Beiträge von Charlie Wax

    Das mit dem Spaltmaß war mir schon bewusst,
    da ich aber Kratzer angeführt habe, konnte nur ich gemeint sein.
    Iss aber auch völlig latte :)
    Fakt ist, dass ich das Mansory Lenkrad auch total super finde, nur leider vom Zustand der Ware enttäuscht war.
    Was aber der Super-Gau ist und für mich nicht hinnehmbar, ist der absolut inkompetente Service des Unternehmens.
    Aber dafür ist Deutschland ja bekannt.
    Das fehlerhafte Lenkrad wäre ja nicht so schlimm gewesen,
    aber die Behandlung dieses Gewährleistungsfalls, und das Verhalten des Herrn K. ist unter aller Kanone.
    Mal sehen was noch kommt....

    Hier hat niemand was davon gesagt, dass da ein paar Kratzer auf der Nabe sind, oder irre mich da?
    Dann sollte das zitiert werden.
    Kleinlich bin zumindest ich nicht.
    Aber einen richtigen Schaden werde ich wohl noch erkennen.
    Das Lenkrad, welches ich erhalten habe, hatte nicht mal eben ein paar kleine Kratzer,
    sondern war innen ziemlich aufgekratzt und das Gummi innen war zerfressen, sodass auf der ledernen Rückseite schon ein Loch zu sehen war.
    Da ist doch wohl ein Unterschied zu "kleinen Kratzern auf der Nabe", oder?


    Und das Lenkrad aus dem Ebay-Link habe ich mir für mein altes Bobby-Car bestellt! :D
    Ist doch 'n Schnäppchen....kaufen sich Leute wirklich sowas??

    Zitat

    Original von LogenE60
    hat irgendwer die hochglanz-schwarzen bei einem silbergrauen e60 verbaut? oder das mal gesehen?


    auf racing24.de sind die matt-schwarzen an nem silbergrauen nd das sieht auf den fotos echt schlecht aus. bräuchte da mal andere fotos.
    hat vielleicht jemand welche?



    Dem schließe ich mich an. Hat jemand die Teile auf Titansilber montiert?

    Zitat

    Original von Neurocil
    Charlie Wax ich hab eben auch nochmal angerufen ... mit einer netten Dame gesprochen ... nach 5 Min Rückruf und Sie hat mir zugesagt das es heute erledigt wird (bin mal gespannt) ... sie hat sich ernsthaft für die unannehmlichkeiten (negative Erfahrung mit Hr. K.) Entschuldigt im Namen der Firma ...


    Oha, das war bestimmt Frau K. .
    Aber die sollte eigentlich erst am Montag aus dem Urlaub wieder da sein.
    Die war auch zu mir nett und hat mir damals nach telefonischer Rücksprache sogar schriftlich zugesichert,
    dass ein neues Lenkrad am nächsten Tag mir zugesendet werden sollte.
    Bis sich dann Herr K. eingemischt hat und die Nacherfüllung bis Ablauf der Frist verweigerte.
    Hoffe du hast der Dame erzählt, dass du kein Einzelfall bist. :rollen:

    Zitat

    Original von Neurocil
    naja im grunde schon ok aber nicht perfekt ... für 270 kann man das schon nehmen der optik wegen aber mir hat es dann im original vorliegend doch nicht mehr so gefallen ... zb hat mich gestört das die untere spange -plastik- nicht genau bündig
    abschließt wie beim original und das die form nicht so dick oval wie beim original ist ... meines war auch noch recht verranzt so das ich zunächst dachte es ist gebraucht ...
    desweiteren gab es auch schon probleme bei der abwicklung ... ich dachte mir dann LMAA und zurück das teil ... was scheiße anfängt wird nicht besser ... naja genauso ist es ja jetzt auch :bad:


    Meins war innen total abgeranzt, das Gummi war irgendwie
    abgeschabt oder so. Da kam Metall durch, was zerkratzt war. Und auf der Rückseite war ein kleines Loch im Leder. Es sah irgendwie gebraucht aus.

    Zitat

    Original von Neurocil
    Charlie Wax das beunruhig mich einwenig das es dir auch so geht ......... wenn ich das nochmal erleben muß das ne firma pleite geht und ich keine kohle mehr seh fahr ich pers. dort hin und werde -zensur- :motz::angry:


    So, habe Kontakt aufgenommen.
    Unglaublicher Laden. Wie mir scheint, hat Herr K. überhaupt keine Kenntnisse kaufmännisch-rechtlicher Grundlagen.
    Der scheint nicht zu verstehen, dass ich eine Mängelrüge mit Fristsetzung geltend gemacht habe.
    Ich würde etwas "hoch greifen". :lol:
    Das verdammte Lenkrad, so gern ich es haben wollte, war schlichtweg defekt.
    Und er will mir unterstellen, ich hätte es unsachgemäß bearbeitet.
    Tja Neurocil, scheinbar sind wir beide Ausnahmen, aber die bestätigen bekanntermaßen die Regeln.
    Also den Laden kann ich beruhigt nicht weiterempfehlen.

