Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 100.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von M57_Tourer: „Zitat von thom: „Ich meine die Rohre zwischen Ladeluftkühler und Turbo/Ansaugkrümmer. Bei einer kleinen Leckage misst der Luftmassenmesser einen zu hohen Wert, was zu einem AGR-Fehler führen kann. “ Das merkst du sofort am Durchzugsverhalten, weil sich der Ladedruck nicht richtig aufbauen kann. Übrigens lässt sich das Leck/Ladedruck-Thema über Soll/Ist-Werte in Inpa leicht abschätzen. “ stimmt, passt dann nicht zu meinem Fehlerbild. Nochmal kurz und knapp: Fehlereintrag ko…

  • Vielen Dank für die Inputs, werde mal die Ladeluftleitungen checken

  • Zitat von M57_Tourer: „Bei alten Diesel-Kisten mit mehreren Fehlerquellen kommt die Diagnose SW gern an ihre Grenzen. Der Elektropneumatische AGR Wandler ist eine sehr häufige Fehlerquelle, die als erstes ausgeschlossen werden sollte. “ hallo, meinst du den Kameraden hier, die Nr.1, der wurde schon 2x erneuert.

  • Liebe Leute, ich krame diese Thread Leiche wieder hervor. War beruflich sehr viel unterwegs und daher keine Zeit für den e61. Mir ist heute aufgefallen, dass der Fehler unmittelbar nach dem Start abgelegt wird, ohne einen Meter gefahren zu sein. Dauert ungefähr 10Sek. bis er bei Rheingold im FS der DME steht. Hatte auch die Verbindung vom AGR zum AGR Kühler abgemacht, war leicht verrußt, nix tragisches und der AGR Kühler sah innen auch nicht so schlecht aus. Was mir aufgefallen ist, dass die Hoc…

  • Zitat von M57_Tourer: „Der glänzt ja super! Hab aber den Grauguß-Krümmer vom E39 M57 genommen. Falls da was ist, sofort wechseln. Schau dir auch die AGR Leitung an. “ Tja wenn dann würd ich den nehmen . Sollte man dann die VDD auch gleich mitmachen?

  • Danke M57 und Anderl! Werde das bei Gelegenheit prüfen. Sollte der Kamerad (Abgaskrümmer) undicht sein bzgl Riss oder gdl., was sollte man dann für einen Verbauen (original kostet der ja ein Vermögen, €507.- beim !)? Wäre nett wenn jemand eine Empfehlung hätte! Vielen Dank! Sowas zum Beispiel willhaben.at/iad/kaufen-und-ve…er-e60-e61-lci-375738386/

  • so, neue KGE drin. Paar Meter gefahren Fehler 4501 da. Gelöscht mal stärker beschleunigt, Fehler wieder da und so weiter (jedoch nur im FS nix im CC oder MKL) Ich glaube auch leichten Abgasgeruch im Bereich des Abgaskrümmers, Turbo, DPF wahrzunehmen. Kann ein defekter Krümmer auch dieses Problem auslösen? Die Sensorik kann ich erst später mal checken. Sonst weiß ich nicht mehr weiter. Bin ratlos Liebe Grüße gehen raus und ein schönes Wochenende wünsche ich euch

  • Morgen krieg ich meine VAICO KGE, und die Sensorik schau ich auch mal ein wenig durch. Dann gibts wieder Neuigkeiten

  • @saft6luck Jo da hab ich wohl beide verschlossen , sorry. Aber jetzt hab ich’s verstanden . Zukünftige Vids mach ich länger und zeige mehr! Danke für deine Rückmeldung . Nebenbei noch: Bin jetzt wieder gut 250km AB gefahren. Es ist lediglich im FS die 4501 hinterlegt, kein aufleuchten der MKL mit der obligatorischen Emission Meldung im CC. Wieso leuchtet manchmal die MKL und manchmal hinterlegt er „nur“ einen Fehler? Wie bereits mehrmals festgestellt, es ist „lediglich“ der 4501 Fehler (sonst ke…

  • Zitat von E61Moritz: „Wir können, und das wurde glaube ich schon gesagt, aber ich weiss jetzt nicht ob du das geprüft hattest, testen ob die große Abweichung in der Luftmasse durch die KGE und damit auch durch einen hohes Blow-By (also Verbrennungsgase, die an den Kolbenringen vorbegedrückt werden - desto verschlissener ein Kolbenring, desto mehr Blow-By lässt er ins Kurbelgehäuse) entsteht. Dazu musst du einmal den Schlauch, der vom Reinluftrohr (also das große Plastikrohr das vom LMM zur Saugs…

