Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ruckeln beim 530d

    Andreas53639 - - Antrieb

    Beitrag

    Ansteuerung AGR Ventil oder AGR Ventil selber defekt.

  • MULF1 oder MULF2?

    Andreas53639 - - Elektronik & Elektrik

    Beitrag

    Weiss ich nicht genau, ist mir aber nix bekannt. MASK I scheint da Probleme zu machen. Hauptsächlich gehts aber um die Stabilität vom Bluetooth-Teil an sich MULF I vs. MULF II.

  • MULF1 oder MULF2?

    Andreas53639 - - Elektronik & Elektrik

    Beitrag

    Zitat von kielersprotte78: „Ist dann meine Mulf (wahrscheinlich Mulf1) defekt? “ Die Wahrscheinlichket ist relatv hoch, die MULF I war früher sehr anfällig. Zitat: „ Wenn ja, sollte man gegen eine identische austauschen, oder bringt es etwas gegen Mulf2 zu tauschen? “ MULF II mit USB verbauen. Eine MULF I gegen eine selbige zu tauschen ist doppelte Arbeit.

  • Aso, war noch auf der S&G Spur. Poste doch einfach die Fehlermeldungen. Ich hab ACC2 ab Werk, da kann man eventuell vergleichen.

  • Zitat von path83: „Hab den Sensor eben mal verkabelt ( Plus, Minus, 15 und die beiden Can Leitungen an den PT Can am Motorsteuergerät ). “ Das ist definitiv falsch am PT CAN, alle Sensoren SRR und LRR kommen über einen eigenen CAN Bus (S-CAN Bus, siehe obiges Posting) direkt ans LDM Steuergerät. Keinesfalls an den PT CAN. Das liegt einach daran, dass damit bei einem Frontal-Unfall verhindert wird, dass kaputte Sensoren den PT CAN Bus lahmlegen. Die WDS links oben gehen anscheinend nicht mehr, ic…

  • Alle Druckdosen müssen eingestellt werden, auch das Wastegate, sieht man im Video sehr gut. Unterdruckschläuche müssen auch korrekt sitzen. Der 2. Fehler steht wie schon gepostet auch mMn im direkten Zusammenhang zu hohem Ladedruck (2,5bar) und nicht korrekt arbeitendem Wastegate (keine Ansteuerung, zu spätes Öffnen, was auch immer).

  • 530D wird zu heiss

    Andreas53639 - - Antrieb

    Beitrag

    Da das Haupt-Thermostat egentlich nur kaputt gehen kann und dann eher zuviel Kühlung da ist, tippe ich auch eher auf die Pumpe.

  • Ja, hab jetzt erstmal die Scheinwerfer runtergedreht, damit der Gegenverkehr nicht unnötig genervt wird. Gab früher schon ab und an mal ´ne Lichthupe, aber jo, denkt man sich nix bei. Fahr aber nochmal zum korrekten Einstellen. Zur Ehrenrettung des TÜV´lers sei noch angemerkt, dass der auch die hinteren Bremsschläuche bemängelt hatte wegen porös und so. Daher hätte das mit den Scheinwerfern noch fix einstellen eh nix genützt...

  • Servopumpe undicht?

    Andreas53639 - - Antrieb

    Beitrag

    Ist das Ölfiltergehäuse von vorne (leicht) verölt und die Servopumpe unterhalb komplett versaut, genauer dieses Kugel-Dingens und die Leitungen? War bei mir ursächlich ein Riss im Ladeluftschlauch im oberen Bogen zur DK innen, also von vorne definitiv nicht sichtbar. Hab aber AL + DD, da sitzt die Pumpe anders.

  • Hallo, erstmal danke für die Rückmeldungen. Das FZG ist mittlerweile 12 Jahre alt, es gab nie Probleme mit den Scheinwerfern. Es wurde auch nichts an den Höhenstandssensoren an der VA und HA gebastelt. Hab grad mal die Höhe Mitte SW und Leuchtkegel "nachgemessen" und komme in der Tat so auf 67cm vs. 68cm bei 1m Abstand von der Wand. Werde nochmal den FS auslesen, aber es scheint ja dann doch eher auf eine falsche Grundeinstellung hinauszulaufen.

