Erstes Auto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erstes Auto

      Ja hallo erstmal,

      also ich habe mich hier grade vor 5 Minuten angemeldet und habe gleich meine erste frage^^
      ich habe ca. 15.000€ Budget bin 17 Jahre alt und mache grade den Führerschein in ca. einem 3/4 Jahr würde ich mir gerne den E60 520i kaufen.

      also kurz zu der Vorgeschichte:
      mein Onkel fährt einen E39 damals neu gekauft ende der 90er da hat mir der wagen schon immer gefallen und in meiner familie ist bmw eh weit verbreitet.

      ich war jetzt also mit nem kumpel unterwegs und wir haben jemanden getroffen und da mir die karre eh gefällt habe ich mit ihm drüber gesprochen und er meinte er würde sie mir für 16.500 VHB verkaufen.
      hier kurz die daten vom wagen:

      BMW 520i (zusätzlich mit LPG-Gasanlage ein meinte die kostete 2.000€) Automatik Vollausstattung außer leder BJ. 2005 schwarz metallic unfallfrei und ca. 85.000km gelaufen

      soviel dazu... was meint ihr dazu der wagen macht einen top gepflegten eindruck aber worauf muss ich achten welche daten braucht ihr noch für ein urteil falls welche fehlen.

      über eine antwort freue ich mich im vorraus
    • Hallo erstmal !

      Wie siehts denn versicherungstechnisch mit dem Wagen bei Dir aus ?
      Soll der über dich laufen, dann wirds als Fahranfänger sehr, sehr teuer.
      Also ein 5er als Erstwagen..... :respekt:
      Ich selber hatte vor meinem jetzigen einen 520i und war froh als ich ihn wieder los war.
      Zu wenig Dampf für knapp 2t und wirtschaftlich ist er auch nicht, weil die kleine Maschine für das Gewicht ganz schön ackern muss und sich das im Verbrach wieder spiegelt.
      Allerdings finde ich 16.500 € für ein 520i Bj. 2005 ganz schön heftig. Vollausstattung hin oder her.
      Ist die Gasanlage schon eingebaut ? Habe ich das so richtig verstanden ?
      Da könntest Du den einen oder anderen Euro an Sprit sparen, weis ja auch nicht was Du so an Kilometer zusammen bekommst.
    • hmm ja die gasanlage ist eingebaut ist auch ganz neu vor nem halben jahr hat bmw sogat gemacht glaube ich^^
      ne ich lass das versicherungstechnisch über mein vater laufen^^
      aber ich weiss nicht was würde dass kosten wenn ich das mache kann man das so grob schätzen?
      ja aber ich finde ca. 170 PS reichen doch vollkommen oder? also ich schaffe es locker ihn auf 15.000 runterzuhandeln mit ner vernünftigen professionellen innenreinigung weil wer weiss wer da schon alles gesessen hat :D kostet auch so um die 200 bis 300
      ich weiss aber nicht wie er mit dem wagen umgegangen ist äußerlich sieht er sehr gepflegt aus aber naja muss nichts heißen^^
      weisst du wie das mit der gasanlage funktioniert? kann ich son knopf drücken ob benzin oder gas? weil wenn ja könnte man ja benzin halb voll machen als notfallreserve und dann immer mit gas fahren?!
    • achja noch ganz vergessen :D mein budget liegt eigentlich etwas höher ich wollte mir nur ein polster anlegen falls noch das eine oder andere gemacht werden muss neue reifen oder ähnliches^^ welche motorisierung kannst du mir denn empfehlen? 523i oder gleich wie mein onkel mit dem stärksten :D E39 528i
      achja bei dem auto ist auch ne anlage für 500 noch dabei die will ich aber garnicht ich hasse sowas :D
    • Also ich bin auch gerade erst knackige 20 und bin schon mit 19 den E60 gefahren und möchte dir kurz erklären, warum ich dir vom Kauf abraten würde, Geld hin oder her.

