust sollte er einen Gang hochschalten. Zumindest macht meiner es.
    Lass mal die adaptionswerte löschen Event das Getriebeöl wechseln.
  • ich weiss nicht was der umbau so kostet, aber durch den verkauf deines alten automaten könnte man noch locker 1200-1500€ verlangen mit wandler :)

    ich würde das auto verkaufen oder das getriebe neue reseten (vieleicht auch update) das beibringen mit dem schalten macht man nicht.

    im getriebe sind 4 programme eingespeichert und je nach belastung und fahrstyle wird dieses dann gewählt.

    grüße ralle
  • Der F10 ist Automatik, aber das Ding ist vom Getriebe eine ganz andere Klasse. Der hat IMMER den perfekten Gang drin. Der schaltet einfach sehr früh, durch die 8 Gänge Schaltet er auch entsprechend sehr oft - hat aber dadurch auch immer den richtigen Gang zur Verfügung. Ich denke nicht das man die 6 Gang Box mit der 8 Gang vergleichen kann ...

    Die 8 Gang Box hat direkt ab ca. 28-30 lt. Tacho den 3. drin, in der Stadt bei 50km/h ist der 5. drin.

    Die 6 Gang Box hat ab 36 frühstens, aber auch NUR durch Lupfen, den 3. drin. Bis dahin fährt man mit einem schönen dröhnen durch die Gegend, ich höre an sich auch nicht sehr laut Musik daher fällts mir sehr auf. Den 4. gibts frühstens ab 52.

    Manuell geschaltet geht der 3. auch erst bei 36 rein, er zeigt kurz bei 30 den 3. an und direkt wieder den 2. schaltet also nicht in den 3. Der 4. kommt im manuellen bei 49/50 km/h davor auch nicht.


    :/ Der Gang zum freundlichen bleibt wiedermal nicht erspart.

    Schönes Wochenende euch