Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 75.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mich ärgert wie er in seiner Eigenschaft als Vertreter das Thema angeht. Ich hätte erwartet, dass es von besonderem Interesse des Herstellers ist damit nicht auch Andere diese Probleme bekommen. So lassen die weitere Kunden vor die Wand laufen und werden da genauso handeln. Und genau das ist es doch, in meinen Augen schon sehr mies und ich halte mich mit den Ausdrücken, die mir dazu durch den Kopf, gehen zurück. Die wissen das der Mist nicht passt und verkaufen es dennoch weiter, vorsätzlich...

  • Nein, über einen großen Händler. Der im übrigen natürlich von nichts weiß. Aber das kann man nicht erwarten da es nicht möglich ist jedes Produkt auf jede Eventualität zu testen. Auch wenn Dieser sich Serviceorientierter verhalten könnte. Insgesamt bleibt am Ende die Tatsache, dass es ein Fehler vom Hersteller ist !

  • Der "Marco" interessiert sich nen Dreck, ich weiß was da falsch gelaufen ist, auch das es am Hersteller liegt, aber das interessiert diesen "Marco" leider nicht. Es gab eine lapidare Antwort (es gibt nur dieses eine System) und das wars dazu. Fehler passieren immer und überall, entscheidend ist für mich der Umgang damit und hier wurde auf ganzer Linie versagt. Immerhin darf ich dem VK mitteilen, dass der Hersteller die LS zurücknimmt. Da baut jemand Lautsprecher und macht Angaben die nicht stimm…

  • Ich kann es drehen und wenden wie ich will, trotz Angabe des Herstellers passt der MT nicht, ebenso ist der HT zu groß für die Aufnahme. Ja, alles was abging habe ich abgemacht. Selbst die Abbildungen auf der Verpackungen weichen ab. Die deutsche "Niederlassung" schert sich nen Dreck. Also doch zurück damit da es auch nicht möglich ist die LS anzupassen. Wie kann sowas einem Hersteller wie MTX passieren, und schlimmer, warum ist es denen völlig egal? MTX ist wohl nicht mehr zu gebrauchen, gestri…

  • PDC hinten ausgefallen

    alex_n66 - - Elektronik & Elektrik

    Beitrag

    Sollte wohl der Sensor oder Kabel hinten mitte links sein. Ein defekter Sensor bzw. fehlerhaftes Signal und das System schaltet aus, so jedenfalls bei meinem. Sensor HML, wie scheinbar bei 90% der Ausfälle.

  • Sehr nett, vielen Dank

  • Zitat von Andreas53639: „Im FZG gibt es ein CAN-Bus-Problem. Möglicherweise lässt es sich auf Gangwahlschalter und Getriebe eingrenzen, DSC ist evtnl. ein Folgefehler... “ Warum bist Du da so sicher? Das ist keine Kritik sondern rein aus Interesse um es zu verstehen, einfach für mich.

  • Naja, beim Getriebeölwechsel bzw. der Ölspülung wird nicht aus Bock vorher das Öl auf Kühlwassereintrag untersucht.

  • Wurde eigentlich schonmal das Kühlwasser genannt bzw. beachtet? Ich weiß es nicht speziell bei dem aber es gab zumindest Getriebe mit "Wasserschäden".

  • Zu Hause liegen etwa 230V an, rechne das Ganze selbst nach. Meist werden in solchen Fällen Sicherungen gegen Größere ersetzt da die dauernd durchbrennen, ist ja alles heil. Zudem sind die Kabel meistens nicht für Std. max Last ausgelegt, da geht das dann. Ach ich merke schon, diese Hinweise sind Perlen vor die Säue. Lohnt nicht.

  • Zitat von 530i: „Der kleine Scheißer hat 2x40 Watt das sind 6,7 A. Da benötigt man kein 4 mm² “ Na das erklär mir mal. Bei 12V sind das 100% Wirkungsgrad und somit nicht möglich, das gibt es nicht. Egal, macht was gesagt wird, ich freue mich auf das Thema Kabelbrand.

