Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 805.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fahr mal bei einer technischen Prüfstelle über den Bremsenprüfstand

  • Der "Kurze Frage - kurze Antwort"-Thread

    Ben-G - - Allgemein

    Beitrag

    Mal abgesehen, ob es technisch machbar ist, passt der Komfortsitz vom E60 überhaupt von Größe und Form in den E63? Und was ist mit der Einstiegsfunktion? Die gibt beim E60 ja auch nicht. Sieht das nicht sau doof aus ein komfortsitz vom E60 im E63? also ich stelle es mir nicht sehr passend vor...

  • Zitat von Madmax71: „Und wie gesagt, mit dem eingreifen hab ich selbst erlebt. Steht auch in der Beschreibung der Aktivlenkung das sie in Verbindung mit dem dsc eingreift. “ Ne Ne, Eingriff von der AL in das DSC gibt es nur beim 1er und 3er. Und nochmal, die Stellmotorsperre greift aktiv während des Regelvorganges nicht ein. Nur im Fehlerfall und beim Abstellen. Naja, egal. Zitat von Madmax71: „Nur wehe sie geht dahin. Gegenüber der servotronic ist sie a wesentlich teurer und b auch schneller ka…

  • AGR Abklemmen/Rauskodieren

    Ben-G - - Antrieb

    Beitrag

    Die meisten wollen verhindern, dass der Ansaugbereich, also Drosselklappe, Ansaugbrücke, Einlassventile etc verkoken. Da sich immer etwas Öl im Ansaugbereich befindet, entstehen in Verbindung mit dem rückgeführten Abgas Verkokungen. Ich habe bei mir die AGR-Rate auf den minimal möglichen Wert codiert und habe seither keine Probleme mit einem verkokten Ansaugbereich.

  • Zitat von Madmax71: „Noch was zum sperrventil, das hat auch die Aufgabe, beim überlenken die Lenkung zu fixieren damit der Wagen nicht ausbricht. Oder mann kommt im Regen in ne Spurrille was den Wagen rüberzieht, da fixiert die Lenkung ganz kurz, hatte ich selbst schon erlebt. Also das Teil ist sicherheitsrelevant!! “ Das wäre mir jetzt komplett neu. In der BMW Beschreibung zur Aktivlenkung steht dazu auf jeden Fall nichts. Es ist zwar korrekt, dass die AL bei der Dämpfung von dynamischen Gierbe…

  • AGR Abklemmen/Rauskodieren

    Ben-G - - Antrieb

    Beitrag

    Codieren kann man das nicht. Das kann nur jemand, der das DDE Steuergerät programmieren kann. Ein guter Chiptuner sollte das können. Einen empfehlen in der Ecke kann ich aber leider nicht

  • Ob die es dann noch lange macht?

  • Eventuell klemmt die Sperre mechanisch ja gar nicht im Stellmotor. Die einzige Möglichkeit, wie das SG ein Klemmen erkennen kann, ist ja über den aufgenommen Strom vom Magnetschalter der Sperre. Eine weitere Rückführung über die Position der Sperre gibt es ja nicht. Möglich dass der Stift der Stellmotorsperre auch im eingefahrenen oder nur halb ausgefahrenem Zustand klemmt, sodass der Motor mechanisch gar nicht blockiert ist. Sicher dass der Stellmotor vom Überlagerungsgetriebe fährt wenn der Wi…

  • sorry, aber für mich ist das Pfusch

  • Fehlerspeicher ausgelesen? Da wird mit Sicherheit was abgelegt sein. Erzeugt die Lenkhilfepumpe druck? Wenn gar keine Servo-Unterstützung da ist, kann mich mir nur folgendes vorstellen: - noch Luft im System - Lenkhilfepumpe erzeugt kein Druck - Servotronic-Ventil klemmt komplett geschlossen -> kein Hydraulikstrom zum Lenkgetriebe Selbst wenn irgendein Fehler in der Peripherie zum Abschalten des Servotronic-Ventils führen würde, ist trotzdem noch minimale Servo-Unterstützung verfügbar. Messe mal…

