Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Letztens war im ersten Post nur "Update folgt" zu lesen, daher seine Frage.

  • Das extra Modul wird die Festplatte im Kofferraum sein? @530i erstaunlich, was du aus der AIF lesen kannst. Willst du die Quelle deines Wissens mit uns oder mir per PN teilen? Ich würde tatsächlich auch gerne so tief einsteigen.

  • Also hattest du noch gar keine Navi-DVD im CCC? Das würde ich doch lieber Mal probieren, bevor ich "wild" drauf loslege.

  • Das wäre für mich jetzt der Moment das Japan-CCC wieder zurückzugeben/zu verkaufen und ein ECE-CCC zu kaufen. Der Aufwand ist doch schon groß und inkl. Japan Navimodul wohl auch nicht günstiger. Auch bei ECE-CCC gilt: Spracheingabe nur durch FSC. Alleine dein original verbautes Gerät benötigt keinen neuen FSC.

  • Die Spracheingabe kann man nur per FSC wiederherstellen. Mein Stand war/ist, dass das nur über BMW direkt geht und dort arschteuer ist. In der Diskussion hier im Forum(?) habe ich aber mal gelesen, dass auch andere Wege inzwischen möglich sein sollen. Dazu weiß ich allerdings nicht mehr. Scheinbar hast du mit der Hardwareumrüstung ja kein Problem, da würde ich es mir einfach so hinbiegen, dass es passt. Gibt es denn überhaupt ein Navi? Wieso ist denn dann der "Bordcomputer" rechts schwarz?

  • Wer kann codieren [Liste]

    Bearmode - - Elektronik & Elektrik

    Beitrag

    @Defence1 Hast eine PN.

  • FM Band kann codiert werden, das ist kein Stress. Was meinst du mit dem DVD-Player? Geht die Spracheingabe denn jetzt? Edit: hate den ersten Post nicht gesehen. Das mit der Kassette ist ja merkwürdig. Du hast also kein DVD Laufwerk und somit auch kein Navi oder wie? Das würde ja den fehlenden rechten Bereich erklären. Ist das so etwas wie ein Radio Professional und kein Navi Prof? Kenne mich nicht mit internationalen Modellen aus.

  • Das ist doch Spam? Mittendrin irgendwelche Werbelinks und dann kommt nix mehr.

  • Könnte. Ich weiß anhand der Aussagen nicht genau was er gemacht hat. Den FSC können schlaue Leute inzwischen wohl auch generieren, früher ging das mit über BMW und war teuer. Vielleicht hat er es auch gemacht, was ich bei 130€ irgendwie bezweifle. Lange Rede, kurzer Sinn: Probier es aus, dann weißt du mehr. Für den Preis würde ich es auch verschmerzen, obwohl ich ein großer Fan der merkwürdigen Eingabe bin.

  • @BigMäc: Machs mit der kleinen USB-Dose. Gab noch nie Probleme damit. Außerdem gibt es selbst bei einem Schreibabbruch noch das Backup. Würde mir da keinen Stress machen. @Rich_BMW schau mal ins E90 Forum, da ist xhp etwas populärer. Außer evtl. geringfügig höherem Verschleiß würde ich aber keine großartige Veränderung erwarten.

  • 130€ ist ein guter Kurs. Da ist das Risiko eines erneuten Ausfalls zu verkraften. Ist es ein vFL oder LCI Gerät? Ich bin nicht genau mit den Auslieferungsregionen von BMW vertraut, aber es kann gut sein, dass eine Codierung aufs Fahrzeug reicht. Ein Softwareupdate ist imho nur nötig, wenn die Sprache der Spracheingabe geändert werden soll. Da das bei einem fremden Gerät nur über (arschteuren) FSC möglich ist, ist das eh hinfällig

  • Mit destilliertem Wasser zu arbeiten ist prinzipiell schon kein Problem, wenn man darauf achtet, dass alles 100% trocken ist, bevor man es wieder anschmeißt. Um das zu gewährleisten würde ich auch lieber Isopropanol nehmen, da der sich (schneller) verflüchtigt. Wenn du es dazu noch mit Luft trocken pustest, sollte nichts passieren. Es gibt da zur Reinigung Druckluft in der Dose, die ist auch nicht o stark, dass es etwas abreißen könnte. Natürlich bitte mit Verstand einsetzen. Am Ende glaube ich …

  • Moment, wieso geht die Reifendruckwarnung schon bei stehendem Auto an? Misst der LCI denn nicht mehr über die Abweichung der Radumfänge? Das sollte ja nur zu einer Warnung bei fahrendem Auto führen? Sollte ich richtig liegen, würde ich dringend den Druck anpassen und dann die RPA zurücksetzen.

  • Such dir hier jemanden in deiner Nähe und schreib ihn an: Wer kann codieren [Liste]

  • Zitat von Hochwaelder: „2 Relais “ Welche Relais wurden da gewechselt? Ich glaube nicht, dass es an der Registrierung liegt. Da das aber schnell überprüft ist, würde ich das zuerst erledigen. Ich vermute eher einen versteckten Verbraucher. Und den gilt es aufzuspüren.

  • Das was uni sagt. Ich würde mal schauen, ob das Auto wirklich vollständig einschläft. Eventuell hast du auch etwas nachgerüstet und auf Dauerplus gelegt? Da reichen schon kleine Verbraucher, um einem das Auto mittelfristig leer zu ziehen. P.S. Ein Thread zum Thema reicht auch, wobei das andere Unterforum das richtige war

  • madmax meinte glaube ich Internet im Sinne eines Browsers. WebRadio, etc. schließt er ja aus.

  • BMW 530i N53 Remapping-chiptuning

    Bearmode - - Tuning

    Beitrag

    Ob sich die Erfahrungen mit Diesel auf Benzin übertragen lassen? Wage ich ja aufgrund der unterschiedlichen Eigenschaften zu bezweifeln. Mehr als Geld kannst du aber nicht verlieren. Und selbst dann hast du noch mehr davon als vom Chiptuning.

  • BMW 530i N53 Remapping-chiptuning

    Bearmode - - Tuning

    Beitrag

    Eventuell sparst, bzw. legst du die Kohle auch einfach an bis du dir ein größeres Auto kaufen kannst. Sinnvoller als Sauger-Chiptuning ist das allemal.

  • BMW 530i N53 Remapping-chiptuning

    Bearmode - - Tuning

    Beitrag

    10% Leistung nur durch Kennfelder beim Sauger ist schon genug um skeptisch zu werden. Ohne Prüfstand und für 250€ niemals. Auch keine 5%, fast sicher. Diese Art der Tuner haben einen Vorteil: Sie müssen ihr Produkt nur einmal billig loswerden, Placebo regelt den Rest und falls der Kunde unzufrieden ist, ist es egal, weil sie ja schon verkauft haben.