Armaturenbrett ausbauen / Es knackt und knarrt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Armaturenbrett ausbauen / Es knackt und knarrt

    Hallo Leute,

    ich brauche mal Eure Hilfe!

    Seit einiger Zeit knarrt und knackt mein E61 genau Mittig am Armaturenbrett. Das Geräusch kommt aus der Richtung der mittleren vorderen Luft-Austrittsdüse an der Frontscheibe.

    Die Suche im Forum habe ich schon bemüht und daraufhin folgendes unternommen:
    - Die Dichtlippe, die außen an der Frontscheibe anliegt gelöst, gereinigt und mit Silikonspray gefettet (Effekt null)
    - Das mittlere Display ausgebaut und eine Probefahrt gemacht (Effekt null)
    - Den Querträger unter dem Armaturenbrett auf lose Schrauben überprüft und die mittlere Schraube an der Sprotzwand bombenfest angezogen
    (Hände und Arme sind nun zerschnitten und meiner Meinung nach knackt es immer noch genauso viel wie vorher) :angry:

    Und jetzt bin ich soweit, dass ich am liebsten das ganze Armaturenbrett ausbauen möchte und alle Schrauben und Halter erneuern möchte. Nur finde ich da keine gescheite Anleitung.

    Kann mir die Anleitung jemand zur Verfügung stellen?
    Oder kann mir jemand einen Tipp geben, woran es noch liegen könnte?!

    Ich bin wirklich für jeden Tipp dankbar!

    Viele Grüße aus Hamburg
    Henning
  • Moin Kollegen,

    das ist doch mal ein Anhaltspunkt!!!
    Heute ist es leider schon zu spät aber morgen gehts den Dingern an den Kragen...

    Ich werde berichten...

    Besten Dank und viele Grüße
    Henning

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ovali ()

  • Das hatte ich bei meinem Dicken auch, aus irgendeinem Grund waren beide Gewinde bei der Frontscheibe kaputt, dadurch waren die Schrauben nie ganz fest und ich hatte immer ein knacken.
    Die Gewinde wurden aufgebohrt und neue reingedreht, seither kein knacken mehr. :)
  • Mahlzeit,

    ja, das war es!!!!

    Ein Gewinde an der Spritzwand war vergnaddelt und musste
    ausgebohrt und neu geschnitten werden. Anschließend die
    neuen Schrauben mit Loctite ordentlich festgedreht und feddisch.

    Seitdem ist RUHE!!!!

    Ich danke Euch :)

    Beste Grüße
    Henning
  • Hallo.

    Knack, knack, insbesonders beim langsamen befahren von kleinen Absätzen in Einfahrten oder schlechten Strassen. Torsion der Karosserie. Bis jetzt war ich ratlos?

    Ich werde bei der nächsten Ispektion meinen :) darauf aufmerksam machen und anschliessend berichten.

    Guter Tipp! Danke!

    Cheers.

    Tom
  • Aber hallo.

    So, nach meinem Besuch beim :) um den Ölwechsel erledigen zu lassen, kann ich von meinem "Knacken" berichten. Bei mir war`s die Motorhaube. Haube neu eingestellt und Scharniere gefettet, Ruhe ist! Banal aber war... :cool:

    Also, die Motorhaube mit in die Liste der möglichen Ursachen aufnehmen bevor das ganze Armaturenbrett ausgebaut wird. :D

    Nebenbei: ich erhielt meine restlichen 4 "alten" Zündspulen auf Kulanz erneuert, nachdem die eine der vier Anstalten machte bald den Geist aufzugeben. Somit sind alle 6 mehr oder weniger neu. Ebenfalls wurde ein defekter NOx-Sensor auf Kulanz ersetzt. Traurig und dies nach nur 80`000 km Laufleistung... :heul:

    Cheers.

    Tom
  • Original von RedDevil
    Hallo.

    Knack, knack, insbesonders beim langsamen befahren von kleinen Absätzen in Einfahrten oder schlechten Strassen. Torsion der Karosserie. Bis jetzt war ich ratlos?

    Ich werde bei der nächsten Ispektion meinen :) darauf aufmerksam machen und anschliessend berichten.

    Guter Tipp! Danke!

    Cheers.

    Tom

    Hallo nochmal Knarzen
    habe heute wieder einen Knartzer gefunden und behoben.
    bei meiner Garage wo die Ein und Ausfahrt schräge zur Strasse liegt knackte es immer sehr stark im Armaturenbrett oder auch vorne Irgendwo. Gleiches auch bei unebenen Gelände, wo sich eben Die Karosse verwindet.
    habe mal an der Motorhaube gezogen und gedrückt und siehe da ein lautes kacken an der Motorhaube zu vernehmen.
    habe festgestellt das die Justierschrauben der Haube an der Haube anliegen und beim verwinden das Geräuch verursachen.
    ich habe die Auflagestelle an der Haube mit zwei Gummis versehen, mit sekundenleim befestigt, und schon ist Ruhe !!!!!!!!
    probiert mal bei Euch, oft sucht man da wo nix ist

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GUNREI ()

  • Original von GUNREI
    Original von RedDevil
    Hallo.

