Lüftertausch bei Anbau einer AHK ???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lüftertausch bei Anbau einer AHK ???

    Hallo,

    hab ein Verständigungsproblem mit dem Vorgehen von BMW.
    Hab an einen E60 520D BJ 10/09 eine AHK von Westfalia rangebaut- funktioniert alles bestens.

    Nur durch Zufall hab ich erfahren, dass beim Einbau der AHK durch BMW ebenfalls der Lüfter gewechselt werden muss. Ein 400W Lüfter wird durch einen 600W Lüfter ersetzt.
    Was ist an dieser Aussage dran?
    Bei anderen Autoherstellern kam es mir noch nie vor, dass ich den Lüfter zu wechseln hatte.
    Ist der Tausch nur auf bestimmte Einsatzgebiete (z.B. außereuropäisch bzw. heiße Länder) beschränkt?
  • Nein, das ist tatsächlich so.

    Nach Einbauvorschrift sind Fahrzeuge mit serienmäßigen 400W Lüfter bei einer Nachrüstung einer AHK mit einem 600W Lüfter auszustatten.

    Man kann alllerdings darüber diskutieren, ob das in der Praxis tatsächlich notwendig ist...

    Der Hersteller ist bestrebt, die Bauteile in einem Fahrzeug so auszulegen, daß selbst unter den widrigsten Umständen das Ganze funktioniert.
    Widrigste Umstände in deinem Fall wären ja das Nutzen der maximalsten Anhängelast bei hochsommerlichen 38°C (oder mehr)...

    Ob und inwieweit das nun bei dir vorkommt, musst du entscheiden...

    Ziehst du gelegentlich die kleinen Klaufixe (200-300kg) vom Baumarkt durch die Gegend, würde ich einen 600W Lüfter nicht für notwendig empfinden. Nutzt du allerdings im Sommer einen 1,8t Tandemwohnwagen mit Kurs über die Alpen, wäre ein 600W Lüfter anzuraten...

    Aber das ist nur meine persönliche Meinung und hat keinen Anspruch auf technische Richtigkeit. ;)

    Solange die automobile Unterschicht auf der linken Spur parkt, so lange wird es Drängler und Raser geben
  • kann KEV da nur zustimmen :top:
    es ist immer abzuwegen, was du mit der AHK ziehen willst und bewegst.
    ich fahr mein anhänger um grünschnitt innerorts zum bauhof zu fahren. dafür brauch ich kein 600er lüfter :D
  • Original von Kev
    Nein, das ist tatsächlich so.

    Nach Einbauvorschrift sind Fahrzeuge mit serienmäßigen 400W Lüfter bei einer Nachrüstung einer AHK mit einem 600W Lüfter auszustatten.

    Man kann alllerdings darüber diskutieren, ob das in der Praxis tatsächlich notwendig ist...

    Der Hersteller ist bestrebt, die Bauteile in einem Fahrzeug so auszulegen, daß selbst unter den widrigsten Umständen das Ganze funktioniert.
    Widrigste Umstände in deinem Fall wären ja das Nutzen der maximalsten Anhängelast bei hochsommerlichen 38°C (oder mehr)...

    Ob und inwieweit das nun bei dir vorkommt, musst du entscheiden...

    Ziehst du gelegentlich die kleinen Klaufixe (200-300kg) vom Baumarkt durch die Gegend, würde ich einen 600W Lüfter nicht für notwendig empfinden. Nutzt du allerdings im Sommer einen 1,8t Tandemwohnwagen mit Kurs über die Alpen, wäre ein 600W Lüfter anzuraten...

    Aber das ist nur meine persönliche Meinung und hat keinen Anspruch auf technische Richtigkeit. ;)


    100%ige Zustimmung, mehr gibts da nicht zu sagen!
  • Original von jollyjoke
    Der Lüfter für den Kühler :)



    Ich checks immer noch nicht :D

    Kühler ? Also den im Motor vorne ?
    Warum muss der mehr leisten nur, weil da was am Hacken hinten dran hängt ?

    *Denk Prozess während dem Posten*

    Weil der Motor nun mehr gewicht ziehen muss ? und deshalb wärmer wird ?
  • Genau, Motor wird wärmer und auch schneller wärmer deswegen braucht er stärkeren Lüfter.
    Habe zwei AUDIs in der Kundschaft einen A6/2004 und einen A8Q/99 an beide Autos darf man keine AHK anbauen.

    Gruss Thomas
  • Zwingend notwendig ist es nicht immer, richtig. ABER: wenn ihr das Auto verkauft und sagt dem Käufer nix davon, kann er euch in Regress nehmen.
    Nen Anderen Lüfter reinzumachen ist ja nu nich so der Akt. Nen Gebrauchter tuts ja auch.
    Diagnose? Klar, wie zu Opas Zeiten!
  • Habe den Thread gerade gefunden..
    Und muss hier mal bissl was ergänzen

    600 Watt hat auch ein 525i Motor wenn z.b. Heißlandausführung
    ODER mit Allrad


    Wollte schon fast ein Lüfter bestellen und gug im ETK..

    Mein 530 Xi hat den 600Watt Lüfter
    Der 530 i hat wenn keine AHK/Heißland den 400 Watt Lüfter

    Gilt auch für den 525 i und 525 xI