  • Motor Ölkühler einbauen.

    alex_n66 - - Tuning

    Beitrag

    Zitat von F3FI5: „Wer sagt denn dass ich nicht selber Schraube und ich kann trotzdem was im Forum nachfragen. Einfach nur lächerlich dein Post. Nur weil Dir Tuning nicht gefällt muss es den anderen auch nicht gefallen oder was? Miese Macher. “ Wer sagt denn das Du schraubst? Wo wird da etwas mies gemacht Und eine Stellung für oder wider Tuning finde ich da auch nicht. Aber jetzt kommts: ich finde dein Vorhaben völlig unüberlegt und die fachlichen Kenntnisse vermisse ich persönlich gänzlich, sorr…

  • Hier wird soviel geschrieben, leider auch teils nicht vernünftiges. Beim richtigen Querschnitt kommt mehr zum tragen, was für ein Kabel, was für Litzen, reines Kupfer und nicht zu vergessen, Temperatur. Je wärmer es wird desto geringer die zulässige Belastung. Im Auto sind schnell die 30 Grad erreicht, die als Grundlage dienen. Bitte niemals zu klein wählen. Selbst Hersteller gehen mitunter komische Wege, 30 A sollten min. 6 mm² bekommen. Wenn wir schon dabei sind, Länge ist auch nicht zu verach…

  • Batteriespannung von 12,3V könnte ok sein, wenn die Batterie vorher ne gewisse Ruhezeit hatte. Wurde die Spannung direkt nach Abstellen gemessen ist es zu wenig.

  • Motor Ölkühler einbauen.

    alex_n66 - - Tuning

    Beitrag

    Son Ölkühler ist weit schlechter als der Wärmetauscher. Wann brauche ich denn den Ölkühler? Z.b. im Stau im Sommer, da kühlt der Kühler aber nicht weil kein Fahrtwind vorhanden. Der einzige Vorteil ist vllt. noch die größere Ölmenge. Was im Winter wieder von Nachteil ist. Der Wärmetauscher ist schon ideal. Was versprichst Du dir vom Ölkühler der zwingend frei im Fahrtwind hängen muss damit er wenigstens auf der Rennstrecke was bringt?

  • Du vergisst den Wirkungsgrad. Analoge Endstufen kannst Du bei 40-60% einordnen, grob. Bei 2x35 Watt RMS sind wir bei 50% Wirkungsgrad und 14Volt bei genau 10A. Aber 14V sind unrealistisch und somit ist der Wert zu niedrig. Man könnte das weiter ausführen und andere Dinge anführen und am Ende muss jeder sehen was er macht. Mein Anzünder hat übrigens keine Dauerbestromung sondern über Zündung. Mir wäre das zu riskant, außerdem geht auf dem Weg dorthin einiges verloren, da liegen eher 12 als 13,6V …

  • Die Spannung sowieso, aber reicht der Kabelquerschnitt und die Absicherung zum Strom? Was passiert wenn der Zigarrenanzünder versehentlich genutzt wird bei gleichzeitigem Betrieb des Verstärkers? Die Verkabelung wird vermutlich nur für den Anzünder reichen. Vergleich mal die Sicherungswerte und was ggf. alles mit drauf ist.

  • Bei vielen Autobatterien ist oben auf einem Pol das Herstellungsdatum eingestanzt, könnte vllt als erster Anhaltspunkt hilfreich sein.

  • Oil Catch Can Projekt

    alex_n66 - - Antrieb

    Beitrag

    Was durch ein Vliesfilter besser wird ist die Reinigung der Dämpfe. Ich hatte beides zeitweilig im alten M57, was da im Vlies hängebleibt ist heftig, besonders unter dem Aspekt das es sonst im Motor umherwandert. Aber evtl. ist das Thema auch nur sowas wie Ölfrage 3.0. Was beruhigt ist gut. M.M. nach ist jeder Dreck der im Motor bleibt schädlich, was rausgeht sollte raus. Druck hin oder her, das müsste wohl mal rausgefunden werden, der alte M57 lief jedenfalls, gefühlt, besser mit Filter. Da es …

  • Alles hat ein bestimmtes Wärmeaufnahmevermögen, Wasser ist da sicherlich anders als Kühlerfrotschutz. Beim Durchlauf durch den Motor nimmt Wasser vllt. mehr Temperatur/Wärme "auf" als Frostschutz und schon ist das Kühlmittel kälter aber der Motor dafür wärmer. Soweit ich weiß darf unter anderem aus dem Grund niemals reiner Frostschutz im Kühlsystem sein, das Zeugs allein führt nicht genug Wärme ab, diese bleibt im Motor, unbeobachtet da nicht erfasst, und der Motor überhitzt obwohl das Thermomet…