      Ich bin auch immer schon Auto gefahren und habe den Führerschein auch nur mit 14 Stunden geschafft. Das heißt aber noch lange nichts. Ich kann fahren, ja aber mir fehlt auch jetzt noch die Erfahrung. Es gibt Situationen, vor allem im Winter, die kennt man einfach nicht und muss erst lernen, wie man sich da zu verhalten hat.

      Ich bin die ersten 3 Monate einen Opel Zafira gefahren. Dem habe ich ein paar Kratzer zugefügt. Mit dem 5er bin ich vorsichtiger umgegangen. Immer gepflegt, keine Kratzer oder sonstiges und trotzdem bin ich im Winter bei Eis gerutscht und habe mir die hintere rechte Ecke total verkratzt. Im Nachhinein habe ich es wirklich bereut. Die ganzen Kratzen, Beulen usw. hätte der Zafira oder lieber noch ein alter 3er Gold abbekommen sollen und nicht der E60. Ich habe die Erfahrung gemacht, bereue sie nicht, würde sie aber nicht weiter empfehlen. Ich finde man sollte erstmal jede Jahreszeit MINDESTENS ein mal durchgefahren sein, bevor man sich ein "richtiges" Auto anschfft.

      Wenn du dennoch unbedingt auf den E60 bestehst, würde ich dir auch eher zum 530d raten. Das erwähnte Problem mit dem trägen Motor sollte man nicht unterschätzen. Manchmal nervt das schon wirklich. Ich würde auch liebend gerne auf den 535d umsteigen. :) Du sagst, dass dein Budget nach oben noch etwas Luft hat, vor allem dann würde ich mir einen guten vom Händler mit Europlus holen, wü sicher nicht nach 2 Wochen etwas gemacht werden muss. :)

      Wie auch immer du dich entscheiden wirst, ich wünsche dir eine allzeit gute und unfallfreie Fahrt!
    • habe auch seit 2 jahren nen e60 und bin erst 22...

      also ich würde die auch nicht zum 520i raten besser einen 525i mit 218 PS schon ;)

      und wenn du viel fahren musst dann schon einen diesel aber bei den viel kaputt gehen kann wie keine ahnung drallklappen oder turbo...aber wegen solchen sachen kannst du dich hier im forum schlau machen :top:

      und noch was ein kollege fährt einen 520i und will auch mehr leistung haben :rollen: er ist schon am überlegen ob er sich nicht einen kompressor einbauen soll :D

      deswegen von anfang an einen motor mit bisschen mehr hubraum und einen mehrverbrauch wirst du so sehr nicht haben!!! :cool:
    • folgendes kann ich dazu beitragen, ich bin 19 Jahre alt, fahre en E61 525i mit N52 Motor

      Verbrauch: ca 12,1l
      Versicherung wegen unter 21 Vollkasko ca en tausender im Jahr, bei 35% (auf Mutter zugelassen)

      Dazu arbeite ich noch bei BMW, was mit auch gewissen Vorteile schafft.

      dann geh ich nicht jede Woche weg (Party oder Rauchen) ich mach meine Ausbildung+ einen Nebenjob.

      Ich hoffe ich konnte dir mit meinem Beitrag ein bisschen helfen.
    • Also erstma zum Thema "mehr Leistung"...n Kumpel von mir fährt nen C63 AMG,und er strebt langsam nach mehr Leistung! Zuviel ps kann man nie haben,dann willst du immer mehr und mehr,da reicht auch kein 525i oder nen 530i,wenn es danach geht wird dir das auch irgendwann zu langsam sein! Für nen fahranfänger sind wohl 170 ps mehr als genug,wenn ich überlege das ich mit Mutterns Ford ka mit 60 ps angefangen habe! Eigentlich ist sogar nen e60 als erstauto bissl übertrieben,aber gut,jeder wie er es kann und hat...Fazit,mit nem 520i fährst wohl die ersten paar Jahre gut,wobei ICH diesen auch bissl schwach auf der Brust finde,vielleicht findest ja doch noch nen 523 oder 525 und dann vorallem vom Händler,dann investiere lieber bissl mehr geld und nimm ihn vom händler mit Euro+!
    • So mein Freund hab jetzt extra wegen dir den PC angemacht damit ich dir mal einen guten Rat geben kann!

