E60 545i Automatik zuckt im 5ten Gang

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • E60 545i Automatik zuckt im 5ten Gang

    Hallo habe ein 545iA bj 04 ... seit einer woche ruckt und zuckt das auto bei tempo 51 bis ca 60 kmh (5ter gang) im 1ten ,2ten,3ten,4ten oder 6ten gang ist alles normal
    nach ca 12km ist das rucken bei 51-60 auch wieder weg was kann das sein ?
    ist es das autmatikgetriebe oder hat der motor aussetzer bei einer bestimmten drehzahl ?
  • es ist genau so wie beschrieben ...wenn ich los fahre und der motor noch kalt ist alles bestens sobald die temperatur anzeige komplett zurück geht dauert es noch ca 2-3 km bis er zu zucken (rucken) anfängt nur im 5ten gang bei 51-60 kmh nach weiterem 5-6 km ist alles wieder weg und kommt auch nicht wieder ... ich hatte das schon mal vor 6 monaten da war es aber nur ein einzelfall danach nie wieder bis zum heutigen tag.
  • ich meine damit die einzelnen striche die am aussenrand der drehzahlanzeige sind .
    wenn der motor kalt ist sind diese bei 4000 u/min und wenn er warm ist sind sie bei 6800u/min oder so, jeden fals gehen sie nach motorstart ständig zurück
  • RE: E60 545i Automatik zuckt im 5ten Gang

    Original von tinohbs
    Hallo habe ein 545iA bj 04 ... seit einer woche ruckt und zuckt das auto bei tempo 51 bis ca 60 kmh (5ter gang) im 1ten ,2ten,3ten,4ten oder 6ten gang ist alles normal
    nach ca 12km ist das rucken bei 51-60 auch wieder weg was kann das sein ?
    ist es das autmatikgetriebe oder hat der motor aussetzer bei einer bestimmten drehzahl ?



    Wieviel KM hast du runter? Ab so 120.000 Km sagt ZF sollte man einen Getriebeölwechesl ins Auge fassen, BMW sagt natürlich Longlife...
    Hier im Forum haben es einige schon machen lassen und deren Schaltung soll danach wieder butterweich laufen.

    Alternative fürs erste...
    Die einschlägigen Meinungen gehen zwar hierüber auseinander, die einen sagen es ist Blödsinn, die anderen, dass es funktioniert.
    Ich bin der Meinung das es funktioniert...
    Versuch mal bitte folgendes:

    Setz dich ins Auto und schalte die Zündung ohne Bremse oder Gas zu treten auf Stufe 1.
    Anschließend drückst du das Gaspedal bis Anschlag durch und hälst das ganze für 30 Sek.
    Danach den Motor normal starten. Anschließend sollte dein Dicker danach wieder besser schalten.
    Meine subjektive Meinung sagt, dass es bei mir funktioniert, ab und an mach ich das bei mir auch.
  • RE: E60 545i Automatik zuckt im 5ten Gang

    Original von ltsnoopy


    Alternative fürs erste...
    Die einschlägigen Meinungen gehen zwar hierüber auseinander, die einen sagen es ist Blödsinn, die anderen, dass es funktioniert.
    Ich bin der Meinung das es funktioniert...
    Versuch mal bitte folgendes:

    Setz dich ins Auto und schalte die Zündung ohne Bremse oder Gas zu treten auf Stufe 1.
    Anschließend drückst du das Gaspedal bis Anschlag durch und hälst das ganze für 30 Sek.
    Danach den Motor normal starten. Anschließend sollte dein Dicker danach wieder besser schalten.
    Meine subjektive Meinung sagt, dass es bei mir funktioniert, ab und an mach ich das bei mir auch.



    :apaul: :O :apaul:


    Wo hast du diese Info her???

    Davon habe ich noch nie gehört.