  • Tja was meinen die werten Herren nun sollte mein nächster Schritt sein? ICh mach mal die KGE. Danke

  • Zitat von E61Moritz: „Beim zweiten Video bin ich mir nicht ganz sicher. Hast du einen "Abgasstoss" abbekommen? Es hört ich devinitiv so an, alsob da Durchgang wäre. Die Akustik ändert sich recht stark... “ Ja, da kommen Abgase raus. Also KGE im A?

  • Hallo, kurzes update: Schlauch von der KGE getrennt. Ergebnis siehe Video, es pustet aus der KGE raus. youtu.be/b8T1qRFda88 Anbei das Video mit Abgasen aus dem AGR Kühler youtu.be/fxpskmB_vWg GEWECHSELT WURDE (ohne Veränderung) Alle Unterdruckschläuche (auch bei BMW gekauft) ASB (gebraucht, gereinigt BMW, mit NEUEN BMW Dichtungen) AGR, Pierburg Drosselklappe, Pierburg Alle Druckwandler und Verdichter, Pierburg (für ASB Drallklappen, alledings entfernt und mit Blindstopfen zu, AGR und Motorlager)…

  • HI Moritz, ich benutze das original BMW 83 21 2 365 933-8 TwinPower Turbo Motoröl LL-04 5W-30 . Auto ist seit 4 Jahren in meinem Besitz(gekauft mit 232.000km). Ölwechsel mit Filter alle 10.000km oder jedes Jahr. Werde mir mal den AGR Kühler vornehmen und auch den Schlauch von der KGE. Gebe euch dann BEscheid! Danke und LG, Alex

  • @M57 meinst du den hier?

  • Zitat von saft6luck: „So wie es da rausbläst, würde ich noch den Test mit dem Abgezogenen Schlauch von der KGE zum Ansaugrohr am LMM machen, als Gegenprobe (siehe mein früheres Posting). “ Danke dir, aber welchen Schlauch meinst du genau? Von der KGE geht kein Schlauch weg (net bös sein wenn ich manchmal nachfrage, ich bin am lernen ) Zitat von saft6luck: „Vermutlich ist mindestens ein Kolbenring defekt und so der Motorinnendruck zu hoch. Dann blasen zu viele Abgase in die Ansaugung und der Saue…

  • Öldeckel im Leerlauf abgenommen. sieht nicht gut aus, siehe Video. Was ist da los? youtu.be/GL29MpAwr9E

  • So, AGR Test gemacht. AGR schließt wie es soll anbei ein YouTube Link zu den Abgasen aus dem Ladeluftschlauch. Also doch der LMM?! UPDATE: Neuen LMM verbaut und nach kurzer Fahrzeit wieder 004501 Regelabweichung, siehe Foto. LMM wurde resettet und Adaptionswerte gelöscht, AGR Rate auf 0,0. Noch keine Fehlermeldung im CC. jemanden schon aufgefallen, dass der Umgebungsdruck immer 964,92mbar ist, auch bei den älteren Einträgen. Relevant?! Danke und LG youtube.com/shorts/CjCpZqtlGQI?feature=share

  • Zitat von JJ: „Im LL könnte das AGR das Problem auslösen. Wenn es nämlich trotz Ansteuerung zu bleibt, dann fehlt der Abgasanteil zur Zylinderfüllung und muss durch Frischgas ersetzt werden. Denn die DDE meint lt. FS-Eintrag das AGR mit ca. 90% anzutakten, ob jedoch die Öffnung wirklich frei ist, weiß sie nicht. @Alex: Hattest Du im Rheingold-Prüfablauf auch die AGR-Funktionsprüfung durchgeführt? Die wo das AGR immer für x Sekunden geöffnet und geschlossen werden soll und man bei abgezogenen Lad…

  • Hallo, ok AGR Rate setz ich wieder zurück hab ich erst am WE erhöht. Öldeckel Check mach ich auch noch Übrigens, ist dir der höhere km Stand des TCU Fehlers aufgefallen?!? 524.280km Ist da was gedreht worden oder hat das Ding einen weg? Danke und lg, Alex