      Ich bin 18 Jahre und fahre selbst einen 520er i

      Zuerst mal zum Preis:

      Wenn es wirklich eine Vollausstattung wäre (Automatik, M-Paket, Xenon, Navi, Hud und all die ganzen Sachen was es gibt Z.B. noch Aktivlenkung usw), wäre ein Preis vön 15-16t völlig ok, da du ja auch schon eine Gasanlage drin hast und es ein 05er BJ ist!

      Gasanlage:

      Es gibt zurzeit nichts besseres und günstigeres wie eine Gasanlage (besser als jeder Diesel).

      Meiner braucht zwischen 9,2 Liter und 10,2 Liter BENZIN. Mit Gas braucht er gute 2 Liter mehr. Also ca ein Gasverbrauch von 12,2 - 12-5. Du musst dir aber bewusst sein dass du beim Starten und den ersten KM Bezin brauchst!

      Leistung:

      Hier im Forum sind viele ältere Herren die schon immer dicke 530er 540er oder ähnliche Geschosse fahren, für die ist ein 520er eine müde Krücke. Wenn du den 520er aber mit normalen Maßstäben vergleichst reicht er aus für den Alltag. Ich kann dir sagen für die kleinen 1er und 3er (116, 318) reichts die ziehste ab (und solche Autos fahren die meisten in unserem Alter).
      Bei mir hat die Gasanlage eine echte Leistungssteigerung gebracht bestimmt 10 PS
      Informier dich mal ob du eine direkt einspritzende hast oder eine Verdampferanlage! bei der Verdampferanlage wird es gegenteilig zu einer Leistungsminderung kommen.

      Unterhalt
      Versicherung zahl ich 1000 auch 35%, Kundendienst gehört gemacht, Steuer glaub ich um die 150 Euro
      Also ich kanns mir leisten trotz Azubigehalt (bin aber auch sehr sparsam)

      Tipp:

      Ich kenne keinen der mit seinem ersten auto nicht angefahren ist. Auch du wirst mit deinem Auto das ein oder andere Missgeschick haben, ist auch ganz normal, wie gesagt so gings jedem, auch wenns die wenigsten zugeben! Ich hab das erste hable jahr als ich 18 wurde einen a4 gefahren, hab mit dem das fahren auf schmerzhafte Weise gelernt und jetzt bin ich schön langsam reif zum Auto fahren. Kann dir nur empfehlen dass du es auch so machst.

      Ansonsten ist zu sagen, dass ein 5er einfach ein 5er ist und wenn du die chance hast einen zu fahren mach es! (wie gesagt erst wenn du dafür bereit bist und suverän einparkst und fährst)

      Fazit:

      Wenn wirklich Vollausstattung, wenn LPG (direkt einspritzer), wenn du gut verdienst, wenn du auf 15000 handeln kannst, wäre es für mich ein unausschlagbares Angebot, wenn eines dieser Faktoren nich gegeben ist würd ichs lassen und erst mal ne Zeit durch die Höhle gehen ^^ und was billiges fahren
    • Kann mich meinem Vorredner nur anschließen.

      Mit der Gasanlage habe ich zwar keine Erfahrung aber der E60 auch wenn es nur ein 520 ist reicht erstmal aus, klar wäre eine größere Motorisierung besser, jedoch ist die Anschaffung dieser Autos auch teurer je nach Zustand und km-Leistung. Lass dich nicht von Hubraum und Leistung überreden.

      Meiner Meinung nach: Schau dir den Wagen an, wenn er dir gefällt hole ihn dir. Wer kann schon sagen ich fahre einen 5er als erstes Auto (ist klar das es dann kein M5 sein kann).