    :?:
  • ich hab jetzt genau 100tkm und hatte noch nie Probleme mit mein auto bis auf Dynamic Drive was bei jeden starten oder bei überfahren eine kleinen huckels ausfiel was aber schon seit 6 monaten ohne probleme läuft ... an ein getriebesevice hab ich auch schon gedacht... die beschriebene resetanleitung ist mir schon länger bekannt hab sie aber noch nicht ausprobiert ich werd es aber heut abend mal machen .
  • Original von tinohbs
    es ist genau so wie beschrieben ...wenn ich los fahre und der motor noch kalt ist alles bestens sobald die temperatur anzeige komplett zurück geht dauert es noch ca 2-3 km bis er zu zucken (rucken) anfängt nur im 5ten gang bei 51-60 kmh nach weiterem 5-6 km ist alles wieder weg und kommt auch nicht wieder ... ich hatte das schon mal vor 6 monaten da war es aber nur ein einzelfall danach nie wieder bis zum heutigen tag.


    Bist du sicher das du bei Tempo 50-60 km/h die 5 Fahrstufe hast ? Weil ich glaube eher das du bei der Geschwindigkeit die 3 Fahrstufe hast und dann hast du das gleiche Probleme wie viele hier mit dem scheiss ruckeln. Bei mir persönlich hat genauso angefangen erst als der Motor warm war sprich nur noch die zwei Balken zu sehen waren bei der Temperatur hat er angefangen zu ruckeln immer zwischen 50 -60 km /h und ca 2000 U/min. Und bald wirst du auch das Problem bekommen bei kaltem Motor das er anfängt mit dem Pendelschalten . Er schaltet dann mal hoch mal runter als ob er sich nicht entscheiden kann. Haben leider viele Leute :bad:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lefty_ch ()

  • ja genau -kann ich auch bestätigen das er bei ca. 1500 umdr. und 60 km/h sich irgendwie nicht entscheiden kann was er machen soll 5. oder 6. gang.

    Gibts da evtl. Softwarelösung oder muss man das hinnehmen bei einem Wagen der oberen Mittelklasse?

    Aber wenn er kalt ist dann tritt diese Phänomen nicht auf heißt wenn wir beim Getriebeöl bleiben es wird durch die Wärme zu flüssig und bringt evtl. nicht mehr den Drehmoment. Könnte da doch eine Ölservice was bringen oder ist es wirklich nur ein Softwarefehler? Weil daß das Getriebe sich verabschiedet glaub ich eher weniger (zweckoptimist) es dürfte ja dann jeder Gang so seine Probleme haben oder es sind tatsächlich die letzte beiden Gänge die da ihre Fehler haben.

    Wie ist eure Meinung?
  • Original von m-race
    ja genau -kann ich auch bestätigen das er bei ca. 1500 umdr. und 60 km/h sich irgendwie nicht entscheiden kann was er machen soll 5. oder 6. gang.

    Gibts da evtl. Softwarelösung oder muss man das hinnehmen bei einem Wagen der oberen Mittelklasse?

    Aber wenn er kalt ist dann tritt diese Phänomen nicht auf heißt wenn wir beim Getriebeöl bleiben es wird durch die Wärme zu flüssig und bringt evtl. nicht mehr den Drehmoment. Könnte da doch eine Ölservice was bringen oder ist es wirklich nur ein Softwarefehler? Weil daß das Getriebe sich verabschiedet glaub ich eher weniger (zweckoptimist) es dürfte ja dann jeder Gang so seine Probleme haben oder es sind tatsächlich die letzte beiden Gänge die da ihre Fehler haben.

    Wie ist eure Meinung?


    Wenn du Glück hast ist es mit Software getan. Bei den meisten muss ein Ölwechsel rann oder sogar der Wandler.

    Wieviel km hast du runter ?
  • 75.000 km -

    ich werd in den nächsten Tagen einen Ölwechsel machen lassen und wenn der nix bringt dann isses halt sol - warten bis das Getriebe sich verabschiedet oder auch nicht,

    Finds nur dürftig so in einen Wagen zu verbauen der nicht billig ist,