Kaufberatung 545i/550i

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von otzelot
      550 würde 6000€ mehr kosten. Hatte 550 schon bedacht.


      Das kenne ich. Am Ende gab es, zumindest bei mir, die Wahl zwischen einem (relativ) nackten 550 von privat oder einem angenehm ausgestattetem 545er vom BMW Haendler. Am Ende habe ich den 545er genommen, weil das Leistungsplus des 550 im Alltag nicht auffaellt. Selbst den 545 kann im normalen Verkehr nur schwer an die Leistungsgrenze bringen, zumindest nicht ohne Auffahrunfaelle zu riskieren. :heul:
      Und fuer Sachen wie das Wasserrohr gibt es ja E+ :faq: .
    • 19k ist zu teuer. Die Kaufen so einen Wagen für rund 12k ein.

      Das mit dem Wasserrohr ist wirklich nervig, der O-Ring kostet €2,50 das Wasserrohr kostet etwa €25,- und die ganze Reperatur um die €4.500,- und das ohne Vorwarnung. Ich kam zu meinem Auto und da lief einfach das Kühlwasser raus.

      Auch das mit dem Ölwechsel des Getriebe sollte man machen. Da hat man aber wenigstens was von, er schaltet besser. Bei dem Wasserrohr ist es anders, er läuft nicht besser, sieht nicht besser aus nur das Konto ist leerer!

      Der V8 ist schon ein tolles Auto aber er kann auch teuer werden.
      Es ist nicht oft was dran aber wenn wird es meist recht teuer.
    • mach dir doch die Mühe und sieh mal die geposteten Links durch, dann klären sich alle Fragen...
      Ich würde keinen 45er von privat kaufen.
      2004er waren noch N62 aus der ersten Serie.
      Ventilschaftdichtungen sind auch bei fast jedem 45er früher oder später dran.
      Wenn du das mit dem Wasserrohr mit dem Reparaturteil aus USA (gäb`s wohl nicht, wenn nicht nennenswerte Fälle der 45er in USA lecken würde) machst, sind`s immer noch rund 1,5TEUR gemacht bei einem Schrauber...
    • Moin,

      ich habe mal die Überschrift geändert.

      Mit dem Titel "Kaufberatung" ist so ziemlich alles gemeint, da fasst man sich an den Kopf ob dieser Blödheit.

      Nochmal hier zur Erinnerung: wählt bitte einen eindeutigen Threadtitel....jeder User, der ähnliches sucht, wird es euch danken. :cool:

      Gruß

      Andy
    • Original von otzelot
      Meiner soll 15k€ kosten. 130tkm, alles drin incl. M-paket,distronic,dyn.Drive,usw.bj 04. Neues autom.Getriebe von Bmw.


      Scheint mir persoenlich ein bischen zu billig. Soweit mir bekannt hat der Wagen kein M-Paket, weil das im VFL nicht mit dyn. Drive kombinierbar war. D.h. da hat irgendjemand (vermutlich nur) die Stossfaenger drangepappt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BitteNichtBlitzen ()

    • Original von otzelot
      Andersherum gefragt: haben alle 45er-Piloten hier motorprobleme oder gibt es welche wo das teil einwandfrei läuft? Bitte melden!


      Mein Motor schnurrt prima *aufholzklopf* :top:

      M-Paket umfasst ein komplett anderes Fahrwerk, also nicht nur Tieferlegung, dazu noch einen schwarzen Himmel, Aerodynamik, Lenkrad, Einstiegsleisten und vielleicht noch 2,3 Sachen die ich gerade vergessen habe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BitteNichtBlitzen ()

    • Also meiner hat einen unruhigen Kaltstart und ganz leichte Drehzahlschwankungen. Keine Ahnung wo das herkommt, Motor ist laut Auslesen ok. Ölabscheider und diese Membran habe ich auch gewechselt. Kann das am LMM liegen? Habe den mal mit Alkohol gereinigt, nicht das der dananch flöten gegangen ist.....
    • Original von otzelot


      Andersherum gefragt: haben alle 45er-Piloten hier motorprobleme oder gibt es welche wo das teil einwandfrei läuft? Bitte melden!


      Gute Frage!

      :top:

      Ich habe meinen am 18.01.2009 mit 122.000 Km gekauft und habe jetzt etwas über 150.000 Km drauf. Baujahr 8/2004 und er läuft [SIZE=4]PERFEKT![/SIZE] Und ich werde ihn hoffentlich noch weitere 5 Jährchen fahren!
      Das beste Auto welches ich je gefahren habe!

      :top: :top: :top: