Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 26.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Danke Danke Danke !!!!! Das war genau die Info die mir gefehlt hat. Der Anschluss ist aber wirklich "versteckt" -> daher hier noch zwei Bilder. photos.app.goo.gl/fnxzTm2qTGze6pZ23 Jetzt öffent und schließt die Klappe wieder. Letzte roffenen Punkt: nach dem öffnen senkt sich die klappe wieder bis in ca. mittelstellung. Ich gehe davon aus das ich zu wenig Öl habe, kann das sein? BTW: braucht jemand einen elektrischen Dämpfer für die Heckklappe als Ersatzteil? (ich würde das Ding gegen die Portokos…

  • ok, verstanden! und wo schließe ich den an? Kennt ihr grob die Position der Buchse?

  • Servus, genau diesen Geber habe ich ich angeschlossen -> ich habe keine Ahnung wo ich den Stecker reinstecken soll. Mit nem Kabelbinder am Dämper ist er fest, ich kann jedoch die "Buchse" nicht finden . Das Kabel habe ich neben den Druckleitungen in der Nähe des hintee Lautsprechers rausgezogen, weiß aber nicht wie weiter. Aber ich lese es richtig das Ohne den Stecker nichts funktionieren kann? DANKE

  • Hallo zusammen, ich bin am verzweifeln, so ein wenig. Kurzfassung: - Wechsel Hydraulikdämpfer - beim Ausbau des alten kam mir das Kabel vom Daämpfer aus dem "Loch" in die Karroserie entgegen -> scheinbar nicht abgeschlosse - alles wieder eingebaut, Pumpe angeschlosse, "DAS KLEINE KABEL NICHT, DENN ICH WEIß nicht wohin damit - ! nix geht -> kein Geräusch der Pumpe, nur das Schloss höre ich die Frage: was nun? Mit dem Rechner ram oder erstmal das keine Kabel wechseln? die ganze Geschichte: Der Hyd…

  • Klasse gemacht!!!! Danke für den Tip.

  • also den Bolzen bekommt man wirklich für 3,xx€, war hier sogar auf Lager. Wenn das Problem weiter besteht werde ich mal einen Hydrauliker suchen, aber laut den Aussagen von BMW, fehlt dort nichts ....

  • --- Update --- ich war also letzten Samstag bei BMW und habe einen neuen Bolzen gekauft und dann am Abend eingebaut. Bis heute gab es keine "ausfälle" und die Klapppe funktionert. Ich hänge mal ein Bild von dem neuen und alten Bolzen an, da sieht man schon einen gewissen Unterschied in der Abnutzung. Danke an alle

  • hallo zusammen, vielen Dank für die Tips. Ich habe gerade mit BMW gesprochen und das Problem geschildert. Es gibt bei dem Hydraulikdämpfer in der Tat nur diese kleine "Halterungsscheibe" welche ich fotografiert habe. und selbst diese ist nicht als Einzelteil zu bestellen. Den Bolzen haben sie allerdings auf Lager (3,95€) und ich werde mal sehen ob mir das weiterhilft. Falls es noch Tricks gibt die klappe anderes (vielleicht mit ner echten Schraube) zu befestigen nur her damit. Danke + Grüße

  • @Whiskey 59€? kannst du mir sagen wo ich den für diesen Preis bestellen kann? Online sind es 612€ -> original-teile-shop.de/a/bmw/5…62-hydr.zylind._(bmw).htm

  • Servus, also es gab nur einen Ring der in der Pfanne sitzt. in dieser Pfanne ist eine (ziemlich tiefe) Nut und darin "wackelt" alles rum. Mehr habe ich nicht demontiert bzw. gefunden. im ETK ist nicht weiter erwähnt, oder ich stelle mich einfach nur zu bl... an etk.cc/bmw/DE/search/selectGroup/50137/41_1619/41627148797

  • Hallo *, Danke erstmal fpr den Hinweis. Ich habe mich daraufhin an den Dämpfer gemacht und ihn ausgebaut (von der unteren Seite) und auseinandergenommen und geputzt. Dabei ist mir aufgefallen das es einen Sprengring gibt, der allerdings nicht mehr richtig "fest" in seiner Nut sitzt. Es sieht so aus als ob die Nut um Dämpfer im oberen Bereich "eiförmig" geworden ist und daher springt der Dämpfer bei jedem schließen herraus. Auch den Gegenpart am Auto habe ich gesäubert aber es schein nicht zu hel…