    Zitat

    Original von jakober


    :apaul::apaul::apaul::apaul:
    Echt, kenn die Truppe da. Sind eigentlich fit. Aber die legen vermehrt auf die höhere Kundschaft wert :rollen:
    Aber sei sicher, das Geld bekommst schon :top:
    Die machen sich keinen Zeitdruck :cool:


    Ich habe auch das Lenkrad vor über zwei Wochen zurückgeschickt, da es nicht in Ordnung gewesen ist.
    Habe im Rahmen der Nacherfüllung (Nachbesserung oder neue Ware) eine Frist von 2 Wochen gesetzt.
    Keine Rückruf, keine Info etc. Die Frist ist nun rum, daher verlange ich nun mein Geld zurück, da ich davon ausgehe, dass sie die Nacherfüllung verweigern.
    Sollte ich auch mehr als 1 Woche auf das Geld warten müssen, werde ich auch weitere Schritte einleiten.
    Komischer Verein. Die Verwaltungstante dort war aber wenigstens nett, muss man sagen.

    Zitat

    Original von schatun
    Hallo,


    ich habe mich heute mit einem von BMW unterhalten, bezüglich der Eintrgung der Originalfelgen. Dieser meinte, dass man keine original Felgen von BMW eintragen muss. Beim neuen Fahrzeugbrief gibt es ein Schreiben, wo alle Felgengrößen für das gekaufte Modell aufgelistet sind und diese nicht eingetragen werden müssen.
    Weiss jemand wie dieses Schreiben heißt?
    Ich hatte das Ding sogar in meinen Händen, hab aber nach dem namen vergessen zu fragen.


    Dieses Schreiben heißt "EG-Übereinstimmungsbescheinigung"
    und sollte eigentlich Bestandteil bzw. beim Fahrzeugbrief dabei sein. Wenn dein BMW finanziert ist, kann es sein, dass es bei der Bank liegt.
    In diesem Schriftstück stehen, wie richtig gesagt wurde, alle zulässigen Rad/Reifenkombinationen drin, die man mit seinem Fahrzeug ohne TÜV etc. fahren darf.
    Aber einen Auszug davon kannst du bei jedem gutem Reifenhändler bekommen,
    der z.B mit dem COKIS System o.ä. arbeitet.

    Davon abgesehen sind die Radkästen des E60 und E61 nicht identisch. Die Rad/Reifenkombination kannst du nun mal nicht einfach so verbauen, wie sie sind.
    Aber das habe ich, und nicht nur ich, hier bereits geschrieben. Einfach mal lesen. Gilt aber nur für den Touring.
    Deswegen braucht du Distanzscheiben, weil diese Mischbereifung auch nur für den E60 vorgesehen ist.
    Ich denke mal ca. 80 Euro ist ja nicht die Welt, wenn man solche Walzen fahren will.
    Aber wenn du sie drauf hast, wirst du dich am Anblick jedes Mal erfreuen. Ich habe es jedenfalls nicht bereut. :top:

    Ich glaube nicht, dass Original BMW Felgen eingetragen werden...?


    Nur für den E61:
    Ich fahre auf meinem E61 530d auch die gleiche Mischbereifung, gleiche Felgen.
    Für die Hinterräder mit der Einpresstiefe 32 brauchst du hinten Distanzscheiben 15mm
    je Seite, also 30mm/Achse, damit du auf ca. ET 17 kommst. Würdest du noch breitere
    Distanzscheiben nehmen wie z.B. 20mm je Achse, kommst du nicht drumherum am Kotflügel
    was zu verändern, bördeln oder so.
    Vorne brauchst du nichts zu machen, das passt so.
    Die 30mm Spurplatten sorgen auch für eine super Optik.
    Es gibt da Spurplatten von H&R für ca. 95 Euro mit Gutachten. Die sind super.
    Wenn du die Räder ohne Spurverbreiterung montieren würdest, garantiere ich dir, dass es hinten schleift, und zwar innen am Radkasten hinten.
    Soweit ich weiß, sind die Radhäuser des E60 und E61 nicht identisch.


    Wenn du H&R Spurplatten nimmst, dann brauchst du diese:


    H&R Spurverbreiterung, Artikelnummer: 3075725
    Breite 30 mm, Lochkreis-Ø 120 mm, Felge 5 -loch


    Gutachten ist dabei.


    Hier der Link für die Herstellerbeschreibung:
    http://www1.carparts-cat.com/w…901691404256107001&ROOT=1


    Hier sehr günstig:
    http://shop.ebay.de/?_from=R40…d=m570&_nkw=H%26R+3075725

    Zitat

    Original von compi



    ich fahre die gleiche Kombination auf einem E61 allerdings mit je 15mm VA und 20mm HA. Aber ohne Tieferlegung. ET32 sollte eigentlich innen schelifen bzw. kaum Platz haben.
    Die Mischbereifung ist beim Touring nicht Standard.


    Auch wenn der thread schon was älter ist, hol ich ihn mal wieder hoch.
    Wollte heute auch diese Misch-Kombination:
    vorne- 8,5 x 19 ET18 245/35/R19
    hinten- 9,5 x 19 ET32 275/30/R19
    an meinem E61 verbauen und habe dann gemerkt,
    dass es hinten nicht passt. Würde extrem schleifen.
    Darum wundert mich, dass es bei c-colucci passen soll.
    Für ET32 beim Touring brauche ich auf jeden Fall Distanzscheiben.
    Jetzt zu den Fragen:


    1. Würden 15mm je Seite hier reichen um einen Kompromiss aus Zweckmäßigkeit und guter Optik zu bilden?
    2. Muss man bei 20mm Distanzscheiben schon bördeln?
    3. Mein E61 hat Dynamic Drive und ist nicht tiefergelegt.
    Beeinflusst die Spurverbreiterung irgendwie das Dynamic Drive?
    4. Muss die Misch-Bereifung durch den TÜV abgenommen werden? Sie ist ja eigentlich für den E61 nicht vorgesehen.


    Bin dankbar für jede Hilfe!