  • Aloha, der TÜV'ler hat bei meiner Möhre ( ) bemängelt, dass die Einstellhöhe des Abblendlichtes BEIDER Scheinwerfer zu hoch ist, genauer gesagt ca. 1cm im Lichtmessgerät (Abstand 1m). Dieser EM kam auch für den Prüfer etwas unerwartet, da man da eigentlich nix ein- und verstellen kann. Die Fahrzeughöhe ist ok, Niveauregelung und Selbstjustage der Xenon beim Einschalten funktionieren. Hatte das schonmal jemand?

  • Dreh mal rum und fotografiere die Label. TCU und MULF II sind (eigentlich) keine "Blechbüchsen", das war früher die MULF I. Wenn es wirklich noch eine MULF I ist wie ich vermute, dann tausch die einfach gegen eine MULF II mit USB. Die MULF I sind gestorben wie die Fliegen. Lohnt sich definitv nicht, die retten zu wollen.

  • Aloha, ohne SOS Knopf keine TCU. Poste mal ein Bild vom Steuergerät, hab da so einen Verdacht....

  • Suche mal in allen Foren, vor allem in den englischen und auf YT nach einem Russen, der hat das im 6er nachgerüstetund ein Video vom Umbau gepostet. Da ist die komplette Anleitung, alle Teile und Schaltpläne vorhanden (für den 6er aber das ist egal). DSC Block musste wohl mindestens DSC 8 (plus) sein, wenn der Hydraulikblock vorhanden ist, reicht der Tausch des STGs, weil dies den Block automatisch erkennt aber eben die Software für S&G hat. Weiss ich aber nicht mehr genau, leider finde ich den …

  • Das ist ein/der USB-HUB. Am blauen Stecker kann man einen 2.USB Anschluss installieren. Das wurde mWn im E6x aber nie umgesetzt, in anderen Baureihen hat man in der Ladeschale über das eingesteckte Handy dieses als USB Gerät angesprochen und konnte dann vom Handy MP3 Musik abspielen. Wenn es codiert ist, bekommt man im CCC einen 2.USB Eintrag. Macht aber alles keinen Sinn, weil man nur entweder oder nutzen kann, nicht gleichzeitig (mein Wissensstand).

  • Direkt am Steuergerät angebracht soll es dem Steuergerät das Sperrventil zu simulieren, d.h. es kommt kein Fehler mehr, wenn der Stromkreis zum richtigen irgendwo dahin unterbrochen ist (Kabelbruch).

  • AGR/Luftmasse

    Andreas53639 - - Antrieb

    Beitrag

    Schau mal noch bei der Mengenkorrektur die Injektoren nach. Dort könnte es auch überschrittene oder extremere Werte einzelner Injektoren im Verhältnis zum Gesamtbild geben. Dann AGR Abklemmen und neu messen. Wenn Ist-Luftmasse dann konstant zur Soll-Luftmasse bleibt (aber mit fehlerhaftem Offset von ca. +40mg/Hub) dann ist das AGR (oder dessen Ansteuerung) kaputt. Der Mengenausgleich sollte auch wieder bei allen injektoren im grünen Bereich sein. Wenn nicht, na dann...

  • BGA == Ball Grid Array Das bezeichnet das Layout der Pins von Schaltkreisen. Wenn es interessiert, es gibt auf YT ein paar russische Videos von einer CCC Reparatur, wo paar BGA Schaltkreise neu aufgelötet werden. HAMMER. Ehrlich, wenn man das sieht, willste ´ne BGA Reparatur nicht bezahlen wollen. Jüngeres gebrauchtes kaufen und einfach nur .

  • Auf der BF Seite gibts hinter der VA eigentlich nur den DD Block mit Servo-Öl drinne. Wenn da Schrauben lose sind, dann eventuell die von den Leitungen selber(so wie beim DSC Block oben)???

  • Fehlender Durchzug - VFL 525d

    Andreas53639 - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von wurstdieb: „@CoMa22 Beim Temperatursensor einfach die Sicherungsklammer nach hinten lösen (zum Motor ziehen) und den Stecker nach unten hin abziehen. Eine Demontage der Kühlwasserschläuche ist nicht nötig. “ Die Sicherungsklemme am Temperatursensor muss GEDRÜCKT werden, dann nach unten abziehen. Danach muss man die auch nicht wieder draufpfriemeln, weil man vorher ja nichts kaputt gemacht hat.