      Ich fahre meinen jetzt knapp 2 Jahre und bin sehr zufrieden, der hatte damals keine Vollausstattung aber war sehr gepflegt und wenig gelaufen. Diverse Sachen habe ich nach meinem Wunsch nachgerüstet.
    • okey^^ dann erstmal vielen dank für die antworten.
      und wie gesagt 170 PS reichen erstmal aus finde ich und ich will damit ja auch keine rennen fahren mehr so zum cruisen und so :D

      ja mit der gasanlage werde ich nachfragen^^
      aber gibt es noch schwächen worauf ich bei nem gebrauchten achten muss'?
    • nö gibts eigentlich nicht, wenns kein Touring ist, dann ist Luftfederung, Kabelbaumbruch weitgehend ausgeschlossen.

      wenn du den käufst, guck dir alles an, Scheckheft gepflegt, Bremsbeläge und Scheiben.....irgendwelche Dellen oder Kratzer, wurde irgend eine Stoßstange oder so schonmal lackiert, und frag ob das Auto Unfallfrei ist.

      mir ist nochwas eingefallen, em wenn das Auto Xenon hat, guck ob die Xenon-Scheinwerfer inem gleichen Blau Leuchten.


      Gruß
    • Was hab ihr alle gegen den kleinen 2 Liter? Hatte selber einen 520i mit 18 ( E39 ) . Ja die Kiste war kein "Renner" , war mir aber egal. Denn wer hat schon mit 18 als erstes Auto einen 5er BMW ? ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Metti84 ()

    • ...tolle zeit in der 17 jährige sich e60 als erstwagen kaufen....!!!!!! einfach lächerlich....

      und der 520 zieht nicht die wurst vom brot ist einfach so...

      aber wenigstens übertreibst du bei deinem erstwagen mit der motorisierung nicht...wie man allerdings als erstwagen nen automatik in betracht ziehen kann ist mir völlig unklar....!?...lern mal schalten und fahren, dann kannste dir nen richtiges auto kaufen...spar dir die kohle und kauf dir was einfaches und mach dir zum gas geben nen 2er golf heiß oder was turbo geladenes...so haben wir des doch damals auch gemacht!!!...und macht ja zudem noch viel mehr spaß mit nem alten geilen gemachten bude zu ballern und paar öfen zu versägen, als mit so nem opa auto ;)....
    • Mein erstes Auto war ein Golf mit 55 PS da ist ein 520er schon fürstlich...

      Mein Tip: Fahr hn Probe und mach dich mit den Abmessungen vertraut. Der 5er ist ein großes Auto und braucht dementsprechend Platz beim Parken. Vor allem vor der Kneipe / Disco kanns da mal eng werden.

      Ansonsten finde ich 170 PS für einen Fahranfäner fast schon zu viel.

      Im allgemeinen ist der 5er ein zuverlässiges Auto an dem Du lange Freude haben kannst.

      Gruß
      Andi
    • Original von Andi
      Mein erstes Auto war ein Golf mit 55 PS da ist ein 520er schon fürstlich...

      Mein Tip: Fahr hn Probe und mach dich mit den Abmessungen vertraut. Der 5er ist ein großes Auto und braucht dementsprechend Platz beim Parken. Vor allem vor der Kneipe / Disco kanns da mal eng werden.

      Ansonsten finde ich 170 PS für einen Fahranfäner fast schon zu viel.

      Im allgemeinen ist der 5er ein zuverlässiges Auto an dem Du lange Freude haben kannst.

      Gruß
      Andi


      Mein erster Wagen war auch ein Golf II mit 50 PS und ging, wegen nur ca. 900 kg Leergewichtig, ab wie die Hölle!!!
      Leider habe ich dann nur wegen eines super Liedes runtergeschaltet und "Knallgas" gegeben. In der Kurve ins Schleudern gekommen und voll gegen einen Baum gefahren! Bumms! Ende! Mir nix passiert, aber mein erstes Auto sah schlimm aus. Habe ich dann mit Hilfe meines Sponsors OPA wieder reparieren lassen.

      Und deswegen gebe ich dir zwei Ratschläge:
      1) Kauf dir als erstes Auto ein scheißegalwennskaputtgehtauto
      2) Wenn du unbedingt einen E60 kaufen willst, dann aber NUR mit Vollkaskoversicherung!!! Und lass dann das heizen! Dir fehlt noch die Lebens/Autoerfahrung!

      Glaub es mir!


