Beiträge von Xiou

    Moin, ja genau 525i n52.


    Hab jetzt das Thermostat gewechselt, danach funktionierte auch das Entlüften. Ich hatte 2 Tage meine Ruhe. Jetzt zeigt er ca. alle 2 Tage einmal kurz überhitzt, gemässigt Fahren an für ca 15 Sekunden, dann ist die Meldung weg und genau in dem Moment gibt die Heizung im Innenraum ruckartig warme Luft aus. Und dann ist Ruhe. Motortemperatur zeigt er nach der Meldung 97-100 Grad an.

    Nach dieser Anleitung:



    Ausgleichsbehälter für Kühlmittel bis Unterkante Einfüllstutzen
    mit vorgeschriebenem Kühlmittel befüllen.


    Verschlussdeckel des
    Ausgleichsbehälters schließen.


    Während des Entlüftungsvorgangs den Verschlussdeckel des
    Ausgleichsbehälters für Kühlmittel nicht öffnen.


    1. Batterieladegerät anschließen.


    2. Zündung einschalten.


    3. Heizung auf maximale Temperatur stellen, Taste
    "Automatik" aktivieren, anschließend Gebläse auf kleinste
    Stufe zurücknehmen.


    4. Gaspedal für 10 Sekunden bis Anschlag drücken. Motor
    darf nicht gestartet werden.


    5. Der Entlüftungsvorgang wurde durch Drücken des
    Gaspedals gestartet und dauert ca. 12 Minuten.


    6. Danach Füllstand im Ausgleichsbehälter für Kühlmittel mit
    250 ml über max befüllen (siehe Bild).


    7. Kühlsystem auf Wasserdichtheit prüfen.

    Hallo, ich hab nach mehrtägiger Suche leider immer noch nicht genau raus, was das Problem von meinem e60 ist. Neuerdings springt ab und an der Ventilator im Kalten zustand sofort nach Motorstart an und dreht für 4 Sekunden ca hoch und beruhigt sich dann wieder 4 Sekunden und so weiter, jetzt hab ich vor 2 Tagen nach ca. 2KM fahrt erst die gelbe Temperatur Warnung bekommen und dann die Rote, nach dem ich die Innenraumlüftung geöffnet habe, war die Meldung sofort weg und 3 Tage war alles gut. Dann das selbe Spiel von vorne, erst gelb dann rot, habe sofort angehalten, Temperatur laut Menü auf ca 100grad und trotzdem ist der große Kühlerkreislauf kalt am Schlauch, also wohl nicht offen? Nach 15 Minuten Standzeit bin ich weitergefahren seitdem keine Fehlermeldung mehr.


    Fehlermeldung: P0597: Thermostat Heater Control Circuit Open.


    Gestern wollte ich den Kühler entlüften leider Startet trotz Zündung,Heizung hoch, Gebläse runter, Automatik Knopf, Gaspedal halten 10sek. die Entlüftung nicht.


    Zu meiner Frage, laut Fehlermeldung ist der Thermostat kaputt dieser ist bestellt, oder auch die Wasserpumpe oder wieso lässt er sich einfach nicht Entlüften?



    Gruß