Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von cfm-56: „Zitat von dasroeder: „Ich habe den DSC , Motor und Klimaanlagenfehler jetzt direkt nach dem Fehlerlöschen wieder drin. Die Batterie habe ich mit einem Batterietester getestet. Es ist eine 12v/95AH 800a drin. Laut Tester hat die Batterie 12,26V und von den 800a sind noch 691a Entnahmestrom machbar. Heute kam der Fehler mit dem Getriebe paar mal beim ausrollen zur Ampel hin und als ich auf einem Parkplatz stand und losfahren wollte. Als ich vom P auf D geschaltet habe kam ein le…

  • Man weiß ja nie, muß die innenbeleuchtung prüfen. Also im ernst, wenn man so einen Fehler hat, sucht man überall Hilfe. Da das Auto bis jetzt noch nie Schwierigkeiten gemacht hat, vor allem weil ich auf das Auto angewiesen bin. Also gemessen habe die Spannung beim abgestelltem Motor nach cca 10 minuten. Beim Fahren lädt der Lima 14,4 V (über den Bordcompi abgelesen) Übrigens, woher weiß man ob der Sensor defekt ist, wie macht sich das bemerkbar?

  • Zitat von Dr Death: „Zitat von uli07: „12,3 Volt sind doch voll in Ordnung. Wenn nach ca. 4 Km erst die Fehlermeldung kommt hat das nichts mit der Batterie und Unterspannung zu tun. Dann würden zig Fehler kommen. Das wird ein Problem mit dem Getriebe sein. Muß man halt mit rechnen wenn der Vorbesitzer das Problem mit dem Getriebe anspricht. “ Das kommt darauf an, wann die 12,3Volt gemessen wurden. Kurz nach Motor aus ist der Wert einfach mist und zu wenig. “ Zitat von Andreas53639: „Zitat von Dr…

  • Zitat von alex_n66: „Batteriespannung von 12,3V könnte ok sein, wenn die Batterie vorher ne gewisse Ruhezeit hatte. Wurde die Spannung direkt nach Abstellen gemessen ist es zu wenig. “ Ich will keinen unnötigen Ausgaben tätigen; aber wenn es sein muß ?? Noch eine Frage: ich habe heute eine gebrauchte VARTA Batterie mit 110Ah wider eingebaut, die hatte ich schon Mal drinnen gehabt. Eine BSA Batterie mit "nur 100Ah" war drinnen. Kann die beschriebener Fehler davon abhängen? Übrigens die Kofferraum…

  • Zitat von Slider: „Das ist in Ordnung, die 12,3V sind nicht perfekt (12,5V wären besser), wahrscheinlich wirst du in absehbarer Zeit die Batterie tauschen müssen. Sollte jetzt aber nicht ursächlich für dein Fehlerbild sein. Würde als nächstes die Steuergerätebox und die Reserveradmulde auf evtl. Wassereinbruch prüfen. Rückruf Pluskabel ist durchgeführt? “ "Nobody is perfect" Reserveradmulde ist trocken, Pluskabel Rückrufaktion durchgeführt. Steuergerätebox ?? Wo finde ich sie?

  • Zitat von Slider: „Wenn kein Equipment zum Fehlerspeicher auslesen zur Verfügung steht, über das Geheimmenü Punkt 9 die Bordspannung ohne und mit laufendem Motor beobachten. Das kann schonmal ein Indiz liefern ob es an der Spannungsversorgung liegt. “ also Bordspannung ohne/mit laufendem Motor: 12,3 / 14,4

  • Ich meinte Fehlermeldungen am Tacho/Instrumententafel. e60-forum.de/index.php?attachm…2a082c14163458a50cca523d7e60-forum.de/index.php?attachm…2a082c14163458a50cca523d7e60-forum.de/index.php?attachm…2a082c14163458a50cca523d7

  • Hallo alle bmw fans Ich habe die gleiche Symptome die oben beschrieben, starke Ruck o. Schlag v. Automatikgetriebe (ich dachte mir reißt d. Getriebe runter). Dann habe ich in der Garage die Batterie aufgeladen auf 95% (ich hatte nicht mehr Zeit), und siehe dass Problem war weg. Leider am nächsten Tag das gleiche Ruck wieder. Bekomme auch Fehlermeldungen wie: Getriebe gestört, gemäßigt fahren, ABS gestört usw. Kann der Fehler von der ev. schwache Batterie verursacht worden sein?? Oder Ölniveausen…