  • Hallo zusammen, ich haben einen LCI mit automatischer (hydraulischer) Heckklappe. Seit einiger Zeit springt der hydraulische Zylinder auf Wagenseite beim öffenen oder auch schließen aus seiner Halterung. Am Anfang habe ich mir nichts weiter dabei gedacht und den Dämpfer nur wierder "ran gedrückt". Leider passiert dies mittlerweile bei jeder 2ten oder 3ten Öffnung, was nicht mehr witzig ist und auch immer mehr die Karosse in Mitleidenschaft zieht. Jetzt weiß ich nicht wie der Dämpfer eigentlich b…

  • Hallo Löckchen, das ist im Motorraum in Fahrrichtung rechts, direkt neben dem Motorblock. Die Kabel lagen auf dem Hitzeblech. Grüße

  • Vielen Dank, Bestelle gerade einen neuen (leider mehr als ein paar cent da 9,90€ -> aber egal) Ausgebaut hatte ich die Beläge bei 2000km Rest, vielleicht habe ich daher den Verschleiß augenscheinlich nicht gesehen. Grüße

  • Hallo zusammen, ich weiß es gibt zu diesem Thema schon sehr viele Anfragen und auch Einträge, welche ich natürlich schon gelesen habe, aber ich muss trotzdem nocheinmal Fragen. Folgende Situation: - Verschleißanzeige zeigt eine Warnung das die hinteren Beläge gewechselt werden sollten (noch 2000km) - ich kaufe neue Belege und wechsele diese, jedoch OHNE einen neuen Verschleißsensor, denn dieser ist nicht abgeschliffen und sieht gut aus - ich habe nicht gleich einen Service Reset anleitung zur Ha…

  • Problem behoben!!!!

    hp17 - - Elektronik & Elektrik

    Beitrag

    LÖSUNG: es war wie von Heimdall vermutet ein angeschubertes Kabel im Motorraum, welches auf dem Hitzeschutzblech gelegen hat. Das habe ich Isoliert und wieder alles zugebaut. ABER der Fehler war trotzdem noch da. Erst nach einer kleinen Testrunde und nochmaligem Löschen des FS war alles gut. Und seitdem habe ich auch nie wieder Probleme gehabt. Anbei noch ein Paar Bilder von dem Kable und der Position. Danke auf jeden Fall!!!!!!!

  • @Neurocil: falls jemand den LINK kennt, bitte gern! @Heimdall: aktuell liegt der Fehler mit -0x4212 4212 Gluehkerze Zylinder 1, Ansteuerung an, auch mit dem Zusatz "Unterbrechung". kennt jemand den "Kabelweg" den ich überprüfen könnte?

  • Nachtrag

    hp17 - - Elektronik & Elektrik

    Beitrag

    nachdem ich alle FS lösche finde ich nach dem START den Fehler: ERGEBNIS : 1 Fehler im Fehlerspeicher! ------------------------------------------------------------------------------- 0x4212 4212 Gluehkerze Zylinder 1, Ansteuerung Fehlerhäufigkeit: 1 Logistikzähler : 40 Kilometerstand 209888 km Motordrehzahl 689.56 1/min Kühlmitteltemperatur 27.03 °C Raildruck Ist 322.95 bar Einspritzmenge 11.42 mg/Hub Luftmasse pro Zylinder 296.17 mg/Hub Ladedruck Istwert 1004.31 mbar Pedalwertgeber 0.00 % Batte…

  • Zitat: „Original von 545-BMW Motorstg auf feuchtigkeit überprüfen Gruß Izo“ Servus: eben geschehen. Trotz alter Masseführung (nach oben) ist alles trocken. da war noch nie Wasser drin.

  • Update

    hp17 - - Elektronik & Elektrik

    Beitrag

    Vielen Dank für den Hinweis, leider scheint das nicht die Ursache zu sein. gestern abend War der Fehler nicht mehr "löschbar", also sehr gut zum suchen. Heute habe ich die Motorverkleidung abgenommen und die Kabel überprüft. Es viel mir ein abgeschuppertes kabel (siehe Bild)(fahrtrichtung rechts, mitte Motor) auf. Aber hier waren die Adern nicht beschädigt. ich habe es trotzdem repariert aber der Fehler trat immer noch sofort beim anlassen auf. Der Fehlerspeicher meinte es ist das "Fahrpedammodu…