      :trinken:

      Gruss
      Ralle
    • Original von Oldskool86
      ...tolle zeit in der 17 jährige sich e60 als erstwagen kaufen....!!!!!! einfach lächerlich....

      und der 520 zieht nicht die wurst vom brot ist einfach so...

      aber wenigstens übertreibst du bei deinem erstwagen mit der motorisierung nicht...wie man allerdings als erstwagen nen automatik in betracht ziehen kann ist mir völlig unklar....!?...lern mal schalten und fahren, dann kannste dir nen richtiges auto kaufen...spar dir die kohle und kauf dir was einfaches und mach dir zum gas geben nen 2er golf heiß oder was turbo geladenes...so haben wir des doch damals auch gemacht!!!...und macht ja zudem noch viel mehr spaß mit nem alten geilen gemachten bude zu ballern und paar öfen zu versägen, als mit so nem opa auto ;)....



      haha
      die passt ja blos nicht dass er sich mit 18 den selben wagen kaufen kann wie du ^^

      Außerdem les mal: Er hat geschrieben er will cruisen. Also komm nicht mit deim " kauf dir zum gas geben nen golf"

      lieber weniger ps als nen alten golf oder e36
    • naja ne^^ ich will keine Straßenrennen oder so fahren in dem alter einfach bisschen angeben auf Macker machen und so wie es halt üblich ist aber jetzt nicht so wie ihr denkt Kanaken Underground mäßig ^^
      und fahren werde ich auch nicht so viel höchstens 40km am tag und das auch nur paar mal in der Woche also lohnt sich Diesel auf keinen Fall denke ich?!
      aber wie viel kosten werde ich denn ca. haben kann mir da jemand sone übersichtliche Kalkulation erstellen?
    • Original von Flo
      und so wie es halt üblich ist aber jetzt nicht so wie ihr denkt Kanaken Underground mäßig ^^
      und fahren werde ich auch nicht so viel höchstens 40km am


      Nanana Freundchen...ich denke nicht, dass dieser deinem Alter entsprechenden Ton in einem Forum angebracht ist.
      Aber das zeigt mal wieder, dass sich so junges Gemüse doch besser eine altersgemäße Kutsche holen solte, der ihrem Alter und Auftreten entspricht.
      Schade, dass der E60/61 sich jetzt in einem Alter befindet, wo sich jeder unerfahrene Jungspund so ein Auto leisten kann.
      Sollte wirklich gesetzlich geregelt werden, dass Fahranfänger auf 75 PS begrenzt werden sollten.
      Dauert nicht lange, da fahren 50% 18- 22-jährige A.T.U getunte 5er.

      haha die passt ja blos nicht dass er sich mit 18 den selben wagen kaufen kann wie du ^^


      Wenn ich dann auch noch so einen Mist lese, finde ich es umso noch mehr schade,
      dass sich immer mehr (sorry, dass ich es so sagen muss: Rotzlöffel) hier rumtreiben,
      die mit nem 5er einen auf dicke Hose machen wollen,
      und denken sie könnten sich mit 18 was tolles leisten.
      Leistet erstmal wirklich etwas bedeutendes, dann kann man den Mund aufmachen.
      Ein dickes Auto gehört jedenfalls nicht dazu.
      Arbeit lieber an eurer Rechtschreibung.

      Sorry, an alle User, die lange dabei sind, aber bei sowas geht mir die Hutschnur hoch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Charlie Wax ()

    • Original von Flo
      naja ne^^ ich will keine Straßenrennen oder so fahren in dem alter einfach bisschen angeben auf Macker machen und so wie es halt üblich ist aber jetzt nicht so wie ihr denkt Kanaken Underground mäßig ^^
      und fahren werde ich auch nicht so viel höchstens 40km am tag und das auch nur paar mal in der Woche also lohnt sich Diesel auf keinen Fall denke ich?!
      aber wie viel kosten werde ich denn ca. haben kann mir da jemand sone übersichtliche Kalkulation erstellen?


      Bis eben warste mir symphatisch aber jetzt nicht mehr, solltest aachten wie und was du schreibst. :angry: