PDC ausgefallen

  • PDC ausgefallen

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinem PDC. Seit einiger Zeit ist die PDC komplett asugefallen, vorne und hinten. Von einem Tag auf den naechsten.

    Ich habe den Fehler auslesen lassen:

    Steuergerät : 64 PDC - PDC_65_2 - Park Distance Control
    Job Status : OKAY
    Fehlerort : 40507 0x9E3B - Fehlerort: Wandler Versorgung
    Fehlersymptom : 2 Signal oder Wert unterhalb Schwelle
    Readyness Flag : 16 Testbedingungen erfüllt
    Fehler vorhanden : 35 Fehler momentan vorhanden und bereits gespeichert
    Warnung Flag : 49 Fehler würde das Aufleuchten einer Warnlampe verursachen
    Häufigkeitszähler : 1
    Logistikzähler : -1
    Fehlerarten : 0
    1. Datensatz
    Umwelt Anzahl : 1
    Umwelt Kilometer : 184968

    Ich war noch nicht bei BMW, wollte mich erst schlau machen (wenn das ueberhaupt noch moeglich ist.. ;)
    bevor ich mir von der Werkstatt eine Reperatur von xxxx EUR aufschwatzen lasse.

    Kennt jemand diese Diagnose, und vor allem die Loesung...


    Michael
  • So ich benutzt mal hier den Thread..
    Seit 2 Tagen habe ich das Problem mit den PDCs auch :(
    Morgens ist alles Okii und wenn ich nach 20km auf die Arbeit komme und parken will bekomm ich die Fehlermeldung!
    Das ist 2 mal am selben Ort passiert? Also morgens wenn ich aus der Parklücke mich raus rangiere ist alles i.O.
    und immer auf der Arbeit das :(

    Habe daraufhin untersucht welche Sensoren Impulse geben, alle bis auf hinten links die 2.

    Habe seit 3 Wochen kein Euro plus mehr.
    Ist Kulanz drin?
    525d e60 07.2006 98tkm
  • Hallo,

    ich denke dass du da den Wandler selber bezahlen mußt. Speziell bei PDC-Sensoren ist das Thema Kulanz allgemein nicht ganz so einfach. Bei forderen bekommst du z.B. bei einem Defekt auch nichts wenn sich erkennen läßt dass er aufgrund eines Steinschlags kaputt gegangen ist.
    Hier kannst du nur darauf hoffen, dass es der Händler irgendwo auf seine Kappe nimmt.
    Trotzdem viel Glück.
  • Hallo,

    nein es muss nach dem Tausch nichts mehr codiert werden. Zum Ausbau musst du die Stoßfängerverkleidung abnehmen. Dann ist der Sensor nur in einen Halter verklipst. Das geht dann recht einfach. Wenn du nach einem gebrauchten schaust mußt du halt auf die Farbe achten. Wenn möglich passend in Wagenfarbe lackiert nehmen. Nochmaliges darüber lackieren ist nicht ganz so gut für die Funktionalität. Die Lackschichtdicke kann, (muss aber nicht immer) einen Einfluss auf die Empfindlichkeit haben.

    Gruß

    Chris
  • Super, danke :)
    Kommt man auch dran ohne die Stoßstange abzunehmen?
    Habe schwarz II UNI ist es aufällig wenn ich welche in schwarz metallic finde?
    Neu kosten die Dinger beim freundlichen knapp 100€ was gar nicht klar geht :/
  • Hallo,

    ohne die Verkleidung abzunehmen eher schwierig, da du nicht wirklich hinkommst um den Sensor aus den Rastnasen zurück zu ziehen, da die Tiefe zwischen Stoßfänger und Fahrzeug nicht gegeben ist. Außerdem ist dann auch das Ab- und wieder Anstecken des Kabels einfacher. Gerade beim PDC Sensor ist es wichtig, dass alle Rasten sowohl vom Sensor als auch vom Kabelbaum wieder fest sitzen.

    Wegen der Farbe muss ich sagen ja es fällt schon auf. Es ist nur die Frage wie stört es dich, und wenn es jemand nicht weiß ob er dann bewußt die Abweichung warnimmt. Mir geht es leider immer so, wenn irgendwo eine Lackabweichung da ist schaue ich dauernd als erstes drauf.

    Gruß

    Chris
  • Okii, verstehe .. Danke dir
    :top:

    Und wie ist es mim Farbe runter und neu lackieren? Natürlich alles beim Lackierer, der das umsonst machen würde. Am besten Frage ich den mal selbst. Das war's eigl mehr fragen habe ich nicht :)
  • Hallo,

    wegen Farbe runter und dann lackieren mußt du halt vorsichtig sein. Direkt auf der Innenseite der lackierten Fläche im PDC Sensor ist ein Piezo-Keramikplättchen aufgeklebt. Wenn du zu viel mechanische Kraft ausübst, kann es brechen. Wie z.B. ein Steinschlag oder auch zu heftiges schleifen. Ab Werk werden die Sensoren vom Lieferanten angeliefert. Für den Ersatz gibt es dann noch die Ausführung "grundiert", die dann auf Kundenwunsch lackiert ist. Problem ist beim überlackieren wird durch noch mehr Lack die Dämpfung größer bei der Übertragung der Ultraschallwelle, dadurch kann es einen Einfluss auf die Empfindlichkeit geben.
    Wenn du einen günstig bekommen kannst würde ich es aber trotzdem ebenfalls versuchen. Selbst wenn der Farbauftrag dann etwas dicker ist glaube ich persönlich nicht an einen so großen negativen Einfluss.

    Ich hoffe das hilft bei deiner Entscheidung.

    Gruß

    Chris
  • Deine Beiträge sind sehr hilfreich.. nochmals Danke! :anbet:

    Eine Frage noch..
    Die PDCs unterscheiden sich zwischen VFL und FL.. das habe ich jetzt herrausgefunden. Beim FL sind kleiner.

    Aber wie ist es beim M Paket? Ist da egal obs VFL oder FL ist?
    Und vordere und hintere unterscheiden sich auch oder? Sry das ich sowas frage aber die Artikeln in eBay haben fast alle ne schlechte Artikelbeschreibung.
  • M-Paket mit PDC ist immer für die VFL Sensoren ;)
    Somit kann man besser beim LCI ein M-paket ohne PDC kaufen und die löcher selbst rein machen!
    Ob die Sensoren vorne und hinten unterschiedlich sind weiß ich nicht

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sascha525d ()

  • Hallo,

    die Sensoren von LCI (Faceliftfahrzeugen) sind wie oben erwähnt im Durchmesser kleiner. Sind aber vorne und hinten die gleichen. Das M-Paket hatte immer die gleiche Größe, egal ob vor oder nach Facelift. Und auch hier sind die 8 Sensoren gleich groß und unterscheiden sich nicht.

    LCI normal zu M-Paket = 8 neue Sensoren kaufen
    VFL zu M-Paket = Sensoren passen
    LCI M-Paket = VFL M-Paket, alle Sensoren gleich und passen.

    Gruß

    Chris
  • 1A :anbet:
    Hier der Thread kann sofort zu nem "How To:" unbenannt werden :)


    edit:
    High, hast ja jede menge Ahnung was PDCs angeht.. hast du zufälligerweise noch eine im Keller :lol:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von M-Power ()

  • Hallo,

    hier gibt es noch eine Unterscheidung. Nicht bei allen Fahrzeugen gibt es lackierte PDC-Sensoren. Bei bestimmten Aussenfarben wurden Sensoren verbaut die schwarz eloxiert sind. Das heißt die Oberfläche ist schwarz und leicht matt glänzend. Ich habe mir die Bilder in der Anzeige angesehen und habe noch einmal im ETK kontrolliert. Dabei muss ich zu meiner weiter oben gemachten Aussage noch eine wichtige Korrektur hinzufügen. Beim E60/E61 wird schon unterschieden ob der Wandler vorne oder hinten ist. Beim M-Paket zwar nicht vom Durchmesser der stimmt aber dafür beim Abgang vom Stecker. Du kannst das auf den Bildern in der Anzeige sehen. Vorne ist der Steckerabgang gerade, hinten ist er um 90° abgewinkelt. Aber so neu sehen die auf dem Bild gar nicht aus.

    Gruß

    Chris