    Knack, knack, insbesonders beim langsamen befahren von kleinen Absätzen in Einfahrten oder schlechten Strassen. Torsion der Karosserie. Bis jetzt war ich ratlos?

    Ich werde bei der nächsten Ispektion meinen :) darauf aufmerksam machen und anschliessend berichten.

    Guter Tipp! Danke!

    Cheers.

    Tom

    Hallo nochmal Knarzen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GUNREI ()

  • Original von GUNREI
    Original von GUNREI
    Original von RedDevil
    Hallo.

    Knack, knack, insbesonders beim langsamen befahren von kleinen Absätzen in Einfahrten oder schlechten Strassen. Torsion der Karosserie. Bis jetzt war ich ratlos?

    Ich werde bei der nächsten Ispektion meinen :) darauf aufmerksam machen und anschliessend berichten.

    Guter Tipp! Danke!

    Cheers.

    Tom

    Hallo nochmal Knarzen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GUNREI ()

  • Geräusche Armaturenbrett

    Zitat:
    Original von Lumi
    Da ich die Frage unter Geräusche Hutablage eingestellt habe ohne Reaktion mach ich es mal neu auf mit der richtigen Bezeichnung


    ich habe seit ca 3 Wochen knarzende Geräusche aus dem Armaturenbrett.
    Ist der Wagen bzw Motor kalt sind sie nicht vorhanden
    Erst nach ca 15-20 min hört man sie.
    Hauptsächlich bei geringen Geschwindigkeiten sie sind auch nicht unbedingt abhängig davon wenn man über Unebenheiten fährt.
    Bei höhren Geschwindigkeiten und auf der Autobahn treten sie nicht mehr auf.
    Der hat diese Geräusche so auch noch nicht gehört
    große Ratlosigkeit. Konte bisher auch noch kein Zusammenhang mit irgent welchen Einrichtungen
    Klimaanlage-Lenkradverstellung oder ähnlichem feststellen.
    Kennt das jemand ?



    so Fehler ist von BMW gefunden worden es handelte sich um einen im Motorraum eingebauten Dämpfer
    für das Lenkrad welcher lose war und die Geräusche verursacht hat.

    lasse das mal von BMW prüfen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lumi ()

  • Hallo zusammen,
    mein Armaturenbrett knackt ebenfalls extrem.

    Habe daraufhin an der Motorhaube gezogen und gedrückt.
    Alles leise.

    Armaturenbrett gezogen und gedrückt.
    Alles leise.

    Frontscheibe gezogen und gedrückt.
    Alles leise.

    Das Geräusch kommt bei kleinster Unebenheit, egal ob langsam oder schnell.

    Das Geräusch kommt ziemlich mittig aus dem Armaturenbrett.

    Habe daraufhin Tacho und Navi Display ausgebaut und so mal rumgefahren. Geräusch unverändert vorhanden.

    Jetzt habe ich oft gelesen das es an der Domstrebe liegen kann.

    Kurze Hand ausgebaut und geguckt.
    2 Schrauben an der Domstrebe sind intakt und halten.
    2 Schrauben an der Versteifung vor der Frontscheibe sind defekt. Diese sind rundgedreht - Die 2 Schrauben lagen nur noch im loch, Gewinde kann man es ja nicht nennen.

    Jetzt muss ich es irgendwie wieder flicken.


    -Gewinde schneiden? Dann kann ich die Originale Schraube nicht mehr verwenden.

    - Sowas kaufen:
    ebay.de/itm/231001271231?ssPag…_trksid=p3984.m1497.l2649
    Teuer aber dafür kann ich die Originale Schraube nutzen.

    -Und man liest oft von "helicoil"
    da habe ich gar keine Ahnung.


    Habe euch voll gequatscht aber ich hoffe ihr könnt mir da helfen.

    :trinken:
  • dann nimm halt ne größere Schraube... und schneide das Gewinde neu... ist doch egal...
    sollte nur ne vernünftige Festigkeit haben.. also 8.8 oder mehr...

    PS : die Versteifung vor der Frontscheibe ist doch die Domstrebe..?? :rollen:
    die hat 4 Schrauben... 2 x auf dem Dom und 2x mittig
    Gruß Whiskey
    Live is short, drive B M W / / / M !
  • Obige Set ist heute angekommen und direkt mich an die Arbeit gemacht!
    Schön mit der mitgelieferten Bohreinsatz gebohrt - und dann wollt ich das Gewinde einsetzen. Schwups war das Ding drin :angry: Das Loch war also zu groß!

    Bohraufsatz was mitgeliefert wurde wurde bestimmt falsch gepackt! Kann mir jetzt das Versteifungsstück neu kaufen.
    Bis jetzt noch nicht im ETK gefunden.
  • Artikel zurückgeschickt. Schadenersatz verlangt und mit dem Geld neues Versteifungsstück gekauft.
    Der einbaue ist etwas Arbeit weil Scheibenwischer etc. ab müssen.
    Aber jetzt ist es wieder Leise! :top: