PDC ausgefallen

  • Hallo,

    hast du dir deine Sensoren mal genau angesehen? Unter Umständen ist der noch nicht mal lackiert sondern nur eben schwarz eloxiert. Habe mir heute einen E92 in schwarz 2 angesehen, bei dem sind die Sensoren nur eloxiert. Aber da ist auch ein anderer Sensor verbaut.
    Arbeite zwar nicht "in der PDC Abteilung" habe mich aber über einen längeren Zeitraum mit dem Thema intensiv beschäftigt.

    Gruß

    Chris
  • Werde es die Tage ausbauen und mal genauer ansehen. Wahrscheinlich am Wochenende..
    Aber heute morgen hat alles wieder ganz normal funktioniert! Denke bei Kälte ziehen sich die Moleküle sich zusammen und soweit es sich aufwärmt dehnt es sich. Und deshalb hat es mal kontakt und mal nicht :?:
  • Guten Morgen,

    das Fehlerbild kommt mir bekannt vor. Da bleibt dir wirklich nichts anderes übrig wie zu tauschen. Ich habe in einem früheren Thread geschrieben, dass auf der Innenseite eine kleine Piezokeramik für die Schallerzeugung verklebt ist. Diese ist mit zwei extrem dünnen Drähtchen mit der kleinen Elektronikplatine im Sensor verbunden. Wenn das ganze dann im Sensor ist wird das von hinten mit flüssigem, dann aushärtenden Dichtungsmittel aufgefüllt. Wenn jetzt der Draht irgendwann reißt, hat er z.B. solange Kontakt wie sich die Dichtungsmasse innen nicht ausdehnt oder zusammenzieht. In deinem Fall scheint es so zu sein wenn die Temperatur steigt dehnt sich das Material aus und zieht den feinen Draht auseinander dann hat er keinen Kontakt. Wenn es kalt ist geht es dann wieder.
    Gruß

    Chris
  • Nein, ich bezieh mich auf 9E2D, das ist ein Fehlercode im hexadezimal Format. Dazu gibt es eine Tabelle die die entsprechende Erläuterung enthält. Das ganze gibt es für jedes Steuergerät. In diesem Fall hier wird die Liste vom PDC-Steuergerät benötigt.

    Gruß

    Chris
  • Noch was, habe die hier geschosssen:
    egay Artikelnummer: 33065064679 30€ für eins!

    Werde es vergleichen und wenn ein Farbunterschied ist kann ich es ja lackieren lassen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von M-Power ()

  • Also habe ein unlackiertes ersteigert gehabt und beim Lackierer in schwarz 2 lackieren lassen.
    Funktioniert alles wunderbar.

    Kann ich das alte irgendwie aufmachen und das innenleben mal begutachten? Und vll. auch reparieren? :)
  • Hallo,

    das wird nicht gehen. Der Inhalt ist vollständig vergossen.
    Der Sensor ist nicht ohne Zerstörung zu zerlegen. Um das eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern wird das Gehäuse innen ganz mit Dichtungsmasse ausgegossen.

    Gruß

    Christian
  • Das können wir dir nicht sagen.. Beobachte es weiter, wenns nochmal ausfällt heißt es ist bald fällig.
    Dieser Thread ist recht übersichtlich und denke auch das ich alle erdenklichen fragen gefragt habe und High sehr gut geantwortet hat :top:
  • Hallo,

    im Prinzip hast du hier drei theoretische Fehlerquellen. Die erste wäre Wackelkontakt an der Steckverbindung zum Sensor im Stoßfänger. Die zweite wäre das gleiche innerhalb des Sensor. Würde heißen dass durch die Erschütterung und Druck der Waschbürsten hier möglicherweise derzeitig wieder Kontakt da ist. Das ist eine Frage der Zeit bis du dann wieder den Fehler sehen wirst. Sollte dann in der Regel im Fehlerspeicher eindeutig zu erkennen sein. Wäre dann höchstwahrscheinlich immer der selbe Sensor.
    Die dritte Möglichkeit ist die Verschmutzung. Es kann dir auch passieren wenn du zum Beispiel eine dicke Salzkruste auf dem Wandler hast kann dieser nicht mehr richtig "ausschwingen" das wäre dann mit dem Waschen auch erledigt.

    Gruß

    Chris
  • Hallo,

    bei mir ist auch ein Sensor hinten rechts aussend defekt ( zu mindestens macht er keine Geräusche) ist es dann normal das das komplette PDC ausfällt oder müssten die anderen Sensoren weiter arbeiten?

    ich würde gerne denn Fehler speicher selber auslesen, was bräuchte ich dafür

    gruss can
  • Grundsätzlich wird bei einem defekten Sensor das ganze System abgeschaltet. Hintergrund ist, dass mit einem defekten Sensor eine Lücke entstehen kann und damit ein Hindernis übersehen wird, das sonst erkannt wird. Wenn sich der Kunde wie gewohnt darauf verlässt und sein Fahrzeug beschädigt ist Ärger vorprogrammiert.

    Gruß

    High