  • Der Stellmotor des Überlagerungsgetriebes wird durch eine Stellmotorsperre arretiert, die das Schneckengetriebe des Überlagerungsgetriebes blockiert. Die Stellmotorsperre ist über eine Feder vorgespannt und wird über die Spannungsversorgung entgegen der Vorspannung gehalten. Eine Unterbrechung der Spannungsversorgung führt somit zur Blockierung des Schneckengetriebes. Das arretierte Überlagerungsgetriebe stellt sicher, dass ein fahrerseitiges Lenken über die Lenksäule weiterhin möglich ist. Die …

  • Fehler 002F6C Auslassventil

    Ben-G - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von Evelkneevel: „Der Fehler 2F6C ist nicht das Auslassventil, sondern die Auspuffklappen Ansteuerung. “ Zitat von Ben-G: „Zitat von Evelkneevel: „Auslassventil Code: 002F6C “ Bin mir relativ sicher, dass das die Auspuffklappe ist. Ist erstmal nicht so schlimm. Ist ein bekanntes Problem bei Carly, dass bei dem Fehlercode "Auslassventil" steht. Hat aber nichts mit den Auslassventilen des Motors zu tun, sondern mit der Klappe im Auspuff. “ Ich sag ja nur

  • Jo, Prüfer hat die ausgeschlagenen Schwingenlager nicht gesehen. Nichtmal auf dem gelenkspieltester ist es ihm aufgefallen Machen will ich sie demnächst trotzdem. dafür Bremsschläuche hinten leicht rissig -> HU nicht bestanden naja, Schläuche sind ja schnell gemacht... @530xit du machst das Umpressen noch, oder? Was willst dafür haben? Ersatzschwingen und Lager liegen schon bereit.

  • Batterie ständig leer...

    Ben-G - - Elektronik & Elektrik

    Beitrag

    Nein geht nicht. Das obere Fenster kann man nicht ändern. Im unteren kann man codieren, dass auch die Geschwindigkeit Digital angezeigt wird. Kühlmittel geht nur über Servicemenü anzuzeigen, oder man überschreibt die Momentanverbrauchsanzeige.

  • Batterie ständig leer...

    Ben-G - - Elektronik & Elektrik

    Beitrag

    Zitat von AdrianE61: „Meine die Anzeige!!!! “ Das hab ich schon verstanden Aber was willst da deaktivieren? Dass die Uhr und Datum morgens nicht genullt sind? Man sollte die Ursache für die erhöhte Batterieentladung herausfinden und beheben und nicht deren Symptome!

  • e61 530 Raucht ab und an

    Ben-G - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von sneiper: „Und warum: oh man??? “ oh man deshalb, weil wenn man schon weiß, dass entweder Öl oder Wasser verbrannt wird, sein Auto nicht noch 230 über die Bahn jagt. Das verlangt dem Motor thermisch einiges mehr aber und kann das Problem ja nur schlimmer machen. Und da gehst dabei ein nicht kleines Risiko ein liegenzubleiben. Also, dann von der Werkstatt prüfen lassen ob Wasser oder Kühlmittel verbrannt wird und dann weitere Maßnahnem um den Verursachen einzugrenzen. Bei einem defekten …

  • ich hoffe man erkennt es auf den Fotos. Die Gummibuchsen sind ganz schön ausgeschlagen. Zum Prüfen kannst du mit einem Hebel zwischen Schwinge und Hinterachsträger und mal schauen wie weich die Gummis schon sind. Aber Vorsicht mit dem Hebel, schwinge und Träger sind beide aus Alu!

  • e60-forum.de/index.php?attachm…1f583f1b8c1061c06757eabf6e60-forum.de/index.php?attachm…1f583f1b8c1061c06757eabf6e60-forum.de/index.php?attachm…1f583f1b8c1061c06757eabf6e60-forum.de/index.php?attachm…1f583f1b8c1061c06757eabf6e60-forum.de/index.php?attachm…1f583f1b8c1061c06757eabf6

  • Batterie ständig leer...

    Ben-G - - Elektronik & Elektrik

    Beitrag

    Zitat von AdrianE61: „das Problem mit der Uhr und Datum habe ich auch kann man die deaktivieren? “ Die Batterie? Batterie prüfen, Lichtmaschine bzw Regler prüfe, IBS prüfen. Wie alt ist die Batterie?

  • Fehlerdiagnose ohne Ende

    Ben-G - - Elektronik & Elektrik

    Beitrag

    Beim Starten mal die Bordnetzspannung an den Stützpunkten im Motorraum messen und schauen ob sie einbricht. Klingt wirklich sehr nach einer defekten Batterie.